Welt » Bulgaria

Bulgaria » Wandern


Sortieren nach:


5:00↑700 m↓700 m   T4 I  
13 Sep 17
Musala (2925m) - Höchster Berg Bulgariens
Bericht 2 von 3: Musala(2925m)/BG. Von Inovo/Serbien, wo ich Midzor (2169m) bestiegen habe, ist es nicht mehr weit nach Bulgarien und den höchsten Punkt des Balkans, Musala (2925). Musala befindet sich im Westen des Landes im Rila-Gebirge und ist von verschiedenen Seiten leicht zu besteigen. Ich hab mich für die einfachste...
Publiziert von pame 8. Oktober 2017 um 07:22 (Fotos:23 | Geodaten:1)
3:45↑700 m↓700 m   T2  
13 Sep 17
Musala (2925m)
Mit unerschütterlichem Vertrauen in die langlebige Technik des Kommunismus steige ich in eine 37 Jahre alte Seilbahngondel, um vom Skiort Borovets 1000 Höhenmeter zu überbrücken, bis auf die Schulter eines langen Bergkamms. Selbst hartgesottene Puristen werden sich fragen, ob der landschaftlich wenig lohnende Aufstieg über...
Publiziert von Riosambesi 21. September 2017 um 15:56 (Fotos:19 | Geodaten:1)
6:30↑1114 m↓1109 m   T3+  
26 Jul 17
Musala – Мусала von der Maritsa Hütte (Марица 1900 m) - Höhepunkt des Balkans
Von Rila ging es nun auf, einen geeigneten Ausgangspunkt zur Besteigung des Musala zu finden. Der Musala ist mit 2.925,4 m nicht nur der höchste Berg in Bulgarien, sondern zu gleich der höchste Gipfel des gesamten Balkans. Meine Internetrecherchen hatten mich auf den Ort Borovets (Боровец) stoßen lassen. Allerdings...
Publiziert von dropsman 7. August 2017 um 08:54 (Fotos:25 | Geodaten:1)
1 Tage ↑747 m↓726 m   T3+  
25 Jul 17
Sieben Rila Seen - Ϲедемте pилски езера
Nach 2 Nächten in Belgrad hieß mein nächstes Ziel Bulgarien. Das Land kannte ich von meinen früheren Reisen nur als Abkürzung. Nun sollte der Aufenthalt etwas länger dauern. Mein Ziel waren die Berge und Seen rund um Rila. In Rila kam ich in ein heftiges Gewitter. Es schüttete für eine knappe halbe Stunde wie aus Eimern....
Publiziert von dropsman 7. August 2017 um 08:19 (Fotos:22 | Geodaten:1)
3:00   T1  
17 Sep 16
Sofia / София
Für einmal ein etwas anderer Bericht, welcher nichts mit einer Bergwanderung zu tun hat, sondern viel mehr mit einer Stadtwanderung; mag aber ev. den einen oder anderen „Citytrip-Fan“ trotzdem ansprechen … Nachdem ich gestern auf den höchsten Berg Bulgariens gestiegen war, hatte ich den heutigen Tag, welcher als...
Publiziert von Linard03 29. September 2016 um 19:21 (Fotos:31 | Kommentare:1)
2:00↑450 m↓450 m   T2  
17 Sep 16
Bezbog / Безбог (2.649 m)
Zum Abschluss unserer Ferien in Bulgarien möchten wir nochmals eine kurze, einfache Tour im Pirin-Gebirge unternehmen. Deshalb wählen wir drei Ziele, die zumindest schon einmal den gleichen Namen tragen: Bezbog / Безбог. Der 2.649 m hohe, aussichtsreiche Berg Bezbog / Безбог erhebt sich über dem schönenSee,...
Publiziert von pika8x14 18. November 2016 um 01:10 (Fotos:56 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
7:30↑1800 m↓700 m   T4 I  
16 Sep 16
Musala, 2925m
Bereits von langer Hand vorbereitet, stieg nun die Vorfreude kurz vor Abflug nach Bulgarien. Natürlich könnte ich jetzt einfach ein „copy/paste“ von Felix‘ Bericht produzieren. Aber zum einen habe ich nicht exakt die gleiche Route gewählt, zum anderen möchte ich wie gewohnt meine persönlichen Eindrücke schildern. Ein...
Publiziert von Linard03 22. September 2016 um 05:57 (Fotos:54 | Kommentare:8)
1 Tage    T3+  
16 Sep 16
Die Sieben Rila-Seen und Haramiyata - Седемте рилски езера и Харамията
Zu den beliebtesten Wanderzielen in Bulgarien zählen sicherlich die Sieben Rila-Seen (bulgarisch: Седемте рилски езера). Diese befinden sich im Nordwesten des gleichnamigen Gebirges, in Höhen zwischen 2.095 m und 2.535 m. Die Namen der Seen deuten dabei jeweils ihre Besonderheiten an: Der untere See...
Publiziert von pika8x14 11. November 2016 um 02:23 (Fotos:80 | Geodaten:1)
3:00↑320 m↓180 m   T2  
15 Sep 16
Die Pyramiden von Melnik - Мелнишки пирамиди
Nach den beiden langen Touren auf die höchsten Berge Bulgariens, Musala sowie Vihren und Kutelo, planen wir heute nur eine kleine Wanderung. Das Ziel ist allerdings nicht minder populär: Die Pyramiden von Melnik (bulgarisch: Мелнишки пирамиди). An den südwestlichen Ausläufern des Pirin-Gebirges sind...
Publiziert von pika8x14 28. Oktober 2016 um 01:25 (Fotos:32 | Geodaten:1)
10:00↑1500 m↓1500 m   T5  
13 Sep 16
Vihren, Kutelo und Koncheto - Die Tour im Pirin
Zwei Tage nach unserer Tour auf den Musala steht heute eine der sicherlich schönsten „Bergwanderungen“ in Bulgarien an: Geplant ist eine Tour von der Hütte Vihren (bulgarisch: Хижа Вихрен) zur Hütte Yavorov (Хижа Яворов) mit der Besteigung der drei höchsten Erhebungen des Pirin-Gebirges (Пирин),...
Publiziert von pika8x14 21. Oktober 2016 um 02:48 (Fotos:96 | Kommentare:4 | Geodaten:1)