Welt » Schweiz » Waadt

Waadt


Sortieren nach:


3:00↑324 m↓351 m   T1  
15 Nov 17
Les Terrasses de Lavaux
Nachdem meine gestrige Tour einem technischen Defekt der SBB auf der Schnellstrecke nach Bern zum Opfer gefallen ist, hoffte ich heute, dass es besser sein werde. Gestern traf der Zug in Bern mit 12 Minuten Verspätung ein, da waren alle Anschlüsse obsolet und für die geplante Tour zu spät. Schade, es war ein wunderschöner...
Publiziert von Mo6451 15. November 2017 um 21:19 (Fotos:42 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
1:00↑50 m↓50 m   T1  
6 Nov 17
Urbi et Orbe!
... bis unsere Genuss-Touren „stehen“ bzw. fix-fertig aus dem Köcher gezogen werden können, sind etliche Abklärungen anzugehen. Pfaelzer wohnt von mir aus der NW-Schweiz gesehen am andern Ende der CH. Das sieht von ihm aus gesehen genau gleich aus. Was wir bisher noch nicht gewagt haben, ist eine Linie zu ziehen von Basel...
Publiziert von Henrik 17. November 2017 um 13:45 (Fotos:67 | Kommentare:1)
3:00↑615 m↓615 m   T2  
28 Okt 17
Rund um die Dent de Vaulion
Dent de Vaulion (1483m). Trotz der Goldflitter im Ruisseau des Epoisats wurde bis heute kein Goldschatz in der Dent de Vaulion gefunden. Deutlich erfolgreicher war zumindest vorübergehend der Kalkabbau und seine Verarbeitung bei les Grand-Crêts. 1870 begonnen im Tagebau mit Abtransport auf Pferdefuhrwerken, ab 1888 über...
Publiziert von poudrieres 28. Oktober 2017 um 18:05 (Fotos:21 | Geodaten:2)
2:45↑150 m↓150 m   T1  
24 Okt 17
Lavaux - Die wohl längste Terrasse der Welt
Selbst dem letzten Abstinenzler dürfte das Weinbaugebiet Lavaux ein Begriff sein. Durch die über 800 Hektaren Rebhänge erstrecken sich die wohl längsten Terrassen der Welt (oder auch nur der Schweiz), mit traumhaften Ausblicken. Und mit den traumhaften Ausblicken wird nicht zuviel versprochen. Wer über die Goldgelbenen...
Publiziert von DanyWalker 25. Oktober 2017 um 17:10 (Fotos:16)
↑250 m↓250 m   T2  
13 Okt 17
Aiguilles de Baulmes
Il y a deux ans, comme dernière balade de l'année j'étais déjà monté sur les Aiguilles de Baulmes. Cette promenade faite en automne m'avait beaucoup plu et ce 13 octobre j'y suis retourné avec mon frère qui habite dans la région mais ne conduit pas et donc n'a pas accès facilement au départ du cheminement près du Col...
Publiziert von Piccolo_M 15. Oktober 2017 um 20:58 (Fotos:20)
6:00↑400 m↓840 m   T2  
13 Okt 17
2. Tag: Vom Col du Marchairuz über den aussichtsreichen Mont Tendre hinunter nach Le Pont an den See
Nach einer erholsamen Nacht und einem leckeren Frühstück machen wir uns kurz vor neun Uhr auf den Weiterweg. Dieser führt uns direkt in den noch schattigen Wald über rutschige Steine, was das Vorwärtskommen im wesentlichen verlangsamt. Bei Monts de Bière Derrière kommen wir wieder in die typische Juarlandschaft mit...
Publiziert von AndiSG 18. Oktober 2017 um 21:22 (Fotos:73)
5:15↑650 m↓240 m   T2  
12 Okt 17
1. Tag: Auf dem Jurahöhenweg von St-Cergue durch viel Wald und Weiden zum Col du Marchairuz
Schon kurz vor halb sieben geht unsere Reise Richtung Westen los mit dem Zug. Bis Nyon verläuft alles nach Plan, aber dort finden wir den Busersatz nicht, und so verlängert sich unsere Reisezeit um 30 Minuten. So können wir erst kurz nach 11.30 Uhr in St-Cergue mit unserer ersten Etappe auf dem Jura-Höhenweg starten. Die...
Publiziert von AndiSG 16. Oktober 2017 um 20:22 (Fotos:45)
6:00↑627 m↓565 m   T4+ II  
28 Sep 17
Creux-Du-Van via Dos d'Ane
In letzter Zeit haben wir in Zeitschriften viel über den Creux-du-Van lesen können, was unser Projekt dann auch immer höher priorisierte :-D Da meine Partnerin im letzten Winter den Grundkurs 1 im Klettern absolvierte, spricht nichts dagegen, den Creux-du-Vans kraxelnd über den Dos d'Ane zu begehen. Wir starten nach einer...
Publiziert von D!nu 1. Oktober 2017 um 07:03 (Fotos:36 | Geodaten:1)
   T5- II ZS+  
21 Sep 17
Rund Tour Mayen und d'Aï: Im Reich der Gämsen
Die zwei eleganten Türme d'Aï und Mayen sind besonders von Norden eine Augenweide. Ossi käme bei ihrem Anblick unweigerlich zum Schluss, es wären zwei Churfirsten, die sich um 180 Grad gedreht ohne ihre fünf Kollegen im fremden Landesteil verirrt hätten... wie dem auch sei, erstiegen werden die Berg-Plagiate dann und wann...
Publiziert von Alpin_Rise 3. Oktober 2017 um 12:52 (Fotos:40 | Geodaten:1)
5:15↑785 m↓785 m   T4  
16 Sep 17
Über die Roches Blanches zum Chasseron
Roches Blanches (1470m) - Crêt de la Neige (1472m) - Le Chasseron (1607m). Die Roches Blanches gehören zu den wenigen und ebensowenig dokumentierten Klettergebieten im Kanton Neuenburg. Immerhin schaffte es das Klettergebiet in die Erstausgabe von JURA plaisir, musste aber schon in der Neuauflage beliebteren...
Publiziert von poudrieres 17. September 2017 um 17:23 (Fotos:67 | Geodaten:2)