Welt » Italien » Friaul-Julisch Venetien

Friaul-Julisch Venetien


Sortieren nach:


4 Tage    L  
18 Sep 18
Ciclovia Alpe Adria: da Tarvisio a Monfalcone
Torniamo per la terza volta a Tarvisio. La prima quasi trent’anni fa, arrivando a piedi da San Candido lungo la Karnischer Höhenweg. La seconda invece per scoprire il mondo solitario intorno a Jof Fuart e Jof di Montasio, i meravigliosi Laghi di Fusine, e poi ancora girando per giorni intorno al Triglav: bei ricordi e posti...
Publiziert von grandemago 22. September 2018 um 17:30 (Fotos:44 | Kommentare:16 | Geodaten:4)
2:30↑500 m↓500 m   T3  
23 Aug 18
Steinerner Jäger
Der Steinerne Jäger (ital. Cima del Cacciatore) ist ein schöner Kalkgipfel oberhalb von Tarvisio mit einer guten Aussicht auf die Julischen Alpen. Der Gipfel kann leicht als kleine Halbtagestour vom Monte Santo di Lussari aus unternommen werden. Mir dient der Gipfel als Eingehtour für die Besteigung des Triglav, daher lasse...
Publiziert von Erli 25. August 2018 um 19:00 (Fotos:16)
4:30↑1000 m↓1000 m   T3  
5 Jul 18
Monticello - schöne kurze Tour über Moggio Udinese
Eigentlich war der Pisimoni geplant, aber eine deutliche Gewittergefahr spricht gegen diese lange und teilweise ausgesetzte Tour. Daher auf den Monticello, auch eine schöne Tour. Zwar nicht besonders hoch, aber abwechslungsreich. Ausgangspunkt ist an der Via Abbazia, die nach Moggio Alto führt. Dann die Via Ciavecis hinauf...
Publiziert von Luidger 15. September 2018 um 20:28 (Fotos:40 | Geodaten:1)
2:30↑500 m↓500 m   T2 L  
4 Jul 18
Stavoli - ein verlassenes Dorf oberhalb von Moggio Udinese
Schöne Halbtagestour von Moggio Udinese Oberhalb von Moggio gibt es mehrere nur zu Fuß erreichbare Dörfer, die weitgehend verlassen sind. Eine schöne Wanderung führt von Moggio Udinese nach Stavoli. Von Moggio Udinese mit dem Fahrrad nach Campiolo bis auf ca. 370 m. Dort der bezeichnete Abzweig "Stavoli". Zunächst...
Publiziert von Luidger 15. September 2018 um 22:15 (Fotos:20 | Geodaten:2)
4:00↑1200 m↓300 m   T3 L  
3 Jul 18
Steinerner Jäger / Cima del Cacciatore - Abstecher vom Alpe-Adria-Radweg
Ein netter kleiner Abstecher vom Alpe-Adria-Radweg. Auf dem Alpe-Adria-Radweg Sation in Tarvisio gemacht, da bietet sich die kurze Bergtour auf den Cima del Cacciatore an. Ausgangspunkt ist die Talstation der Seilbahn zum Monte Lussari. Von dort kurz nach nach Osten und dann nach Süden auf dem einfachen Weg zur Luscharialm....
Publiziert von Luidger 11. August 2018 um 08:21 (Fotos:11 | Geodaten:1)
↑1380 m↓1380 m   S+  
7 Apr 18
Foronon del Buinz - Firn vom feinsten
Die Tage werden länger, am Freitag Nachmittag sitzt man im T-Shirt beim Feierabendgetränk, es ist also höchste Zeit für Firn auf der Pecol Alm! Die Flanke zwischen Foronon und Modeon del Buinz sticht schon von Sella Nevea aus ins Auge, die Wahl war schnell getroffen. Eine schattenspendende Felswand nach Osten und die...
Publiziert von orome 12. April 2018 um 07:38 (Fotos:23 | Kommentare:2)
↑1000 m↓1000 m   WS+  
4 Apr 18
Skitour Richtung Curtissons
Die Skitour auf den Curtissons zählt zu den leichteren in den Julischen Alpen, dennoch war die Besteigung des Gipfels heute nicht sinnvoll. Dichter Nebel und schlechte Sicht verhinderten den Aufstieg im oberen Teil. Dennoch stellt die Tour eine lohnende Unternehmung dar. Denn wenn man erst einmal den langen Forstweg hinter sich...
Publiziert von Matthias Pilz 12. April 2018 um 18:32 (Fotos:3 | Geodaten:1)
↑1350 m↓1350 m   ZS+  
6 Jan 18
Malborgetter Mittagskofel oder Jof di Miezegnot von Norden
Wegen der Fotos lohnt sich ein Weiterlesen nicht im geringsten, aber auch eine unbekannte Tour darf mal einen Bericht abbekommen ;) Der Wetterbericht mehr als fragwürdig, dafür die Schneelage bis ins Tal mehr als zufriedenstellend, es war also einmal Zeit für eine etwas exotische Tour.An lohnende Skitouren denkt man in...
Publiziert von orome 14. Februar 2018 um 10:20 (Fotos:12)
3:30↑450 m↓450 m   T2  
1 Okt 17
Val Rosandra - wo sich der Karst zum Meer öffnet
Klein und unspektakulär, aber mit kristallklarem Wasser fließt das Flüsschen Rosandra nahe Triest in die Adria. Was es dort auf seinem kurzen Lauf allerdings schon erlebt hat, kann sich sehen und im Rahmen einer eindrucksvollen Rundwanderung auch erleben lassen: Von den slowenischen Karsthöhen kommend, hat es sich ein Tal...
Publiziert von 83_Stefan 22. Juni 2018 um 08:47 (Fotos:27 | Geodaten:1)
↑300 m↓300 m   T1  
12 Sep 17
Triest – Grenzort, Schmelztiegel, Perle der Adria
Triest ist eine ganz besondere Stadt. In der etwas literatur-lastigen NZZ-Hommage "Triest – Grenzort, Schmelztiegel, Perle der Adria", der ich den Titel entlehnt habe, tönt die Autorin vieles davon an. Die Mehrheit der Einwohner ist italienischer Abstammung, doch historisch war die Stadt seit Karl dem Grossen immer Teil des...
Publiziert von PStraub 13. September 2017 um 17:10 (Fotos:11 | Kommentare:1)