Welt » Spanien » Kanarische Inseln » Las Palmas de Gran Canaria

Las Palmas de Gran Canaria


Sortieren nach:


3:00↑178 m↓178 m   T2  
16 Mai 15
Auf den Montana Amarilla
Da es zu diesem schönen Aussichtsberg noch keinen Eintrag gab, hier eine kurze Beschreibung unserer "Besteigung": Der Montana Amarilla ist ein Vulkan an der SW-Spitze der Lanzarote nördlich vorgelagerten Insel Isla la Graciosa. Erreichen kann man La Graciosa mit einer 25 minütigen Fährfahrt von Orzala aus. Die Fähren...
Publiziert von tyrkir4 21. Mai 2015 um 10:12 (Fotos:6)
   T3  
22 Dez 14
Voyage au centre de la terre
Voyage au centre de la terre     Le 1er septembre 1730, vers neuf heures du soir, la terre s’ouvrit brusquement à Timanfaya et une énorme montagne s'éleva des profondeurs. Commençait alors une série d’éruptions qui allait défigurer l’île pendant six ans. Au total, c’est une trentaine de dômes qui...
Publiziert von alidade 30. April 2015 um 20:08 (Fotos:10 | Geodaten:1)
   T2  
20 Dez 14
Caldera Blanca
C’est sans doute la plus populaire des randonnées à réaliser pour ceux qui souhaitent effectuer l'ascension d'un volcan. Loin d’être le volcan le plus emblématique de l’île, Caldera Blanca offre un très bon point de vue sur les montagnes de feu du parc Timanfaya. Avec ses voisins Montaña Caldereta et Risco Quebrado,...
Publiziert von alidade 28. April 2015 um 23:07 (Fotos:6 | Geodaten:1)
4:00   T2  
18 Dez 14
La Corona
Il a plu le jour de notre arrivée mais d’après la météo, nous pouvons parier sur une amélioration aujourd’hui. Nous partons à la découverte du nord de l’île dans le massif de Famara qui forme la péninsule septentrionale de Lanzarote. La route traverse quelques villages et serpente au milieu des vastes campagnes...
Publiziert von alidade 27. April 2015 um 21:49 (Fotos:6 | Geodaten:1)
5:45   T3  
11 Dez 14
Von der Degollada de la Becerra zu den Cuevas del Caballero
Gran Canaria : Moriscos (1773m) - Monte Constantino (1711m)- Barranco de la Mina. Attraktive Höhenwanderung mit kleinen Abstechern auf die Nordseite inklusive eines wilden Barrancos und gleichzeitig für mich die letzte ausdehnte Wanderung meines Urlaubs auf Gran Canaria. Von der Degollada de la Becerra geht es im...
Publiziert von poudrieres 19. Dezember 2014 um 22:15 (Fotos:40 | Geodaten:1)
6:00   T3  
10 Dez 14
Von Zamora in den Barranco de la Virgen
Gran Canaria : Osorio (968m). Im Barranco de la Virgen hat es so viel Wasser, dass man sogar eine Mineralwasserfabrik bauen kann (Aguas Minerales De Firgas). Entsprechend landwirtschaftlich geprägt ist auch der weitere obere Teil , bevor er sich zur einer Schlucht verengt, die bei Firgas ausläuft. VonZamora führen...
Publiziert von poudrieres 19. Dezember 2014 um 21:55 (Fotos:30 | Geodaten:1)
2:30   T3  
9 Dez 14
Von Pinos de Gáldar nach Fontanales
Gran Canaria : Pinos de Gáldar. Vom Vulkankrater Pinos de Gáldar (der Ort hat seinen Namen nach den bis zu 350 Jahre alten Kiefern an seinem Rand) nach Fontanales und durch einen vergessenen Barranco wieder zurück. Westlich des Miradors führt an einem Wegweiser eine Treppe hinab. Der Weg quert zwei Steinmauern...
Publiziert von poudrieres 18. Dezember 2014 um 05:55 (Fotos:20 | Geodaten:1)
2:30   T2  
9 Dez 14
Auf die Altavista
Gran Canaria : Altavista (1376m). Schöne Kamm-Panoramawanderung zu einem schönen Aussichtsgipfel. Ich starte die Tour am Mirador de Sargento. Nach einem kurzen Aufstieg führt ein Promenadenweg in leichtem Auf und Ab um verschiedene Bergkuppen herum bis zu Einsattelung Lajas del Jabón. Immer wieder gelingen im...
Publiziert von poudrieres 18. Dezember 2014 um 05:56 (Fotos:14 | Geodaten:2)
5:15   T4  
8 Dez 14
Runde durch den Barranco de Guayadeque
Gran Canaria : Caldera de los Marteles - Barranco de Guayadeque. Schöne Höhen- und Schluchtwanderung über einem wenig besiedelten und daher ursprünglichen Barranco. Im Höhlenrestaurant Tagoror in Montaña de las Tierras wird für das leibliche, im Museo de Guayadeque (Centro de Interpretación Arqueológica) in...
Publiziert von poudrieres 18. Dezember 2014 um 19:58 (Fotos:37 | Geodaten:1)
8:30   T3  
7 Dez 14
Große Runde über der Caldera de Tejeda
Gran Canaria : Montañón (1763m) - Companiero (1913m) - Pico de las Nieves (1951m). Und plötzlich ist er weg - der Wolkenstau an der Cumbre. Und so beginne ich zu laufen, als wäre heute der einzige Tourentag für die Cumbre. Am Ende hat die gemachte Runde insgesamt 30 km und dazu noch ein wenig Auf und Ab. Aber mit ein...
Publiziert von poudrieres 18. Dezember 2014 um 19:09 (Fotos:40 | Geodaten:1)