Welt » Spanien » Kanarische Inseln

Kanarische Inseln


Sortieren nach:


5:00↑445 m↓445 m   T2  
7 Mai 17
Montana Redonda(445m)
Die Montana Redonda ist die kleinste markante Gipfelgestalt im Bereich Cardon, sie hat ein wenig Ähnlichkeit mit dem Schweizer Alphubel, aber nur was die Form betrifft, denn der Alphubel ist fast 10-mal so hoch... Nach dem 10km-Marsch von Tarajalejo nach Cardon(auch mit Taxi möglich) weiter auf der einsamen Straße Richtung...
Publiziert von trainman 19. Mai 2017 um 20:09 (Fotos:24)
3:30↑345 m↓345 m   T2  
6 Mai 17
Montana Tirba(345m)- ein kleiner Vulkankegel in einer riesigen Ebene
Die Montana Tirba liegt isoliert in einer riesigen Ebene und bietet daher trotz der geringen Höhe ein perfektes 360°-Panorama, das auch von den höheren Bergen der weiteren Umgebung nicht übertroffen wird. Start in Tarajalejo landeinwärts nach Norden auf einer unbefestigten Trasse ohne Verkehr immer geradeaus, bis man auf die...
Publiziert von trainman 17. Mai 2017 um 23:00 (Fotos:21)
6:30↑700 m↓700 m   T2  
5 Mai 17
Meliafraga(625m)-noch eine weitere schöne Gipfelgestalt im Umfeld von Cardon
Der schöne Bericht von Tef hat mich inspiriert, diesen Hügel mal näher anzusehen. Als Führerscheinverächter ist es natürlich nicht so leicht an diesen Berg ranzukommen, da die Linienbusse hier keine Hilfe sind. Also war ein Gewaltmarsch angesagt ;so furchtbar weit ist es allerdings nun auch wieder nicht. Zuerst...
Publiziert von trainman 16. Mai 2017 um 01:43 (Fotos:56)
3:00↑350 m↓350 m   T3  
4 Mai 17
Genußwanderung zum Morro de la Cruzada(319m)
Diesen kleinen Spaziergang kann man praktisch jedemtrittsicheren Touristen empfehlen, zumindest bis zum Cuchillo de la Pedrera. Viel Kondition braucht es nicht für diese Halbtagestour und mit schwindelerregenden Abgründen wird man auch nicht konfrontiert. Dafür genießt man eine umfassende Aussicht und freut sich an vielen...
Publiziert von trainman 15. Mai 2017 um 01:20 (Fotos:38)
7:00↑700 m↓700 m   T4  
3 Mai 17
Cardon(694m)-höchster Punkt in einem surrealen Ambiente
Seit 1996 stand er auf meinem Wunschzettel, dieses von Osten gesehenbreite Massiv, das aber in Wirklichkeit eine schmale Schneideist. Das wird abererst sichtbar, wenn man auf dem Grat steht oder auf dem südlichen Eck "Punta de la Galera" . Der Cardon ist ziemlich abgelegen, mit den Linienbussen kommt man da nicht hin. Von den...
Publiziert von trainman 13. Mai 2017 um 22:45 (Fotos:57)
4:00↑600 m↓600 m   T3+  
2 Mai 17
Caracol(467m)-trotz der bescheidenen Höhe fast eine richtige Bergtour
Angesichts der so häufig trostlosen mitteleuropäischen Wetterlage bleibt dem nicht wind-und wetterfesten Wanderer nur der Ausweg in südliche Gefilde. Die Kanaren haben da schon bedeutende Vorteile: Keine Probleme politischer oder krimineller Art, meist gutes Wetter,Gastronomie und Hotellerie auf hohem Niveau und vor allem...
Publiziert von trainman 10. Mai 2017 um 23:10 (Fotos:36 | Kommentare:1)
12 Tage     
18 Apr 17
Wandern auf Teneriffa
Anstelle einzelner Wanderberichte, erstelle ich für diesen Urlaub eine Zusammenfassung. Während in der Schweiz der Winter zurückkehrte, genossen wir auf Teneriffa Sonne pur und angenehme sommerliche Temperaturen. Unser Ziel war von Anfang an: keine grossen Touren, Landschaft und Blumen geniessen, gut essen...
Publiziert von Hibiskus 9. Mai 2017 um 12:26 (Fotos:36)
3:00↑1600 m↓1600 m   T2  
18 Mär 17
Pico del Teide - Berglauf mit Gegenwind
Der Pico del Teide, mit 3‘718 Metern nicht nur der höchste Berg in Spanien, sondern auch einer der höchsten Inselvulkane weltweit, liegt auf Teneriffa, der grössten der insgesamt sieben Kanareninseln. Ein Besuch dieses Berges lohnt sich auf jeden Fall, denn auf dieser Höhe scheint praktisch das ganze Jahr lang...
Publiziert von Runner 27. April 2017 um 13:22 (Fotos:6 | Kommentare:2)
11:30↑4000 m↓440 m   T2  
11 Mär 17
Pico del Teide - Von 0 auf 3718 Meter
Nach Tage anhaltendem Regens in der Heimat war die Entscheidung schnell gefallen. Für ein paar Tage sollte es in den sonnigen, warmen Süden gehen, genauer gesagt gen Teneriffa. Um nicht nur faul am Strand rumzuliegen, fanden auch die Wanderschuhe ihren Weg in den Koffer und so langsam begann die Idee einer Nonstop-Besteigung des...
Publiziert von luki1211 21. März 2017 um 11:11 (Fotos:10)
2 Tage 5:00↑1500 m↓300 m   T2  
24 Feb 17
Pico del Teide 3718m - ein schönes Birthday Present
Schon lange wollte ich den hõchsten Vulkan des geographischen Europas besteigen. Die Berichte von (usr Lynx) und (usr erdinger) und viele andere Hikr Berichte sowie ein 4 Tages Urlaubsfenster an meinem Geburtstag waren ausschlaggebend für die Entscheidung. ich buche die Flüge und eine Nacht im Refiugio Altavist; Permit für den...
Publiziert von MicheleK 14. März 2017 um 00:54 (Fotos:18)