Welt » Spanien » Andalusien » Almería

Almería


Sortieren nach:


   T2  
25 Dez 15
Cerro de los Guardias
25.12.2015 Gut gestärkt machen wir uns auf den Weg den wir gestern abend zurückgekommen sind. Bei La Higuerica biegen wir jedoch auf die Schotterpiste zur Bucht von La Higuera ab. Der Einstieg in den Barranco befindet sich bei einem Schotterplatz ca. 100m vor dem einzelnen Häuschen oberhalb der Bucht. Der schmale Pfad führt...
Publiziert von kopfsalat 4. Januar 2016 um 23:16 (Fotos:28)
   T2  
24 Dez 15
Auf das Plateau von La Rellana
24.12.2015 Nach einem üppigen Frühstück besichtigen wir zuerst die Ruinen der ehemaligen Goldmine von Rodalquilar, welche auch schon mal als Filmkulisse herhalten durfte. Danach wandern wir auf der breiten Schotterpiste an der verlassenen Goldgräbersiedlung Cortijo San Diego vorbei in den weiten Einschnitt zwischen dem...
Publiziert von kopfsalat 3. Januar 2016 um 22:07 (Fotos:42)
   T2  
23 Dez 15
Rodalquilar - Las Negras - Rodalquilar
23.12.2015 Hinter unserem Hotel bei Cortijada de los Albacetes folgen wir für ca. 50m der Hauptstrasse nach Nordosten und zweigen auf das Asphaltsträsschen ab das zu den Antennenanlagen auf dem Cerro de los Lobos hinaufführt. Ca. 300m nach dem verrosteten Tor queren wir weglos zum blau-weiss markierten Pfad auf der...
Publiziert von kopfsalat 3. Januar 2016 um 15:42 (Fotos:26)
   T1  
22 Dez 15
Almería - Stadtbummel
22.12.2015 Da unser - und auch der einzige tägliche - Bus nach Rodalquilar erst spät am Nachmittag fährt, haben wir viel Zeit um den Sehenswürdigkeiten von Almeria einen Besuch abzustatten. Während Almeria ähnliches zu bieten hat wie Granada und die anderen, bekannteren Grossstädte Andalusiens, ist es im Vergleich...
Publiziert von kopfsalat 3. Januar 2016 um 13:37 (Fotos:21)
   T1  
21 Dez 15
Las Amoladeras
20.12.2015 Flug nach Malaga, Bus-Transfer nach Almeria. Stadtbummel, boccadillos, schlafen. 21.12.2015 Strahlender Sonnenschein. (Ich werde das in den nachfolgenden Berichten nicht mehr erwähnen, da es das immer war ...) Vom Busbahnhof mit dem Bus der nach Cabo de Gata Las Salinas fährt bis zur Haltestelle beim...
Publiziert von kopfsalat 3. Januar 2016 um 12:56 (Fotos:21)
2:00↑250 m↓250 m   T2  
19 Mai 15
Las Negras und Playazo
Kurze Strandwanderung mit Gipfelsturm und Bademöglichkeit. Der Start in Las Negras verläuft in südlicher Richtung, zunächst wenig einladend auf dem Sträßchen zum Campingplatz La Caleta. Bei genauem Hinsehen entdeckt man vor der Kuppe eine verblasste blau-weiße Markierung, der undeutliche Pfad führt zur Cala del Cuervo....
Publiziert von Max 14. Juni 2015 um 00:16 (Fotos:30)
2:45↑430 m↓430 m   T2  
18 Mai 15
Rio Andàrax
Noch ein Flußtal, das aus der Sierra Nevada reichlich Wasser herbeischaffen sollte, diesmal zur Stromerzeugung. pika8x14 hateinen Wanderweg ja bereits beschrieben, in unserem Fall scheint die Infrastruktur (Wandertafel) wieder instand gesetzt, so dass Auswahl und Orientierung leichter gelingen. Wir entscheiden uns für eine...
Publiziert von Max 11. Juni 2015 um 20:08 (Fotos:21)
↑300 m↓300 m   T3  
8 Okt 14
Cerro de los Guardias (212m) und Cala Guardias, Cabo de Gata
Rodalquilar liegt zwar nicht direkt am Meer, ist aber trotzdem (oder gerade deswegen) der hübscheste Ort von Cabo de Gata. Er liegt in einer weiten Ebene (Caldera) und wirkt von weit fst wie eine Westernstadt. Im ruhigen Ortszentrum gibt es einige nette Lokale und in der Umgebung viel zu entdecken. So waren wir schon nördlich...
Publiziert von Tef 11. Dezember 2014 um 19:41 (Fotos:43 | Kommentare:3)
↑300 m↓300 m   T2  
7 Okt 14
Von der Cala del Plomo zur Rellana de San Pedro (251m), Cabo de Gata
Heute ging es in den östlichen Teil des Cabo de Gata. Rund um den kleinen Strandort Aqua Amarga gibt es einige tolle Strände, aber auch schöne Wanderungen. Wir kombinieren mal wieder beides und wählen als Ausgangsort die wunderschöne Cala del Plomo und steigen von dort hinauf zur weitläufigen Rellana de San Pedro. Vom...
Publiziert von Tef 9. Dezember 2014 um 17:40 (Fotos:29)
↑350 m↓350 m   T2  
6 Okt 14
Rund um den Barranco Requena, Cabo de Gata
Die heutige Wanderung befindet sich im zentralen Bereich vom Cabo de Gata, führt durch zwei sehr schöne Taleinschnitte (der Aufstieg weglos) und bietet vom zweithöchsten Gipfel des Gebietes nach dem Cerro de Fraile eine sehr schöne Rundumsicht. Für Westernfreaks lohnt dann der Abtecher zum nahen Cortijo del Fraile, denn dort...
Publiziert von Tef 3. Dezember 2014 um 18:49 (Fotos:28)