World » Germany

Germany


Order by:


↑1225 m↓570 m   T2  
9 Jun 14
Pfingsttouren 2014 - Allgäu 3: Steineberg
Weiterhin übermässig hohe Temperaturen - das erlaubt uns, das üppige Frühstücksbuffet auf der Terrasse des Allgäuer Panoramahotels zu geniessen; mit besten Erfahrungen verlassen wir nun definitiv dieses empfehlenswerte Hotel … In der Nähe der Talstation Mittagbahn stellen wir den PW bei der Gottesackerkapelle...
Published by Felix 7 July 2014, 16h51 (Photos:44 | Comments:2)
8:00↑1480 m↓1770 m   T3  
8 Jun 14
Der einsame Pfaffenkopf(1619m) und der lange Weg nach Bayrischzell
Die Schindergruppe an der Grenze zu Tirol besteht im wesentlichen aus den beiden "Schindern"-dem bayerischen und österreichischen und den zwei nördlichen Vorposten Rotkogel und Pfaffenkopf. Die letzteren sind fast völlig unbekannt und werden in der tourismusbezogenen Literatur nicht erwähnt. Beide haben weder Gipfelkreuz noch...
Published by trainman 11 June 2014, 08h49 (Photos:38 | Comments:1)
3:30↑206 m↓206 m   T1  
8 Jun 14
Über den Petersberg und Tannenbühl bei Haisterkirch
Heute ist Pfingstsonntag, das Wetter ist schön und so soll wieder mal eine Wanderung drin sein. Ich überlege nicht lange und fahre wieder mal nach Westen nach Baden-Württemberg über die BAB A96 bis zur Ausfahrt Aitrach und von da über Bad Wurzach nach Haisterkirch und hier zum Sportpark. Haisterkirch ist keine eigene...
Published by Gemse 25 July 2014, 06h41 (Photos:35 | Geodata:1)
5:00↑600 m↓1150 m   T3+ I  
8 Jun 14
Taubenstein (1.692 m), Rotwandhaus (1.737 m) und Auerspitz (1.811 m) auf einer schönen Variante
Wer sagt denn, dass es auf den Bergen um den Spitzingsee nicht auch noch nette Alternativen zu den "Hauptverkehrsrouten" gibt? Auf diesen kann man zumindest zeitweise auch am Pfingstsonntag noch so richtig alleine sein. Und mit fitten Kinder geht es auch. Also ein kurzer Steckbrief dieser Variante: der Pfingstsonntag 2014 war...
Published by Ovidam 10 June 2014, 11h30 (Photos:15)
8:00↑650 m↓1240 m   T5 V-  
8 Jun 14
Riffeltorkopf NW-Wand – der leichteste Weg durch den Plattenpanzer
Die hohen Temperaturen zum Pfingstwochenende sorgen dafür, dass wir uns auf die Suche nach einer nordseitigen Route machen. Warum nicht mal dem Riffeltorkopf einen Besuch abstatten, dort ist die Einsamkeit fast garantiert und die Zahnradbahn zur Haltestation ‚Riffelriss‘ lässt den Zustieg auf angenehme 300 - 350 Hm...
Published by algi 10 June 2014, 11h30 (Photos:48)
↑1680 m↓1680 m    
8 Jun 14
Jaufen 1629 m und Bisonberg 1762 m
In der Ammergauer Wildnis unter der Kleinen Klammspitze gibt es einen wunderschönen Gipfel, der auf der Karte weder eine Höhenkote, noch einen Namen hat. Endlich hat meine Recherche bei den gebietskundigen einheimischen Hirten und bei der Waldkörperschaft Buching-Trauchgau mir die Lösung gebracht: Rosengarten wird dieser...
Published by Winterbaer 11 June 2014, 00h01 (Photos:68 | Comments:7)
3:30↑900 m↓900 m   T2  
8 Jun 14
Seekarkreuz
Pfingsten 2014: wir unternehmen mit Freunden einen Ausflug in die Bayrischen Voralpen. Das Basislager ist die sehr zu empfehlende Jugendherberge in Bad Tölz. Zunächst unternehmen wir eine Radltour zum Aufwärmen (bei 30°C fällt das nicht schwer). Unsere Route: Bad Tölz – Bad Heilbrunn – Benediktbeuren – Kochelsee –...
Published by joe 16 June 2014, 21h47 (Photos:7)
7:00↑990 m↓990 m    
8 Jun 14
Stuiben (1749m) und Steineberg (1683m) - unterwegs in der Nagelfluhkette Ost
Ich beginne heute mit einem Fehlstart: eigentlich will ich auf Weg Nr. 19 direkt zur Ornachalm, gehe aber gleich gegenüber der Parkplatzeinfahrt Richtung Stuiben und erreiche so, vorbei an der Vorderschönebuchalm (968 m), das weitläufige Weidegebiet der Wiesach (1141 m). Von hier aus kann man direkt Richtung Stuiben ansteigen,...
Published by gero 12 June 2014, 21h09 (Photos:24 | Geodata:1)
6:00   F  
8 Jun 14
Tour de Murg
Die Murg ist ein 80,2 km (mit Quellbach Rechtmurg) langer, südsüdöstlicher und orographisch rechter Nebenfluss des Rheins in den baden-württembergischen Landkreisen Freudenstadt und Rastatt. Sie fliesst im Nordschwarzwald und in der Oberrheinischen Tiefebene. Dem Verlauf der Murg von der Quelle bis zur Mündung folgt seit...
Published by Freeman 12 June 2014, 01h50 (Photos:13)
↑1165 m   T3+ I  
8 Jun 14
Wagendrischelhorn (2251m) und Reiteralm-SO-Kamm
Von der Neuen Traunsteiner Hütte abwechslungsreich nach Süden über das Karstplateau und dann hinauf in die Windlöcher. Dort bog der größte Teil der Gruppe gleich ostwärts Richtung Prünzlkopf ab, während wir noch das Wagendrischelhorn "mitnehmen" wollten, dessen Gipfel wir durch immer noch recht ausgedehnte Schneefelder...
Published by steinziege 16 June 2014, 16h46 (Photos:10)