Welt » Deutschland

Deutschland » Wandern


Sortieren nach:


7:00↑900 m↓900 m   T3+  
24 Jun 09
Überschreitung Osterfelderkopf via Hupfleitenjoch
Die grosse Rundtour im Zugspitzgebiet ohne den Gipfel selber zu erreichen... Wir starteten gegen 10:15 Uhr ziemlich spät in Hammersbach, genauer gesagt vom Wanderparkplatz " Höllental "... Der Weg geht gemütlich in Serpentinen aufwärts, bis man nach etwa 45 Min. die...
Publiziert von marc1317 25. Juni 2009 um 05:49 (Fotos:12)
2:15↑360 m↓360 m   T1  
21 Jun 09
Hohenhewen 844 m - Vulkankegel im Hegau
Die Wetterprognosen waren für heute nicht dazu angetan in die Berge zu fahren. Ganz untätig wollten wir aber nicht sein und haben daher einen weiteren Vulkankegel in der näheren Umgebung erkundet. Von Welschingen (480 m) auf den Hohenhewen (844 m) sollte es gehen. Aufwärts ging es zuerst über Wiesen,...
Publiziert von alpstein 21. Juni 2009 um 14:33 (Fotos:7)
2:00↑250 m↓250 m   T1  
21 Jun 09
Wanderung im Bliesgau
Der Bliesgau ist eine nach dem Fluss Blies benannte Region im südöstlichen Saarland an der Französischen Grenze und ist am 26. Mai 2009 zusammen mit der Schwäbischen Alb und weltweit 20 Landschaften in die Liste der Biosphärenreservate neu aufgenommen worden. Nicht nur deshalb lohnt es sich...
Publiziert von ju_wi 27. Juni 2009 um 18:31 (Fotos:9 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
2:15↑509 m↓509 m   T1  
20 Jun 09
Training am Hauchenberg
Neuer Lauf, neues Glück?! Der Isnyer Berglauf ist vorbei und da man schon mal im Traning ist und es eigentlich Spaß gemacht hat, geht es nun ans Training für den Hauchenberglauf. Die Strecke ist mit 6,8 km etwas länger (Schwarzer Grat ist 6,3km! - auch wenn auf den Urkunden etwas anderes steht, wird die...
Publiziert von AllgaeuEr 23. Juni 2009 um 08:39 (Geodaten:1)
4:00↑300 m↓300 m   T1  
20 Jun 09
Dollberg (695 m) - höchster Berg des Saarlands
Halbtageswanderung zum HÖCHSTEN BERG DES BUNDESLANDES SAARLAND, dem Dollberg (695 m) im Hunsrück. Vom Landeshöhepunkt ist das Saarland damit an 10. Stelle der 16 Deutschen Bundesländer. Der Dollberg ist ein bewaldeter Berg im Höhenzug der Dollberge, einem südöstlichen Rücken des...
Publiziert von ju_wi 27. Juni 2009 um 09:40 (Fotos:21 | Geodaten:1)
3:00↑400 m↓400 m   T2  
20 Jun 09
Großer Winterberg 556m - Kurzer Abstecher an der Staatsgrenze
Zum Einlaufen der neuen Wanderschuhe meines Bergfreundes Heiko, machten wir uns zwei Tage vor Beginn der Tourenwoche (erster 3000er) ins Elbsandstein auf. Auch war die Nähe der Tschechischen Republik günstig, da wir dort den Tank nochmal so richtig vollknallten... In Schmilka also gingen wir zunächst einige Meter auf einer...
Publiziert von alpensucht 18. Februar 2011 um 22:42
↑1050 m↓1050 m   T4-  
14 Jun 09
Überschreitung: Brauneck, 1.556 m - Benediktenwand, 1.801 m
Wunderschöner Klassiker in den Bayrischen Hausbergen. Recht stark frequentiert, was aber ab dem Latschenkopf zunehmends abnimmt. Stark abgegriffener Fels, daher bei Nässe und stellenweise auch schon bei Trockenheit arg rutschig. Von der Bergstation dem ausgebauten Wanderweg aufs Brauneck folgen (T1). Vom Brauneck...
Publiziert von mali 21. Juni 2009 um 22:57 (Fotos:24 | Kommentare:2)
1:15↑375 m↓375 m   T1  
14 Jun 09
Isnyer Berglauf am Schwarzen Grat
Ziel erreicht: 35 Minuten unterboten! Nachdem ich letztes Jahr verletzungsbedingt noch kurzfristig vor dem Lauf ausgefallen bin, konnte ich dieses Jahr endlich am Isnyer Berglauf am Schwarzen Grat teilnehmen. Unsere Zeitplanung stellte sich als ziemlich knapp bemessen heraus. So richtiges "Just-in-time". Zwar...
Publiziert von AllgaeuEr 15. Juni 2009 um 12:08 (Geodaten:1)
3:00↑1200 m↓1200 m   T6 WS+ III  
14 Jun 09
Elferrinne - Eine bekannte Skiabfahrt im Sommer
Eine Winterabfahrt im Sommer.   Heute bist du fällig, dachten wir uns um vier Uhr früh. Nach unserem gescheiterten Erstversuch am Elfer (siehe Wetterschlacht), waren wir fest entschlossen den Gipfel heute zu erreichen.   Start genau wie beim letzten Mal im Wildental. Aber das ganze bei deutlich besserem...
Publiziert von Scotti 15. Juni 2009 um 14:07 (Fotos:28 | Kommentare:1)
5:30↑1400 m   T3  
14 Jun 09
Geigelstein - Breitenstein
Irgendwie ist der Geigelstein mit seinen 1808m von den meisten Berchtesgadener Bergen als markante Pyramide im Westen  zu sehen. Grund genug, auch wegen der unmittelbaren Nähe zum Wilden Kaiser, seinen Gipfel zu besuchen. Der Ausgangspunkt, ein  gebührenpflichtigen Parkplatz gegenüber dem Örtchen...
Publiziert von motomounty 14. November 2009 um 12:22 (Fotos:25)