Welt » Deutschland

Deutschland » Mountainbike


Sortieren nach:


5:00↑174 m↓174 m   L  
7 Aug 16
Gnadenhof Kellerranch – Radtour zum Exilnymphi
Sonntag, 7. August 2016 Vorgeschichte: Nachdem ein Marder oder Iltis in der Aussenvoliere des Staatsparks Fürstenlager wütete, und den dortigen Vogelbestand dezimierte, blieb nur ein einziger, verstörter Nymphensittich übrig. Dieser verkrabbelte sich in die hinterste Nische unter dem Dach, um bloß aus dem Blickfeld allen...
Publiziert von MichaelG 8. August 2016 um 11:52 (Fotos:13 | Geodaten:1)
↑1550 m↓1550 m   T4 WS- L  
7 Aug 16
Kleiner (2185m) und Großer Daumen (2280m) - Bike+Hike aus dem Retterschwangtal
Die Überquerung des Gipfelpaars Kleiner/Großer Daumen von Norden ist eine lohnende kombinierte MTB-/Wander-/Klettersteigtour, die hier erstaunlicherweise noch nicht beschrieben ist. Vom Parkplatz in Bad Oberdorf geht es mit dem Radl auf asphaltierter Straße bis kurz hinter die Mitterhausalpe (mäßige Steigung am Anfang,...
Publiziert von felixbavaria 9. Oktober 2016 um 19:59 (Fotos:11 | Kommentare:1)
3:00↑505 m↓505 m   WS  
5 Aug 16
Radtour zum Borstein
Freitag, 5.August 2016 Das Wetter bleibt an diesem Tag besser, als vorhergesagt. Temperaturen bis 23°C sind ideal für eine Radtour. 27 km sind zwar nicht besonders viel, aber die 500 Höhenmeter gehen doch in die "untrainierten Knochen". Einige Abschnitte zwischen Fürstenlager und Borstein erfordern eine vorsichtige...
Publiziert von MichaelG 6. August 2016 um 12:22 (Fotos:13 | Geodaten:1)
9:15↑1300 m↓2100 m   T4 I ZS  
4 Aug 16
Geheimtipp im Steinernen Meer- der große...
... Hundstod? Nein, selbiger ist doch bekannt wie der sprichwörtlich bunte Hund und der (zurecht) sehr beliebte Hausberg vom Ingolstädter Haus. Heute soll es um den Großen Schneiber (oder auch nur Schneiber) gehen, ein offenbar völlig vernachlässigter Berg im Bayrischen Teil (und dort wohl sogar der höchste, der komplett...
Publiziert von Erdinger 5. August 2016 um 15:03 (Fotos:39 | Kommentare:6)
8:00↑1700 m↓1700 m   T6- III L  
3 Aug 16
Sonntagshorn Nordgrat und Überschreitung der Reifelberge
"Das Sonntagshorn ist der höchste Berg der Chiemgauer Alpen. Aus mancher Sicht ist er auch der schönste - von Norden eine ebenmäßige Pyramide, von Süden reichen Wiesen und Latschen bis zum Gipfel hinauf.   Am Sonntagshorn, den Reifelbergen und bis hinüber zum Dürrnbachhorn scheiden sich Nord und Süd eines Berges...
Publiziert von bula_f 4. August 2016 um 12:38 (Fotos:49 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
5:00↑1000 m↓1000 m   WS  
30 Jul 16
Mit dem Mountainbike von Tegernsee nach Bayerischzell
Netter Voralpentour mit dem Mountainbike Vom Bahnhof Tegernsee zum See runter und am See entlang (teilweise Radweg) mit dem Radl über Rottach (ab dort durchgehend Radweg abseits der Straße, angenehm zu fahren) und Kreuth nach Wildbad Kreuth (Autofahrer können auch dort starten). Von dort vorbei an der Schwaigeralm weiter in...
Publiziert von Luidger 31. Juli 2016 um 13:53 (Fotos:6 | Geodaten:1)
↑350 m↓350 m   T2 L  
18 Jul 16
Der schönste Ammergauer Gipfelname: Herziges Bergl - eine lohnende Bike & Hike - Entschleunigung...
Entspannung gefällig? Zum Beispiel am Balkon liegen und einfach…nichts tun? Geht sowas auch in den Bergen? Raufgehen, hinlegen und träumen? Klar geht das, siehe zahllose Wanderempfehlungen, obwohl...ganz alleine wird man dabei nur selten sein! Ich will' s aber heute wirklich ruhig haben und habe mir für einen halben Tag...
Publiziert von Vielhygler 21. Juli 2016 um 15:28 (Fotos:15)
↑850 m↓850 m   T3 L  
17 Jul 16
Aussichtsreiche Ammergauer Trauchberggipfel: Birnkopf & Brameckköpfl. Bonus: heute mit Bergwitz!
Die Trauchberge werden gemeinhin als ziemlich aussichtsloses Waldbuckeluniversum verkannt. Die Bleickgipfel im Norden und das war' s eigentlich auch schon... Aber vielleicht gibt es ja von weiter südlich gelegenen Trauchberggipfeln unverstellte Aussichten auf den Klammspitzkamm gleich gegenüber? Wär das nix? Gemütlich oben...
Publiziert von Vielhygler 21. Juli 2016 um 14:50 (Fotos:31 | Kommentare:2)
7:00↑1200 m   T3+ L  
17 Jul 16
Lösertalkopf, Vorderscheinberg und Hasentalkopf - Nettes Trio im Dunstkreis der Hochplatte
Die Gipfel zwischen Hochplatte und Klammspitze eignen sich gut für etwas unsicheres Wetter, da hier je nach Belieben verschiedene Kombinationen möglich sind; wie beispielsweise auch vom 83_Stefan in ähnlicher Form dargestellt; auch die rustikale Überschreitung von der Scheinbergspitze hinüber zum Lösertalkopf erfreut sich...
Publiziert von sven86 18. Dezember 2016 um 14:48 (Fotos:27)
2 Tage ↑2400 m↓2400 m   T4 I L  
17 Jul 16
Großer Krottenkopf (2656m) und Muttlerkopf (2368m)
Der mächtige Große Krottenkopf ist der höchste Allgäuer Gipfel und dazu leicht zu ersteigen wenn man die teilweise langen Zustiegswege einmal gemeistert hat. Wir einigten uns darauf, den Gipfel an einem Tag zu besteigen! Ich entschied mich dann aber dennoch, am Vortag anzureisen, auf der Hütte zu übernachten und einen...
Publiziert von Kottan 24. Oktober 2016 um 15:02 (Fotos:15)