World » Germany

Germany » Climbing


Order by:


10:30↑3150 m↓3150 m   T4 II  
21 May 16
"riesige" Wendelsteinrunde - 22 Gipfel auf einen Streich
Schon lange hatte ich diese Runde im Hinterkopf und nur darauf gewartet, dass das Wetter bzw. der Schnee endlich mitspielen und war eigentlich als Gipfelblackjack geplant, was dann nicht ganz so geklappt hat, da es dann doch ein Gipfel mehr wurde und ich überboten habe.   Vom Parkplatz geht es zuerst noch etwas die...
Published by Chiemgauer 23 May 2016, 13h18 (Photos:38 | Comments:6 | Geodata:1)
1 days    IV  
20 May 16
Klettern in der Sächsische Schweiz - Unsere Lieblingsrouten
Es war bereits das dritte Mal, dass wir in die Sächsische Schweiz zu klettern gefahren sind. Wir haben 1-3 Routen pro Tag in verschiedenen Gebieten geklettert. Hier beschreibe ich kurz nur die Routen, die wir sehr empfehlenswert fanden. Gamrig: Südkante IV Die Route besteht aus 2 SL, zirka 60-70 m lang. In der SL 1...
Published by Eszti 29 May 2016, 15h17 (Photos:10)
4:00↑800 m↓800 m   T4 III F  
15 May 16
Kirche (1570m) - Ein eisheiliger Gottesdienst
Ein ganzes Wochenende richtiges Sauwetter das gibt es zum Glück nicht allzu oft, doch dieses Pfingstwochenende, passenderweise auch Eisheiligen, wartet mal wieder mit allen Unannehmlichkeiten auf die es so gibt: Samstag Dauerregen, in der Nacht auf Sonntag Schnee bis 1100m und am Sonntag ziemlich kühle Temperaturen und auch...
Published by AIi 17 May 2016, 22h44 (Photos:27)
4:15↑900 m↓900 m   T4 I  
11 May 16
Buchstein (1701 m) - und sein kleiner Bruder
Wie ein Adlerhorst thront sie hoch droben, eingeklemmt zwischen Roß- und Buchstein in aussichtsreicher Lage - die Tegernseer Hütte ist vielleicht die am spektakulärsten gelegene Berghütte der deutschen Alpen. Was ist es für eine Freude, sie nach dem steilen Anstieg endlich zu erreichen und sich an der Aussicht zu erfreuen!...
Published by 83_Stefan 16 May 2016, 15h06 (Photos:37 | Geodata:1)
3:30↑600 m↓600 m   T3 I F  
9 May 16
Kein Frühsport am Kofel
Der einzige Tag der Woche, an dem zeitlich wenigstens ein bisschen an eine Bergtour zu denken war, ist heute. Mein ursprünglicher Plan war, gleich nach der Nachtschicht loszufahren und mich dann halt am Nachmittag abzulegen. Beim morgendlichen Frühstückchen war der Plan auch schon Geschichte, zu groß war die Müdigkeit. Also...
Published by klemi74 9 May 2016, 20h12 (Photos:12 | Comments:2)
5:00↑900 m↓900 m   T3 I  
6 May 16
Dampfschiff (1428 m) & Co. - Kurioses am Rechenberg
Vor allem im Frühjahr, wenn in höheren Lagen noch Schnee liegt, treten die Chiemgauer Alpen in den Fokus. Die kleine Gebirgsgruppe bietet zahlreiche Tourenmöglichkeiten in allen Schwierigkeitsgraden. Das Angebot ist vielfälltig und reicht von markierten Wanderbergen über weglose Grasanstiege bis zu wilden Kletterfelsen. Viel...
Published by Nic 14 May 2016, 13h31 (Photos:28)
3:30   T3 IV  
6 May 16
Frühjahrskletterei auf das Laberköpfl
Schöne, kurze Einstiegstour nach der Winterpause, wobei ich gerade gesehen habe, dass die Reindlkante im schneefreien Winter 2015/2016 im Prinzip ganzjährig normal zu begehen war. Ausrüstung: 40m Einfachseil, 4 Expressschlingen, Bandschlingen (wir haben auch einen Klemmkeil und einen Haken gesetzt, aber mehr zu...
Published by kneewoman 13 May 2016, 20h39 (Photos:12)
4:15↑600 m↓600 m   T5- III  
6 May 16
Auf dem Schmidkunzweg durch die Gederer Wand
Der Schmidkunzweg bietet einen ausgefallenen Aufstieg von der Schmied-Alm auf die aus Wettersteinkalk aufgebaute Gederer Wand. Dabei wird der Spalt, der den auffälligen und bei Kletterern beliebten Mittagsturm von der Wand trennt, von West nach Ost durchstiegen. Der Schmidkunzweg besteht aus vier kurzen Abschnitten. Zunächst...
Published by frehel 6 May 2016, 22h30 (Photos:20 | Comments:8)
3:30↑800 m↓800 m   T5 III  
5 May 16
Daffenstein (1546m) - Steiler Felszahn über Kreuth
Der 1546 Meter hohe Daffenstein ist ein imposanter Felsen mitten im dichten Wald oberhalb von Kreuth in der Nähe des bekannten Setzbergs. Obwohl er eine maximale Wandhöhe von 70 Metern und einen bekreuzten sowie aussichtsreichen Gipfel hat, führt er eindeutig ein Schattendasein - und das auch noch am populären Tegernsee, den...
Published by AIi 6 May 2016, 18h32 (Photos:26 | Comments:2)
4:45↑1260 m↓1260 m   T4 II  
5 May 16
Weißbier oder Einsiedler? Der Franziskaner
Jesus-Christ-Heavendrive und strahlendes Wetter, das waren die Ausgangsbedingungen für diese wunderbare Tour in den nordwestlichen Ammergauern. Abgesehen vom Forststraßenhatscher zur Drehhütte und dem Trubel der Rohrkopfhütte stellt diese Unternehmung ein absolute Traumtour dar. Die Routenführung erklärt sich aus den...
Published by ZvB 8 May 2016, 18h32 (Photos:40)