World » Germany

Germany » Climbing


Order by:


4:15↑900 m↓900 m   T4+ II  
3 Apr 16
Burgberger Hörnle (Aurikelgrat) + Grünten
I was looking for something to do on the road from Munich back to Zürich and my eye fell on the Aurikelgrat onto the Burgberger Hörnle. This short grade II scramble seemed like a good way to start the 2016 hiking season. The Burgberger Hörnle is a secondary summit of the Grünten, which (as an outlier of the Allgäu Alps)...
Published by Stijn 4 April 2016, 22h44 (Photos:30 | Geodata:1)
5:00↑1200 m   T4- I  
2 Apr 16
Kitzstein (1398m) und Trabanten - Frühjahrsquartett über dem Inntal
Das Heubergmassiv bei Nußdorf besteht aus vier Gipfeln, die sich aufgrund ihrer niedrigen absolutenHöhe hervorragend als schneefreie Frühjahrstour anbieten. Der zentrale undsehr beliebteHeuberg ist ohne Schwierigkeiten zu erreichen; auf den anderen Gipfeln geht es aber teils schon recht anspruchsvoll zu und es darf auch etwas...
Published by sven86 4 April 2016, 13h27 (Photos:26)
1 days 10:15↑1550 m↓1250 m   T4 I WT4  
2 Apr 16
Schnee- & Grasschuhbergsteigen am Galgenstangenjoch - alternativer Abstieg inklusive
Zu Beginn des Frühjahrs stellt sich oft die Frage, ob man die Schneeschuhe mit auf den Gipfel nehmen soll oder nicht. Gerade im April sind die Verhältnisse an ein und demselben Berg oft ziemlich unterschiedlich. Je nach Höhe und Exposition kann die Schneelage stark variieren.Oft ist es sogar so, dass die Schneeschuhe zu...
Published by mabon 6 April 2016, 14h23 (Photos:64)
7:45↑800 m↓800 m   T3 II  
2 Apr 16
Altenahr, Engelsley (N/S), Teufelsley, Schrock, Ümerich & Teufelsloch
02.04.2016. Um 10 Uhr haben wir uns zu dritt an der Burg Are in Altenahr getroffen. Geplant war die Überschreitung der beiden Engelsley Gipfel und der Rückweg über den Schrock und die Teufelsley. Den Abzweig nach Ümerich und das Teufelsloch waren nur Optionen. Wir starten an der Burg und klettern dort über das Geländer...
Published by inno 3 April 2016, 20h26 (Photos:54 | Geodata:1)
11:45↑1150 m↓1150 m   D- VI WI3  
28 Mar 16
Rubihorn - klassische Nordwand mit schwarzer Platte und Wühlmausvariante
Als Winterabschluss ging es noch ein letztes Mal in die Rubihorn Nordwand. Geplant war die klassische Nordwand mit den beiden schweren Varianten die man in dieser begehen kann. Da gibt es nach SL 3 die Möglichkeit über die Schwarze Platte (M6, ca. 45 m) und nach dem Wandbuch die Wühlmausvariante die wir in einem Direktausstieg...
Published by pete85 30 March 2016, 12h57 (Photos:49)
   V  
27 Mar 16
Klettergarten Ziegelwies und Schwanseeplatte
Zum reinkommen nach dem Winter mal wieder im Klettergarten Ziegelwies und Schwanseeplatten einen Vormittag verbracht. Routen Ziegelwies: Linke Kante 3- Versuch Linke Platte (6) oben aber vermutlich zu weit nach links abgedriftet also 5 Obere Schwanseeplatte: Piazschuppe 4 (schöne Kante/Riss, etwas speckig, gefühlt...
Published by AIi 27 March 2016, 18h19 (Photos:3)
12:00↑1700 m   III D F  
19 Mar 16
Trettachspitze MTB/Ski-Klettertour
Vom Fellhornbahn Parkplatz mit dem MTB (06:30 Uhr) Richtung Einödsbach. Dort Die MTB's absperren und durch den lichten Wald auf einem wenig begangenen Normalweg zu Fuss weiter bis zu der Hinteren Einödsberg-Alpe. Ski bei Bedarf anschnallen wenn es die Schneelage zulässt und weiter aufsteigen über den Spätengundkopf auf den...
Published by Jakob89 27 March 2016, 15h32 (Photos:21 | Comments:1)
14:00↑900 m↓900 m   D VI WI2  
18 Mar 16
Rubihorn Nordwand - Rubi Tuesday mit Querung zur Carpe Diem nach SL 8
Die Rubi Tuesday ist noch einmal ein ganzes Stück länger und anspruchsvoller als die Carpe Diem, bietet aber wie wir finden auch deutlich bessere Kletterei. Und einprägsamere Kletterstellen - ich sage nur Hangelquergang am Grasbalkon in der 6. SL oder die steilen, teilweise komplett brüchigen Platten in der 5. SL.... Die...
Published by pete85 20 March 2016, 09h03 (Photos:45)
12:30↑950 m↓950 m   D- V+  
14 Mar 16
Rubihorn Nordwand - Carpe Diem
Sonniges Wetter war vorhergesagt - traf nur leider nicht auf die Nordwand zu. :D Ansonsten findet man weitgehend gute Verhältnisse vor, besonders bei den gemeinsamen ersten 2 SL mit der klassischen Nordwand. Die 4er Schlüsselstelle der klassischen Nordwandliegt momentan unter meterweise Schnee und ist so deutlich leichter (ca....
Published by pete85 19 March 2016, 07h54 (Photos:34)
4:30↑850 m↓850 m   T2 I  
27 Feb 16
Hochries (1568m), Feichteck und Karkopf
Im Chiemgau gibt es noch viele, mir unbekannte Ziele und eineruhige Winterwanderung zum Hochries scheint mir zu dieser Jahreszeit ideal. Los geht's an einem kleinen Parkplatz bei Bruchfeld, die Auffahrt zum Wanderparkplatz Gammern war etwas vereist. Die mitgebrachten Schneeschuhe lassen wir im Auto, die Schneelage im heurigen...
Published by Landler 8 March 2016, 22h34 (Photos:26)