Welt » Deutschland

Deutschland » Hochtouren


Sortieren nach:


4:30↑770 m↓770 m   ZS III WI3  
28 Mär 18
Jochberg Nordwand - linke Gipfelrinne (500m, III, WI 3-)
Heute stand ich vor der Wahl: entweder bei dem Scheißwetter eine kurze Wanderung unternehmen (Plan B), oder aber die linke Rinne in der Jochberg Nordwand probieren. Letztere stand schon länger auf der Wunschliste, meist passten aber die Verhältnisse nicht. Gut, dass man vom Parkplatz aus schon sehen kann, ob noch ein...
Publiziert von pete85 1. April 2018 um 21:00 (Fotos:23)
9:00↑600 m↓600 m   S WI5  
2 Mär 18
Jochberg Nordwand - Via Classica mit schwerer Variante (400m, WI 5)
3. Tag am Jochberg. Heute war ich mit Stefan auf seiner zweiten Eistour unterwegs. Stefan kam direkt vom Nachtdienst, so dass wir auf eine Begehung des Big Gullys lieber verzichteten und uns die Via Classica am Jochberg vornahmen. Aufgrund des Nachtdienstes konnten wir dann auch erst kurz vor 9 Uhr am Auto starten (und obwohl...
Publiziert von pete85 7. März 2018 um 18:34 (Fotos:29)
5:00↑550 m↓550 m   ZS IV WI3  
1 Mär 18
Jochberg Nordwand - Softeis ohne Schlüsselstelle (400m, WI 3, M4)
2. Tag am Jochberg. Heute wollten wir die Via Classica klettern, zogen uns aber schon etwas weiter vorne an. Wir besprachen noch, dass wie wohl eher vor der Route "Softeis" stehen, aber meine Freundin meinte das wäre auch o.k., das Eis sieht ja gut aus. So ging es auch über die ersten 3er Aufschwünge nach oben, bis wir vor der...
Publiziert von pete85 6. März 2018 um 07:45 (Fotos:11)
4:45↑700 m↓700 m   ZS+ I WI3  
28 Feb 18
Jochberg Nordwand - linkes Gully mit rechtem Ausstieg (500m, WI 3+, M1)
Und heute nochmal solo unterwegs, was am kältesten Tag des Winters (-17,5°C am Parkplatz) nicht die schlechteste Idee war. So ist man schnell unterwegs, stehen am Standplatz fällt flach. Ich entschied mich für den längsten Anstieg am Jochberg, das linke Gully. Da ich solo unterwegs war, es mir oben aber auch nicht zu leicht...
Publiziert von pete85 3. März 2018 um 21:25 (Fotos:28)
5:30↑700 m↓700 m   ZS- III  
1 Jan 18
Abbruch Rubihorn Nordwand
Nachdem am Vortag schon fast bis zum Einstieg mühsam im tiefen Schnee von Ulla und mir gespurt wurde, sollte heute die Ruby Thuesday folgen. Leider ging es mir schon während der Nacht außerordentlichmies (nein, der Sekt war nicht schlecht) - ich vermutete eine Lebensmittelvergiftung (jetzt ein paar Tage später kann ich sagen...
Publiziert von pete85 7. Januar 2018 um 10:46 (Fotos:7)
5:00↑1150 m↓1150 m   ZS IV WI1  
24 Nov 17
Rubihorn - mittlere Nordwand (400 m, M4, WI1)
Entgegen meinen Vermutungen nach der 1. Begehung, lässt sich die mittlere Nordwand doch vernünftig mit Ständen einrichten (Zumindest alle 50-60m). Teilweise sind NH vorhanden. Wer mit Ständen sichern möchte, der sollte NH, KK und Spectre Ice Pitons/alte Eishaken mitführen. Häufig steckt nur 1 Normalhaken am Stand. ;) Wenn...
Publiziert von pete85 27. November 2017 um 08:10 (Fotos:14)
6:00↑1000 m↓1000 m   WS+ I  
10 Nov 17
Seilhenker (1794m)
Nachdem sich die Hochtourensaison weitgehend verabschiedet hat und auch das Eis- und Mixedklettern noch lange nicht in Sicht ist, entschied ich mich heute für einen der vielen Berge im Allgäu auf denen ich noch nicht war. So konnte ich mir auch gleich die Verhältnisse vor Ort ansehen. Ich dachte u.a., dassschon bedeutend...
Publiziert von pete85 15. November 2017 um 08:57 (Fotos:11)
8:00↑2250 m↓50 m   T3 L WS+  
7 Aug 17
Zugspitze 2962 m (via Höllental)
Mein Arzt hat mir empfohlen, dass ich wegen beginnender Knieprobleme bevorzugt aufwärts gehen sollte und runterwärts fahren. Der Gedanke allein ist nicht so sonderlich attraktiv, aber da gibt es doch wenigstens einen Berg in Deutschland, den ich schon immer mal besteigen wollte, wo sich dieses Vorgehen geradezu aufdrängt: die...
Publiziert von basodino 8. August 2017 um 17:41 (Fotos:67 | Kommentare:4)
7:00↑2200 m   T3+ L WS  
17 Jul 17
Zugspitze (2962m) über das Höllental
Ein Mal aus eigener Kraft auf den höchsten Berg Deutschlands zu steigen wollen bekannterweise viele, heute war es für uns so weit. Um halb 4 stehen wir auf und machen uns auf den Weg nach Hammersbach. Nach einem kurzen Frühstück am gebührenpflichtigen Parkplatz (3€ für 12 Stunden) wandern wir gemütlich um kurz nach 5 los...
Publiziert von Sebi4190 24. Juli 2017 um 12:10 (Fotos:53 | Kommentare:2)
1 Tage 13:00↑1950 m   WS+ II  
8 Jun 17
Von Scharnitz auf alle drei Jägerkarspitzen
Am 08.06.2017 fuhr ich um 06.32 Uhr in Garmisch ab mit dem Zug nach Scharnitz. Von dort radelte ich ins Gleirschtal. An der Amtssäge stellte ich mein Fahrrad ab. Ich wanderte auf einem nicht markierten Weg ins Riegelkar. In ca. 1600m Höhe teilt sich der Weg. Nach links geht es zum Hohen Gleirsch. Ich ging gerade aus weiter...
Publiziert von abenteurer 9. Juni 2017 um 19:13 (Fotos:36)