Welt » Frankreich » Haute-Savoie » Massif du Mont Blanc

Massif du Mont Blanc


Sortieren nach:


3:15↑750 m↓750 m   T2  
2 Nov 17
Aiguillette des Posettes (2201m)
Über der westlichen Talseite des Vallée de Chamonix verläuft ein Höhenzug, der eine begeisternde Aussicht in die Mont-Blanc-Gruppe ermöglicht. Ein im November 2017 noch völlig schneefrei erreichbar Gipfel ist die Aiguillette des Posettes. Der schnellste Aufstieg erfolgt von dem kleinen Ort Le Tour über einen gut angelegten...
Publiziert von Riosambesi 4. November 2017 um 17:21 (Fotos:16 | Geodaten:1)
7:00↑1200 m↓1400 m   T2 L  
16 Okt 17
Spektakuläres Panorama: Höhenweg Grand Balcon Sud
Aussichtsreiche Wanderung im Reserve naturelle des Aiguilles Rouges zu den Lacs des Chéserys (Passage mit Eisenleitern bei der Aiguillette d'Argentière, Schwindelfreiheit erforderlich) und zum Lac Blanc. Wir befinden uns während der ganzen Wanderung gegenüber den imposanten Viertausender von Chamonix. Vom Lac Blanc Abstieg...
Publiziert von Ernst Keusen 4. November 2017 um 10:04 (Fotos:8 | Geodaten:1)
6:30↑1610 m↓1610 m   T4 L I  
16 Sep 17
La Jonction (2589m) und Bec du Corbeau (2221m) - Spaziergang auf dem Gletscher weit unterm MtBlanc
Die erste Station des Roadtrips führt uns direkt unter den Mont Blanc. Gegen 1 Uhr Nacht kommen wir dank unerträglichem Verkehr erst in Le Mont an, dem Ausgangspunkt der Tour auf La Jonction, welche morgen zum Sonnenaufgang geplant ist. Le Mont - Chalet du Glacier des Bossons - Le Chalet des Pyramides T2; 1:45 h: Nach 2,5...
Publiziert von boerscht 27. September 2017 um 17:52 (Fotos:45)
3 Tage ↑2600 m↓2600 m   T4 WS I L  
28 Aug 17
Mont Blanc, Goûter-Route
Nach unserer Rückkehr vom Elbrus und aus Asien ist selbst nach Auskurieren kleinerer und größerer Wehwehchen noch genug Akklimatisation und wieder reichlich Motivation vorhanden, den Bergsommer durch ein weiteres Highlight aufzupeppen. Um nun auch ganz sicher den höchsten Europäer zu besteigen wollten wir uns noch den...
Publiziert von frmat 10. September 2017 um 17:10 (Fotos:55 | Kommentare:2)
4:30↑1150 m↓1150 m   T3  
20 Sep 16
Lac de la Persévérance
Le Lac Blanc des Aiguilles Rouges de Chamonix est certainement un des lieux des plus fréquentés de la région. Certes, le point de vue est magnifique car on se trouve alors face au Mont Blanc. Malheureusement, les endroits trop fréquentés m'ont toujours rebutés. C'est la raison pour laquelle, j'ai effectué cette randonnée...
Publiziert von genepi 25. September 2016 um 17:18 (Fotos:18 | Geodaten:1)
   6b  
24 Jul 16
"Frison Roche" und "Cracoukass" an der Brevent
Gegenüber des Mt. Blanc, in der Aiguilles Rouges, gibt es zahlreiche leichte bis mittelschwere Mehrseillängentouren in meist lieblicher Umbegung. Viele dieser Touren kennen wir schon, die "Frison Roche" an den senkrechten Wänden der Brevent steht noch aus. Und obwohl wir recht früh dran waren, warteten beim Einstieg bereits...
Publiziert von Matthias Pilz 26. August 2016 um 11:05 (Fotos:10)
2 Tage ↑765 m↓2300 m   WS  
10 Apr 16
Col du Tour Noir über den Glacier des Amethystes (Skitour)
Landschaftlich eindrucksvolle Tour im Argentière Becken. Die Tour lässt sich auch sehr gut als zweitages Tour mit Übernachtung in der Argentiére Hütte anlegen. (Wochenendausflug) Idealer Ausgangspunkt ist Argentière. Von da kommt man bequem mit zwei Gondelfahrten auf den Aig. des Grand Montets (3.295 m). Über einen...
Publiziert von hlederer 11. April 2016 um 20:58 (Fotos:36)
2 Tage ↑3000 m↓2900 m   SS- WI3  
15 Nov 15
Aiguille d'Argentière Face Nord Voie Bettembourg
Ich gebe es ja zu, Kletterbanause wie ich bin, hatte ich die Region Chamonix, abgesehen vom Mont Blanc selbst, lange kaum oder eigentlich gar nicht auf meinem Alpinistenradar. Zu weit die Anfahrt, zu überlaufen und zu verlockend und zahlreich die Tourenmöglichkeiten in näheren Gefilden. Seit mir 560 immer wieder und mit...
Publiziert von jfk 28. November 2015 um 14:47 (Fotos:35 | Kommentare:6)
8:00   L 6a  
27 Aug 15
Klettertour Pilier des Rhodo-Dindons am Mer de Glace
Das Gebiet auf der Rückseite der Aiguilles bietet unendliche Möglichkeiten des alpinen Granitkletterns. Einen guten Einstieg in das Gebiet findet man auf den unteren Platten, hier gibt es drei sanierte und viele alte wilde Touren. Der Pilier des Rhodo-Dindons ist an Ständen und in den Platten gut mit Bohrhaken, in den...
Publiziert von Matthias Pilz 12. September 2015 um 19:07 (Fotos:11)
8:00   6a  
25 Aug 15
Klettertour Cocher-Cochon und Clocher-Clocheton
Schon Gaston Rebuffat hat die Überschreitung der Clochetons zu den 100 lohnendsten Touren rund um den Mt. Blanc gezählt. In Verbindung mit dem "Zustieg" über die Cocher-Cochon ergibt sich eine schwere und äußert lohnende Tagestour. Der untere Teil ist eine schöne Sportkletterei und sucht sich die schönsten Passagen. Sie...
Publiziert von Matthias Pilz 11. September 2015 um 20:51 (Fotos:10)