Welt » Deutschland » Östliche Mittelgebirge » Elbsandsteingebirge

Elbsandsteingebirge


Sortieren nach:


↑866 m↓908 m   T3  
29 Sep 17
WW 2018 Oberer Affensteinweg 5|5
Letzter Tag der Reko-Woche im Elbsandsteingebirge. Für heute habe ich mir den oberen Affensteinweg ausgesucht. Affenstein leitet sich nicht von den Affen ab, sondern ist eine Verballhornung der Bezeichnung Aufensteine (Auf = Uhu). Die Tour ist im Rother Wanderführer als „Mittel“ bezeichnet, was uns jedoch an der...
Publiziert von Mo6451 1. Oktober 2017 um 16:38 (Fotos:41 | Geodaten:1)
↑696 m↓694 m   T2  
28 Sep 17
WW 2018 Großer Zschand 4|5
Ausgangspunkt meiner heutigen Tour ist erneut der kleine Ort Schmilka, den ich heute mit dem Bus erreiche. Dank Gästekarte ist die Fahrt kostenlos. Von der Bushaltestelle wandere ich, wie gestern durch den Ort Schmilka. Kurz vor dem Ende biege ich nach rechts auf den WW mit dem blauen Strich ab. Zuerst geht es moderat auf...
Publiziert von Mo6451 1. Oktober 2017 um 16:38 (Fotos:37 | Geodaten:1)
↑538 m↓536 m   T3  
27 Sep 17
WW 2018 Großer Winterberg, Schrammsteinaussicht 3|5
Endlich Sonnenschein. Beim Blick am Morgen aus dem Fenster verdeckte erstmal der Nebel jede Aussicht. Aber schon nach dem Frühstück hatte die Sonne allen Nebel vertrieben. Für die geplante Tour schien es ein schöner Tag zu werden. Vom Hotel aus folgte ich am Elbkai den Luchspfoten. Kleine Steine mit dem Pfotenabdruck sind...
Publiziert von Mo6451 1. Oktober 2017 um 16:38 (Fotos:64 | Geodaten:1)
↑406 m↓356 m   T2  
26 Sep 17
WW 2018 Unterer Affensteinweg 2|5
Auch heute ist der Wettergott noch sehr launisch. Zwar regnet es nicht, als ich losgehe, aber im Laufe der Tour muss ich doch immer wieder den Regenschutz rausnehmen. Die Schuhe sind von gestern immer noch nass, hilft aber nicht, da muss ich durch. Heute steht der Untere Affensteinweg auf dem Programm, ob ich da wohl auf Affen...
Publiziert von Mo6451 1. Oktober 2017 um 16:37 (Fotos:46 | Geodaten:1)
↑334 m↓264 m   T3  
25 Sep 17
WW 2018 Flößersteig 1|5
Auf REKO-Tour im Elbsandsteingebirge. Gestern war es noch trocken, heute regnete es. Deshalb habe ich die schwere Tour gegen eine vermeintlich leichtere Tour getauscht. Wie man sich doch täuschen kann. Dazu später mehr. Auf den Spuren der Flößer, so ist es im Wanderführer beschrieben. Das bedeutet, der Weg führt am Wasser...
Publiziert von Mo6451 1. Oktober 2017 um 16:37 (Fotos:39 | Geodaten:1)
2:30↑130 m↓130 m   III  
8 Sep 17
Falkenstein (381 m), Schusterweg - der Klassiker in sächsischer Kletterei
Der Schusterweg am Falkenstein - erstbegangen vor ziemlich exakt 125 Jahren, und trotzdem immer noch eine Herausforderung, auch aufgrund der spärlichen Absicherung. Insgesamt warten ca. 140 Klettermeter, aufgeteilt auf 6 Seillängen, die sich durch die teils ungewöhnliche Topographie des Weges ergeben. I.) Einstiegsschlucht:...
Publiziert von Sarmiento 13. September 2017 um 09:58 (Fotos:23 | Kommentare:2)
0:30   V+  
27 Mai 17
Schäferwandturm - erste Besteigung seit vier Jahren
Am Abend des 28.9.1991 hatten wir schon mal einen Versuch gemacht, nach einem erfolgreichen Klettertag an beiden Huschenwächtern, und waren abgewiesen worden. Der Alte Weg auf den Schäferwandturm, erstbegangen am 2.10.1932, im Böhmischen Teil des Elbsandsteingebirges, ist anstrengend und anspruchsvoll, mit dem sächsischen...
Publiziert von karstencz 8. Juni 2017 um 00:53 (Fotos:4)
3:00↑320 m↓320 m   T2  
19 Okt 16
Von Rathewalde zur Bastei
Letzte Station der diesjährigen Ausgabe meiner jährlichen Deutschlandtour sollte die Sächsische Schweiz sein. Dabei hatte ich an eine (oder zwei) längere Wanderung im Bereich des Kirnitzschtales, inklusive der Begehung einiger Stiegen, gedacht. Bei der gestrigen Fahrt aus dem Spreewald nach Süden war es dann aber ganztägig...
Publiziert von klemi74 21. Oktober 2016 um 20:50 (Fotos:28 | Kommentare:3)
3:00   T1  
13 Okt 16
Von Quarksen, Kerkern und Röhren
Drei Minitouren ganz am Rand der Sandsteinwelt... Auch im Elbsandsteingebirge gibt es Ziele, die sich nicht gut in eine größere Wanderung einbinden lassen. An einem typischen Herbsttag habe ich mir drei Höhlen am Westrand der Sächsischen Schweiz ausgesucht, die sich mit kurzen Autoetappen gut kombinieren lassen. Bei der...
Publiziert von Bergmax 17. Oktober 2016 um 22:10 (Fotos:22 | Kommentare:1)
6:00   T2  
29 Jul 16
Über die Bastei und den Lilienstein
Startpunkt unserer Tour ist der S-Bahnhof von Stadt Wehlen. Hier stellen wir das Auto ab. Als erstes lösen wir ein Gruppenticket für die Rückfahrt mit der S-Bahn, in dem auch die Fährüberfahrten eingeschlossen sind. Wir begeben uns zum Elbufer und halten uns dort rechts. Sogleich treffen wir auf den Fähranleger. Per Schiff...
Publiziert von Margit 7. August 2016 um 21:11 (Fotos:18 | Geodaten:1)