Welt » Russland

Russland


Sortieren nach:


9:00↑1550 m   T4+ I  
9 Jul 17
Itkolbašhi 3'531m
Nach der erfolgreichen Besteigung desKhalacainOssetienbin ich weitergereist in dieProvinz Kabardino. Dort hat es haufenweise Berge die man besteigen kann. Wichtig ist die richtige Talseite. In Russland benötigt man eine besondere Genehmigung (Boarder Permit) wenn man sich innerhalb des 5 Kilometer-Korridors an der Grenze...
Publiziert von X-Ray 16. Juli 2017 um 20:42 (Fotos:6 | Kommentare:1)
   T1  
14 Mai 17
Sankt Petersburg - Санкт-Петербург
hier mal eine Tour mit nahezu null Höhenmetern in einer der historisch interessantesten Stadt Europas. Gleichzeitig möchte ich damit den Wegpunkt Sankt Petersburg beleben. Ich werde hier keine detaillierte Route beschreiben, sondern nur einige Highlights vorstellen, die man gut fußläufig alle erreichen kann. Da Sankt...
Publiziert von his 13. Juni 2017 um 20:33 (Fotos:40 | Kommentare:2)
2:30↑300 m↓200 m   T2  
25 Aug 16
Gora Musat Čeri 3012,0m
VORBEREITUNGSTAGE ZUR ANSPRUCHSVOLLEN TOUR AUFS DACH VON ABCHASIEN. Den Sommerurlaub verbrachte ich wieder einmal im wunderschönen Kaukasus, auf Russisch Кавказ (Kavkaz). Diesmal war mein Bergfreund André aus Schweden mit von der Partie und unser Ziel war die schwierige Besteigung vom 4046,0m hohen...
Publiziert von Sputnik 7. September 2016 um 22:43 (Fotos:72 | Kommentare:2)
9:45↑950 m↓1900 m   WS+  
13 Aug 15
Elbrus / Эльбрус, 5642m
Prolog 10. August, Hütten-Zustieg & 2. Akkli-Tour Heute war wiederum um 7 Uhr Frühstück (schien eine Standardzeit zu sein …), um 8 Uhr wurde unser Gepäck auf einen Militär-LKW aufgeladen. Das Gepäck soll von Terskol bis hinauf zu den Garabashi-Hütten (3750m) gekarrt werden … Wir durften etwas bequemer...
Publiziert von Linard03 21. August 2015 um 05:30 (Fotos:75 | Kommentare:8)
4:30↑950 m↓950 m   T3  
9 Aug 15
Observatorium / обсерватория, 3091m
Nach den schönen Engadin-Ferien eine Woche arbeiten, dann für eine Woche ab nach Russland ... Nein, eine Reise in den Kaukasus macht man nicht eben mal so zwischendurch bzw. spontan ... Eine solche Reise will sorgfältig vorbereitet sein, die Vorfreude war gross! Der Kaukasus-Bericht hätte durchaus ziemlich lang werden...
Publiziert von Linard03 19. August 2015 um 05:30 (Fotos:36)
6:00↑600 m↓600 m   T3  
16 Jul 15
Cheget (3.461 m) und Ozero Donguzorun / Чегет и Озеро Донгузорун
Ein angekündigtes Schönwetterfenster möchten wir für eine weitere - diesmal kleine - Tour im russischen Teil des Kaukasus nutzen. Vom gleichnamigen Ferienort soll es auf den Cheget / Чегет gehen. Für den 3.461 m hohen Berg kursieren auch weitere Namen - wie Малый Чегет oder...
Publiziert von pika8x14 27. November 2015 um 01:51 (Fotos:64 | Geodaten:2)
2 Tage ↑2000 m↓2000 m   WS+  
13 Jul 15
Elbrus - Эльбрус - Минги тау (5.642 m)
Kaum sind wir von unserer Kasbek-Tour nach Armenien zurückgekehrt, steht unser nächster „Ausflug“ bevor. Dieses Mal geht’s noch etwas weiter und auch ein Stück höher - und zwar zum Elbrus (russisch: Эльбрус, karatschai-balkarisch: Минги тау). Der erloschene, vergletscherte Vulkan besitzt zwei...
Publiziert von pika8x14 31. Juli 2015 um 02:22 (Fotos:56 | Kommentare:10 | Geodaten:1)
7 Tage ↑4000 m↓4000 m   T2 WS  
25 Aug 14
Elbrus Nordroute
Auf der Route der Erstbegeher auf den höchsten Berg Europas PROLOG Seitdem ich im Sommer 2012 am Damavand (Iran) zum ersten Mal dünne Höhenluft schnuppern konnte, wusste ich: Auf dem etwa gleich hohen Elbrus möchte ich auch einmal stehen. Mich reizte dabei natürlich nicht nur die Höhe und die formschöne Gestalt...
Publiziert von xaendi 11. September 2014 um 23:56 (Fotos:150 | Kommentare:7 | Geodaten:2)
↑1800 m↓1800 m   WS+  
17 Jul 14
Elbrus Südroute
Es lohnt sich die Spiegelreflex mit auf den höchsten Punkt Europas zu schleppen! Es gibt sie, die Tage mit bestem Wetter ohne den gefürchteten Wetterumschwung. Eswerden hiereinige Bilder vom Gipfelaufstieg gezeigt, die Lust machen sollen und noch ein paar kleine Tipps veröffentlicht. - Plasteschuhe oder warme Bergschuhe...
Publiziert von bergmatze 23. Januar 2015 um 13:49 (Fotos:20)
4 Tage    T2  
20 Jun 13
auf Perlenwanderung am Baikalsee
Mutter Natur schmückt sich mit vielen schönen Perlen, eine der schönsten jedoch liegt in den Südsibirischen Gebirgen, auf der Grenze zwischen der Oblast Irkutsk und der Republik Burjatien. Der hochbetagte Baikalsee (oзеро Байкaл)zählt mehr als 25 Millionen Jahre und ist somit der älteste und gleichzeitig tiefste See...
Publiziert von eisblume 30. September 2013 um 14:40 (Fotos:57 | Kommentare:8)