World » Switzerland » Fribourg

Fribourg


Order by:


3:30↑320 m↓462 m   T1  
21 Sep 16
Von Charmey nach Gruyères
Die heutige Wanderung hat Heidi ausgesucht, da geht es meistens nicht so hoch hinaus. Wir fahren mit Zug und Bus nach Charmey. Nach Kafi und Gipfeli folgen wir den Wanderwegweisern Richtung Lac de Montsalvens. Vorerst noch Sonnig verlassen wir das gemütliche Dörfchen und gelangen bald zum See. Auf der Nordwestlichen Seite...
Published by beppu 22 September 2016, 12h41 (Photos:43)
7:00   T5 5c  
11 Sep 16
Gastlosen: Klassische Überschreitung S-N
Nachdem wir uns am Samstag in der Avenue de Chamois eingeklettert hatten, stand für den Sonntag die klassische Überschreitung der Gastlosen an: Vom Col d'Oberberg sollte es zum Col des Moutons gehen - nach Möglichkeit immer oben drüber. Vom Parkplatz Oberberg aus gelangten wir in kurzer Zeit über einen steilen und mit...
Published by dominik 12 September 2016, 11h52 (Photos:16 | Comments:2)
↑1321 m↓1323 m   T5- II  
11 Sep 16
Dent de Brenleire (2353 m), NW-SE
La nuit a été mouvementée "avais-je le niveau?" Car, je n'ai pas trouvé beaucoup de photos concernant cette face NW. Comme le dit Maurice Brandt "C'est le plus bel itinéraire". Au col de Tissiniva Pt 1751, je cherche du regard la trace et au niveau de la délimitation du pré, il y a deux planches qui permettent de passer les...
Published by Randwander 21 September 2016, 12h36 (Photos:44)
4:00   T5 5a  
10 Sep 16
Gastlosen: L'Avenue des Chamois und Dent de Ruth
Für unseren ersten Tag des Gastlosen-Weekends standen wir vor der Wahl der Diehlkante am Dent de Ruth und der etwas gemässigteren MSL der "L'avenue des Chamois" in der SO-Flanke. Über die Diehlkante findet sich nicht allzuviel Information, ausser dass es teilweise grosse Hakenabstände habe und man die 6a beherrschen müsse. Da...
Published by dominik 12 September 2016, 08h21 (Photos:7)
9:00↑1290 m↓1296 m   T2  
8 Sep 16
Le Moléson
Der Moléson ist ein wahrhaftiges Symbol der Freiburger Voralpen: vgl. La Gruyère Von der Autobahn aus Richtung Fribourg/Freiburg könnte der Berg mit der exponierten Bergstation problemlos als Schauplatz eines James Bond Films durchgehen. Wenn man mit dem Zug von Basel kommend über Bern nach Bulle reist, dann nimmt die...
Published by Frankman 15 September 2016, 13h13 (Photos:31)
↑1000 m↓1000 m   T2  
27 Aug 16
Schwyberg - Auf Franz Aebischers Spuren
Eine leichte Wanderung während der Lernphase sollte es heute sein. Der Schwyberg kann leicht aber lohnend überschritten werden. Die Alp Spielmannda, welche das Sensler-Orginal Franz Aebischer einstmals gekauft hatte, haben wir anschliessend besucht. Es ist eine Weile her, seit ich das letzte Mal in Fribourg war. Die...
Published by budget5 27 August 2016, 20h16 (Photos:9)
5:00↑975 m↓620 m   T1  
27 Aug 16
Sur le Chemin panorama alpin : Vingt-quatrième étape, de Gruyères aux Paccots
English version here Il était temps que je reprenne ma randonnée du lac de Constance au Léman, l'ayant ignorée totalement depuis la dernière semaine de juin. Entre temps, j'ai fait quelques randos sympathiques autour de Lucerne et ai passé deux semaines dans le Parc national des Pyrénées et, je dois l'avouer, ma...
Published by stephen 28 August 2016, 19h44 (Photos:7)
6:30↑950 m↓950 m   T3  
25 Aug 16
Rund um die Gastlosen zur Gratflue
Wir suchten eine Tour mit Aufstieg im Schatten und wenig Abstieg. So gondelten wir mit dem Gastlosenexpress von Jaun Kappelboden zum Musersbergli. Nach ein paar Minuten sind wir schon im Schatten der Gratflue und der Marchzähne. Hier ist es jetzt noch frisch, aber die vielen dunkelroten Erdbeeren bekommen offensichtlich...
Published by Kik 26 August 2016, 18h34 (Photos:10 | Geodata:1)
7:30↑1050 m↓1050 m   T5+ II  
19 Aug 16
Dent de Bimis
Mein 100. Freiburger Hauptgipfel führte mich auf die Dent de Bimis via Tour de Doréna mit Abseilen in den Bimistunnel. Ein Seil von mind. 40m ist notwendig, ein Pickel hilfreich. Man startet beim Parkplatz Gros Mont P1365. Der kürzeste Weg führt über die Alp Joux à Marro (T3, meist feucht und rutschig), wobei die Abzweigung...
Published by Webster 20 August 2016, 16h00 (Photos:10)
6:30↑1400 m↓1400 m   T5  
14 Aug 16
Vanil de l'Ecri über Westgrat und Vanil Noir zum Dessert.
Le Curtillet (2016m) - Vanil de l'Ecri (2376m) - Vanil Noir (2389m) - Tête de l'Herbette (2261m). "Die gleichen Orte sind auf Touren immer anders, als sie das letzte Mal waren. Um wilde Flecken zu erleben, muss man oft gar nicht weit gehen".   [Françoise Jaquet, Präsidentin des Schweizer Alpenclubs SAC]...
Published by poudrieres 16 August 2016, 07h40 (Photos:64 | Geodata:2)