Welt » Schweiz » Freiburg

Freiburg


Sortieren nach:


8:00↑1487 m↓1487 m   T5  
22 Jul 17
Über die Rochers de St-Jacques auf die Pointe de Paray
Pointe de Paray (2375m) - Vanil de l'Ecri (2376m) - Vanil Noir (2389m). Die Tour über die drei höchsten Gipfel der Préalpes frigourgeoises gehört sicher zu den grossen Klassikern der Westschweizer Voralpen. Mit einem höher gelegenen Ausgangspunkt lassen sich Passagen auf Fahrwegen vollständig vermeiden. Das Gebiet...
Publiziert von poudrieres 23. Juli 2017 um 09:47 (Fotos:64 | Geodaten:2)
7:00↑1191 m↓1191 m   T6-  
15 Jul 17
Über die Grande Raye zum Vanil Noir
Vanil Noir (2389m). Der Zugang zum Vanil Noir aus dem Pays d'Enhaut ist nur wenig begangen: die Grande Raye bilden eine scheinbar unüberwindliche Felsbarriere. Jedoch führt ein nur wenig begangenes Pfädeli durch die steile, durch Felsstufen gebänderte SW-Flanke des Vanil Noir und eröffnet neue Varianten in diesem...
Publiziert von poudrieres 16. Juli 2017 um 17:47 (Fotos:63 | Geodaten:2)
21:45↑5200 m↓5200 m   T5+  
13 Jul 17
Alle 20 Gipfel rund um den Schwarzsee an einem Tag
Mein Ziel: Alle 20 Gipfel in der Nähe vom Schwarzsee an einem Tag. Dabei habe ich bewusst alle gefährlichen Gratüberschreitungen zu Gunsten der Sicherheit und des Sammelns von Höhenmetern ausgelassen. Das mit dem Vorschlafen hat leider nicht geklappt, so starte ich um Mitternacht bzw. 17 Std nach dem Aufstehen auf die lange...
Publiziert von Webster 14. Juli 2017 um 16:39 (Fotos:27 | Kommentare:2)
8:00↑1295 m↓1295 m   T5 S V  
8 Jul 17
Caprese, Carpaccio und Cappuccino
Der Capucin, der"Gros gendarme à l'E de la Dent de Ruth", war bereits am 21.8.1906 von Albert Boschung, Edouard Buchs und Raymond de Girard mit Hilfe einer Leiter bestiegen worden. Auch Daniel Chervet, C. Grunder und E. Krall benutzten bei ihrer Begehung der S-Wand (links am Überhang vorbei) am 17.7. 1926 eine 8m lange Stange....
Publiziert von lorenzo 9. Juli 2017 um 11:53 (Fotos:24 | Kommentare:7)
5:45↑970 m↓970 m   T4  
11 Jun 17
Der Hitze entflohen
Bis 30 Grad warm soll es werden, somit ist klar, es geht in die Höhe. Die Region Jaun ist heuteunser Ziel. Mit dem Auto geht esbis "Im Fang" und anschliessend duch die steile Schlucht bis Petit Mont. Ab Dort gilt es die Wanderschuhe zu schnüren. Wir sind nicht die Einzigen, hat es doch schon dutzendweise Fahrzeuge auf dem...
Publiziert von Aemmitauer 21. Juni 2017 um 10:31 (Fotos:25)
6:00↑914 m↓914 m   T4+ II  
11 Jun 17
Tour des Gastlosen
Oberrügg (1812m) - Brendelspitz (1790m) - Brendel (1804m). Die Tour des Gastlosen rund um die Gastlosen und die Sattelspitzen mit dem emblematischen Chalet du Soldat und dem Übergang über Wolfs Ort zieht dank verschiedener höherer Ausgangspunkte - z.B. Musersbergli mit Gastlosen-Express - zahlreiche Ausflügler an....
Publiziert von poudrieres 18. Juni 2017 um 17:28 (Fotos:38 | Geodaten:2)
5:45↑1159 m↓1161 m   T3+  
2 Jun 17
Teysachaux (1909 m) et Le Moléson (2002 m)
Suite à la l'achat Fribourg (randonnée alpines / objectif le sommet), édité par le CAS et par les auteurs Daniel Anker et Manuel Haas, j'ai choisi cette randonnée, sauf que je me suis arrêté à Moléson-sur-Gruyères au lieu de la gare du Gruyères, surtout que le bus était là ! Les conditions étaient parfaites, même...
Publiziert von Randwander 2. Juni 2017 um 18:32 (Fotos:33)
6:45↑1288 m↓1288 m   T5  
27 Mai 17
Über den Cheval Blanc zur Dent de Savigny
Cheval Blanc (2147m) - Hochmatt (2152m) - Dent de Savigny (2252m). Das Hochtal des Petit Mont über dem Jauntal wird eingefasst vom Hochmatt-Massiv und den Gastlosen. Auch wenn die Grat"wanderung" über die Gastlosengipfel Ausnahmekletterern wie Yves Remy vorhalten bleibt, kann der einfache Alpinwanderer nach der...
Publiziert von poudrieres 5. Juni 2017 um 05:10 (Fotos:36 | Geodaten:2)
6:15↑1330 m↓1330 m   T5  
26 Mai 17
Über die Plan de Tissiniva zur Dent de Brenleire
Plan de Tissiniva (1885m, 1884m, 1881m) - Dent de Brenleire (2353m). Der Doppelzahn Dent de Brenleire - Dent de Follieran bestimmt zusammen mit dem Moléson die Silhouette der Freiburger Voralpen von Norden. Die Dent de Brenleire ist gleichzeitig der Auftaktberg für die Tour des Morteys, die von dort dem...
Publiziert von poudrieres 3. Juni 2017 um 17:42 (Fotos:42 | Geodaten:2)
4:30↑900 m↓1200 m   T4 I  
26 Mai 17
Narzissen auf dem Zahn
Die Besteigung des Dent de Lys lohnt sich zur Zeit mehrfach. Den interessanten Gipfelaufstieg mit dem prächtigen Rundblick gibt es das gesamte Jahr. Wegen der Höhe von gerade 2000m ist die gesamte Route schon vollständig schneefrei und dies bei noch erträglichen Temperaturen. Das absolute Highlight sind die riesigen Mengen von...
Publiziert von Rhabarber 26. Mai 2017 um 21:49 (Fotos:17)