Welt » Schweiz » Freiburg

Freiburg


Sortieren nach:


4:30↑900 m↓1200 m   T4 I  
26 Mai 17
Narzissen auf dem Zahn
Die Besteigung des Dent de Lys lohnt sich zur Zeit mehrfach. Den interessanten Gipfelaufstieg mit dem prächtigen Rundblick gibt es das gesamte Jahr. Wegen der Höhe von gerade 2000m ist die gesamte Route schon vollständig schneefrei und dies bei noch erträglichen Temperaturen. Das absolute Highlight sind die riesigen Mengen von...
Publiziert von Rhabarber 26. Mai 2017 um 21:49 (Fotos:17)
5:00↑1111 m↓874 m   T3  
23 Mai 17
Schoggi und Vanil
Diesen so passenden Titel für die heutige Tour habe ich mir bei Zaza hier ausgeliehen. Mittlerweile ist auch in den meisten Lagen bis 2.000m der letzte Schnee geschmolzen, so dass durchaus höhere Ziele ins Auge gefasst werden können. Mich zog es heute noch einmal in den Jura, zu Mont Bifé und Vanil Cours. Ivh begann meine...
Publiziert von Mo6451 23. Mai 2017 um 21:47 (Fotos:42 | Geodaten:1)
7:30↑1515 m↓1377 m   T4- I  
23 Mai 17
Dent de Lys (2014 m)
j'hésitai entre la Dôle, l'aiguille et ce fut la Dent de Lys, le souvenir des lys. Peut-être une semaine trop tôt, pour découvrir le tapis blanc des lys où je l'avais vu l'année dernière. Là, ce fut plus bas ce qui n'a rien enlevé à la beauté du lieu. Sur le sommet une étagne dans un triste état, maigre et un...
Publiziert von Randwander 24. Mai 2017 um 13:40 (Fotos:26)
2:00↑180 m↓20 m   T1  
4 Mai 17
Die Jaunbachschlucht für uns allein....
...dies Dank dem Regen, den wir ursprünglich umgehen wollten. Und natürlich war es auch dem Umstand zu verdanken, dass es Donnerstag war, und die Jaunbachschluchtauch deswegen nicht gerade von Wanderern überrant wurde. Wenn man am Abend zuvor die Wetterkarte gut studiert, und am Tag darauf an einem regnerischen Tag ein Ort...
Publiziert von DanyWalker 4. Mai 2017 um 19:04 (Fotos:14)
7:30↑1402 m↓1402 m   T6 II  
14 Apr 17
Von Estavannens über Dent du Chamois und Dent du Bourgo.
Dent du Chamois (1839m) - Dent du Bourgo (1909m). Gegenüber dem Château de Gruyères bewachen drei Felskämme den Eingang ins obere Sarine-Tal. Die Gipfelzustiege auf den Normalwegen von Süden sind aufgrund der Steilheit des Geländes meist schon früh im Jahr schneefrei. Die Verhältnisse auf den wilderen Nordseiten...
Publiziert von poudrieres 15. April 2017 um 07:30 (Fotos:48 | Geodaten:2)
2:15↑330 m↓330 m   T1  
23 Mär 17
Das Holzpferd in Sugiez
... der westliche Teil des Bahnhofs SBB wird ab Mai 17 umgebaut. „Die Sanierung des Westflügels des Basler Bahnhofs SBB steht kurz bevor. Das Gebäude wird für die Dauer der Sanierung geschlossen. Mit mehreren Provisorien in der Schalterhalle und an anderen Orten des Bahnhofareals können die eingemieteten Grossverteiler,...
Publiziert von Henrik 24. März 2017 um 15:20 (Fotos:35)
    
22 Mär 17
Boite à livres à Oron-la-ville
... gezielte Mittagstischsuche, was für ein Wort! Die nunmehr viele Zeit (...), die mir zur Verfügung steht, macht erfinderisch. Nicht nur Pfaelzer und Baldy und Conny haben sich schon öfters gefragt, aus welchem Fundus der eigentlich schöpft? Mit dem Netzanschluss ist eine Suche heute eigentlich ein Pappenstil. Flugs hat...
Publiziert von Henrik 24. März 2017 um 16:11 (Fotos:16)
4:45↑738 m↓799 m   T2  
15 Mär 17
La Combert (1082 m) et le lac de la Gruyère
Depuis un certain temps, je voulais retourner au Lac de la Gruyère, à cause de ces grosses araignées en bois, qui apparaissent quand le lac est très bas et qui semblent ramper pour atteindre les berges. Malheureusement, le lac est encore trop haut, sûrementencore un peu trop tôt dans la saison, Mais, l'autre avantage est...
Publiziert von Randwander 16. März 2017 um 13:09 (Fotos:39)
    
8 Mär 17
C’est « l’autre restaurant » du village de Semsales
... Palézieux ist mehr als nur ein Durchgangsbahnhof. In Palézieux habe ich auch schon mal einen Range Rover weiterverkauft, und gegessen habe ich auch schon dort und eine Wanderung begonnen auch schon. In Palézieux endete eine Triebwagen-Geschichte der SBB, auf hikr.! Und hier begegnen sich drei ÖV-Dienstleister: die SBB, die...
Publiziert von Henrik 24. April 2017 um 17:01 (Fotos:2)
2:30↑650 m↓650 m   T1  
5 Mär 17
Von Môtier zum Pierre Agassiz
Lac de Morat (429m) - Mont Vully (653m). Der Name Louis Agassiz ist eng mit der Eiszeit-Theorie verknüpft. Im Jahr 1840 veröffentlichte Louis Agassiz die Ergebnisse seiner Studien in seinem Buch "Etudes sur les glaciers", in dem er den Schluss zog, dass das Schweizer Mittelland einstmals vollständig mit Eis überzogen...
Publiziert von poudrieres 5. März 2017 um 15:26 (Fotos:23 | Geodaten:2)