Welt » Schweiz » Wallis » Mittelwallis

Mittelwallis


Sortieren nach:


4:00↑1100 m↓1100 m   WT2  
7 Dez 17
Vercorin - Mont Major (2374 m) - Crêt du Midi
Meine heutige Schneeschuhtour fand in einem Skigebiet statt, das auf den Ansturm der Gäste vorbereitet wurde. Allenthalben liefen die Schneekanonen auf Hochtouren. Die Ratrac-Fahrzeuge planierten die Pisten. Trotzdem lag noch eine angenehme Ruhe über der Szenerie. Die Restaurants und die Bähnchen waren nicht in Betrieb, und ich...
Publiziert von johnny68 7. Dezember 2017 um 20:58 (Fotos:16 | Geodaten:2)
   WT2  
7 Dez 17
Staldhorn (2463 m)
Bella giornata e pare con poco vento...andiamo al Sempione? Qualcuno però deve tornare presto per cui facciamo qualcosa di panoramico ma breve: Staldhorn! Posteggiamo al Passo del Sempione e ci dirigiamo verso Hopsche poi breve tratto seguendo le tracce che si dirigono verso Spitzhorli poi deviamo a destra e salendo a vista...
Publiziert von cappef 10. Dezember 2017 um 12:00 (Fotos:28 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
4:00↑735 m↓735 m   T2  
17 Nov 17
Bisse de Savièse/Torrent Neuf
Bevor es am Wochenende wieder regnen oder schneien wird, wollte ich den heutigen sonnigen Tag noch einmal für eine Wandertour nutzen. Auf meiner to do Liste stand noch die Bisse de Saviens. Der höchste Punkt liegt bei knapp 1200m, vielleicht noch schneefrei? Pünktlich verließ ich nach halb elf den Bus in Chandolin....
Publiziert von Mo6451 17. November 2017 um 21:29 (Fotos:39 | Geodaten:1)
   T1  
7 Nov 17
Rhone IX, Gampel-Steg bis Salgesch
Eine wunderschöne Wanderung wie im Bilderbuch. Ausser im Wallis ist das Wetter praktisch in der ganzen Schweiz nicht gut. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, an der Rhone ein Stück weiterzugehen. Der Beginn der Wanderung ist beim Bahnhof Gampel-Steg. Ich wähle die rechte Seite des Flusses. Der Weg führt über die Lonza,...
Publiziert von rihu 8. November 2017 um 15:11 (Fotos:68)
   T3  
3 Nov 17
Niwenalp : Hauptwasser - Löichere - Engerschwasser
Parking en dessus de Brentschen, sur la route d'Obere Wald, avant l'interdiction, vers 1720m. Je remonte la route goudronnée menant à Bachalp jusque vers 1850m où se détache à gauche un sentier qui mène à la caverne deLochäpletschu, creusée dans l'effleurement karstique. L'endroit est géologiquement intéressant...
Publiziert von ChristianR 5. November 2017 um 10:22 (Fotos:15)
    
26 Okt 17
Matterhorn über Hörligrat
Ein Traum ist in Erfüllung gegangen. Am Do. 26.10. haben wir um 19.00 den Gipfel erreicht. Hier gibts einen kleinen Bericht dazu: https://www.swissanimate.ch/2017/10/31/matterhorn-unglaubliche-besteigung/
Publiziert von ralphvdb 1. November 2017 um 17:45 (Fotos:1 | Kommentare:6)
   T1  
24 Okt 17
Rhone VIII, Brigerbad bis Gampel-Steg
Meine heutige Tour beginnt in Brigerbad. Auf der rechten Seite des Flusses geht es in westlicher Richtung. Nach dem kleinen Dorf Lalden beginnt das grössere Visp. Da ich der Rhone entlang gehe, gelange ich nicht in diese Ortschaft. Dafür geht es an den Lonza-Werken vorbei. Es sind dies riesige Anlagen auf beiden Seiten des...
Publiziert von rihu 25. Oktober 2017 um 10:40 (Fotos:49)
↑1050 m↓1050 m   T3  
21 Okt 17
Roc de Vache 2581m, in bester.....
......Erinnerung vor etlichen Jahren mit seinen goldig glänzenden Lärchen. Wir parkieren ausserhalb von Zinal auf dem grossen Parkplatz unterhalb der Alpage. Der Weg ist bestens ausgeschildert in richtung Tracuithütte. Wir wandern bei äusserst angenehmen Temperaturen und viel Sonnenschein los. Der Weg ist uns von früheren...
Publiziert von Baldy und Conny 23. Oktober 2017 um 20:53 (Fotos:18)
2:45↑350 m↓350 m   T2  
17 Okt 17
Sagenhaftes Lötschental
Immer wieder, und mehrmals im Jahr zieht es uns ins Lötschental. So auch an diesem Tag. Wir sollten was die Farbenpracht vom Lötschental angeht, nicht enttäuscht werden. Da wir nur eine kleine Wanderung planten, machten wir uns relativ spät auf richtung Wallis. Zuerst, damit wir möglichst bald vom Schatten raus an die...
Publiziert von DanyWalker 21. Oktober 2017 um 17:41 (Fotos:12)
   T1  
16 Okt 17
Rhone VII, Brig bis Brigerbad
das war nun wirklich eine sehr kleine Wanderung, eher noch ein etwas ausgedehnter Spaziergang. Dafür war das Wetter unbeschreiblich schön und die Herbstfarben waren so intensiv und prächtig, dass sich diese Tour mehr als gelohnt hat. Vom Bahnhof Brig ging ich direkt am rechten Ufer des Flusses nach Westen. Bei Gamsen wollte...
Publiziert von rihu 17. Oktober 2017 um 07:17 (Fotos:12)