Welt » Schweiz » Wallis » Mittelwallis

Mittelwallis


Sortieren nach:


7:00↑1950 m↓1950 m   T3  
31 Okt 16
Gärsthorn (2927 m) - noch einmal ein Traumtag zum Ende der Herbstsaison
  Von meinem Kurzzeit-Logis in Visp hatte ich das Gärsthorn wohl direkt im Auge, doch erst ein local hatte mir 2 Tage zuvor am Gipfel des Foggenhorns den Floh ins Ohr gesetzt, dass es überaus lohnend und auch jetzt noch machbar sei. Auch der Weg zum Gipfel sei problemlos zu finden, obwohl er auf der LK nur bis ca. 2.400...
Publiziert von dulac 7. November 2016 um 01:17 (Fotos:54)
3:30↑600 m↓70 m   T1  
31 Okt 16
Stockalperweg, Etappe 2 mit Lärchengold
Heute unternehmen wir eine gemütliche Wanderung ganz nach Heidis Geschmack. Der Stockalperweg, Etappe 2, steht auf dem Programm. Um dem Rummel am Wochenende auszuweichen haben wir den heutigen Montag gewählt. Mit dem Zug bis Brig, mit dem Poschi auf den Simplon. Der Poschi-Kurs muss trotz Werktag doppelt geführt werden. Unser...
Publiziert von beppu 2. November 2016 um 10:31 (Fotos:31)
5:45↑1500 m↓1500 m   T2  
29 Okt 16
Foggenhorn (2569 m) bei Traum-Herbstwetter - ab/bis Birgisch
Nachdem ich mich am Prabé am Vortag überzeugen konnte, dass die Südflanken bis weit hinauf wieder schneefrei waren, stand nichts mehr im Wege, es auch mit dem Foggenhorn zu versuchen. Von den drei hauptsächlichen Startpunkten, Birgisch, Blatten oder Belalp entschied ich mich für Birgisch, weil dies einfach mit dem Bus ab...
Publiziert von dulac 6. November 2016 um 13:31 (Fotos:40 | Kommentare:5)
3:00↑460 m↓460 m   T2  
27 Okt 16
Von roten Perücken zu weissen Schirmen
Zitat aus meinem Bericht vom November 2014: Auf der Fahrt von Visp nach Leukbeobachteten wir auf der Höhe von Turtmann immer wieder die feuerroten Büsche drüben an der Platte. Mit der Vermutung, es seien Berberitzen, lagen wir nicht richtig. Perückensträucher seien es, erfuhren wir von einem Kenner - und endlich machte ich...
Publiziert von laponia41 31. Oktober 2016 um 11:09 (Fotos:28 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
5:00↑1200 m↓1200 m   T3  
24 Okt 16
Nicht Horu, aber Horlini (2458 m): Föhnstimmung, Waldbrandszenerie, Erdbeben
Nach meiner Tour sass ich in einem Café in Leuk beim Z’vieri, als ein Erdbeben geschah. Glücklicherweise richtete es keine Schäden an. Ein rund 3 Sekunden langes Grummeln im Boden kündigte etwas Komisches an. Ich dachte mir schon, dass die Armee wieder lärmige Übungen über dem Rhônetal fliegt. Es tönte aber nicht...
Publiziert von johnny68 25. Oktober 2016 um 19:59 (Fotos:18)
↑280 m↓60 m   T1  
15 Okt 16
Von Salgesch nach Varen über die Mengissuone.
Wir starten unsere Tour an der Rotten/Rhone und streifen zuerst durch das schöne Weindorf Salgesch. Die Rebfläche dieser Gemeinde umfasst 200 Hektaren, berühmt ist der "Pinot Noir" der Gemeinden Salgesch und Varen. Im Jahre 1235 wurde hier von den Johannitern ein Hospiz errichtet, um die vorbeiziehenden Rompilger zu...
Publiziert von donalpi 7. November 2016 um 11:07 (Fotos:20)
2 Tage ↑2100 m↓1330 m   T4  
8 Okt 16
Hockenhorn (3293 m)
Ein weiteres Mal nehme ich an einer Tour vom Sac Emmental teil. Die Tourenleiterin Regula und ich fahren mit dem Zug von Langnau nach Kandersteg. Unterwegs steigen noch die zwei Karin’s dazu. Christian wird erst am Abend beim Essen zu uns stossen. Bis zur Talstation Sunnbühl fahren wir noch mit dem Bus, danach geht’s...
Publiziert von beppu 9. Oktober 2016 um 13:43 (Fotos:47 | Kommentare:1)
3:45↑500 m↓500 m   T3  
7 Okt 16
Du Sanetsch au Sublage, cairn par cairn
Petite rando réalisée en vitesse par un vendredi d'octobre ensoleillé. Parti du Col du Sanetsch à l'assaut de l'arrête de l'Arpille, j'attaque l'arrête NE du Sublage, presque plate. Quelques gradins rocheux sont facilement franchis par des petites vires caillouteuses... il suffit de suivre les cairns parsemés le long du...
Publiziert von ChristianR 7. Oktober 2016 um 17:09 (Fotos:5)
7:00↑1260 m↓1460 m   T5 II  
7 Okt 16
Grattour zu den Becs de Bosson
Nach der Eingehtour am Vortag (Gratwandern am Dent de Nendaz) haben wir unser Auto in Sierre am Bahnhof abgestellt und sind mit Bus und Seilbahn hinauf nach Vercorin gefahren. Dort haben wir im relativ neu renovierten Hotel Victoria zu einem für Schweizer Verhältnisse halbwegs vernünftigen Preis übernachtet. Am nächsten...
Publiziert von alexelzach 14. Oktober 2016 um 20:07 (Fotos:11 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
4:00↑295 m↓714 m   T4  
6 Okt 16
Felskinn - Britanniahütte - Plattjen: munteres Blockhüpfen
Eingentlich sollte es noch einmal der Glacier-Trail werden, dessen Begehung ich einer Kollegin versprochen habe. Aber nicht immer spielt die Gesundheit mit und so nutzten wir das schöne Wetter, um die Tour in abgewandelter Form zu gehen, nämlich von Felskinn zur Britanniahütte. Dann ein Stück zurück und Richtung Plattjen....
Publiziert von Mo6451 6. Oktober 2016 um 22:34 (Fotos:17 | Geodaten:1)