Welt » Frankreich » Provence

Provence


Sortieren nach:


2:45↑250 m↓250 m   T2  
15 Feb 18
Massif des Maures: Sommet de l´Ermitage (620 m)
Eine schmale Straße schlängelt sich durch die dicht bewachsene Hügellandschaft im Massif des Maures bis zur Chartreuse de la Verne. Die aus dem Mittelalter stammende Kartause ist allemal einen Ausflug wert. Bei dieser Gelegenheit ist die Rundwanderung um den "Hausberg" Sommet de l´Ermitage mit Gipfelabstecher eine sehr...
Publiziert von Riosambesi 17. Februar 2018 um 10:42 (Fotos:7 | Geodaten:1)
3:15↑480 m↓480 m   T2  
8 Feb 18
Amarron (770 m)
Das Gebiet zwischen Aix-en-Provence und Toulon zeichnet sich durch viele Hügel aus, die mit mediterranem Wald überzogen sind. Stellenweise unterbrechen helle Felsen die grüne Landschaft. Eine der auffälligsten Erhebungen in dieser Region ist das Massif de la Loube. Der namensgleiche Gipfel ist mit 830 m der höchste Punkt,...
Publiziert von Riosambesi 8. Februar 2018 um 21:48 (Fotos:6 | Geodaten:1)
3:30↑350 m↓350 m   T2  
21 Dez 17
Colorado Provençal - Große Rundtour
Der frohlockende Name "Colorado Provençal" lässt Bilder im Kopf entstehen von rot schimmernden Tafelbergen in der unendlichen Weite eines wüstenartigen Landes. Doch was steckt wirklich dahinter? Die Webseite provence-info.de verspricht ein rauschendes Naturerlebnis in einer von leuchtenden Farben bestimmten Felswelt....
Publiziert von Riosambesi 23. Dezember 2017 um 15:08 (Fotos:14 | Geodaten:1)
1:30↑250 m↓250 m   T2  
5 Dez 17
Dentelles de Montmirail
Die Miniatur-Gebirgsgruppe mit den Dentelles de Montmirail ist schon von dem Provence-Städtchen Orange aus gut zu erkennen. Es ist bereits später Nachmittag, was nur noch eine kurze Tour vor dem Einsetzen der Dämmerung zulässt. Oberhalb des Dorfes Gigondas bietet sich dafür ein schneller Aufstieg auf den Kamm an, der mit...
Publiziert von Riosambesi 17. Dezember 2017 um 11:36 (Fotos:5 | Geodaten:1)
2:30↑550 m↓550 m   T2  
14 Nov 17
Mourre Nègre (1125), höchster Punkt des Grand Luberon
Erst kurz vor dem Einsetzen der Abenddämmerung schnüre ich die Wanderschuhe am Fuß des Luberon-Nordhangs. Die knappe verleibende Zeit bei Tageslicht sollte reichen, um den höchsten Punkt des lang gezogenen Gebirgszug zu erreichen. Nahe dem kleinen Ort Auribeau zieht eine steinige Piste den bewaldeten Hang hinauf, wobei man...
Publiziert von Riosambesi 19. November 2017 um 23:42 (Fotos:7 | Geodaten:1)
2:30↑380 m↓380 m   T3  
25 Okt 17
Tour des Opies (496m), Rundtour in den Alpillen
Das Miniaturgebirge Les Alpilles, das sich etwa auf halber Strecke zwischen Nîmes und Aix-en-Provence erhebt, dürfte eine der reizvollsten Berggruppen sein, die sich mit Gipfelhöhen von nicht einmal 500m begnügen. Das überwiegend naturbelassene und nur stellenweise sanft erschlossene Gelände ist mit mediterranen Sträucherm...
Publiziert von Riosambesi 28. Oktober 2017 um 14:32 (Fotos:11 | Geodaten:1)
2:30↑500 m↓500 m   T2  
6 Jun 17
Massif de la Sainte-Baume: Joug de l´Aigle, 1147 m
Nicht weniger als drei heilige Berge besiedeln die Provence: der Mont Vertoux, die Montagne Sainte-Victoire und das Massif de la Sainte-Baume (Wikipedia-Eintrag). Allen drei Bergmassiven ist gemeinsam, dass sie lange, frei stehende Bergrücken ausbilden und aussichtsreiche Wanderungen auf den Kammhöhen versprechen. Nachdem die...
Publiziert von Riosambesi 11. Juni 2017 um 17:51 (Fotos:9 | Geodaten:1)
5 Tage ↑2900 m↓2900 m   WS  
29 Mai 17
Tour du Luberon : vélo-camping familial dans les Préalpes provençales
Le Tour du Luberon est une semi-classique du cyclotourisme itinérant en Provence, qui allie paysages bucoliques, villages magnifiques et soleil quasi garanti, le tout sur un mix de pistes cyclables et de petites routes ou le trafic automobile n'est que rarement pénible. Il faut par contre apprécier le relief car même si on...
Publiziert von Bertrand 6. Juni 2017 um 11:11 (Fotos:28 | Geodaten:6)
3:30↑500 m↓500 m   T2  
11 Mai 17
Mont Ventoux (1912m)
Ein Ort, der den Wind im Namen trägt, wie der Mont Ventoux, sollte niemanden wirklich überraschen, wenn es einmal etwas stürmt. Jedoch übertrifft heute die brachiale Kraft der orkanartigen Böen alles, was ich bisher in den Bergen erlebt habe. Die finalen hundert Meter bis zum Gipfel gelingt es mir nur mit sehr großer Mühe,...
Publiziert von Riosambesi 13. Mai 2017 um 13:49 (Fotos:3 | Geodaten:1)
3:00↑430 m↓430 m   T2  
1 Feb 17
Pic des Mouches, 1011 m (Montagne Sainte Victoire)
Ein Hallo-Erlebnis offenbart sich während der Fahrt von Toulon Richtung Aix-en-Provence, wenn sich der knapp 20 km lange Kalksandsteinklotz namens Montagne Sainte Victoire sperrend aus dem nur leicht gewellten Gelände erhebt. Es sind vor allem die steilen, felsigen Südhänge, die dem Bergmassiv das charakteristische Aussehen...
Publiziert von Riosambesi 20. Februar 2017 um 16:16 (Fotos:5 | Geodaten:1)