World » France » Corsica

Corsica


Order by:


4 days    T2  
29 Apr 12
CORSICA, la montagna nel mare
Corsica, isola di mare, isola di montagna…. isola di emozioni… Capo Rosso (Capu Rossu) Porto, un piccolo villaggio, un ottimo punto di partenza per le escursioni tra i sentieri delle Calanche, il golfo di Girolata e la Riserva naturale di Scandola. Siamo in una delle zone costiere più selvagge di tutta la Corsica, là...
Published by lumi 13 May 2012, 17h23 (Photos:133 | Comments:2)
8:00↑1270 m↓1540 m   T4 II  
6 Sep 11
GR20 Nord, 9. Etappe vom Refuge de l'Onda über den Monte d'Oro nach Vizzavona
Am 09.09.2011 stand dieletzte Etappe an. Zwar hatte ich mich am Vorabend nochmals hingesetzt, um zu schauen, ob ich nicht doch noch den GR20 komplett durchwandern könnte, doch die Zeit bis zu meinem Rückflug wäre zu knapp geworden, auch wenn ich mehrere längere Etappen hinter Vizzavona zusammengelegt hätte. Da ich für...
Published by Rhenus Alpinus 31 March 2012, 13h30 (Photos:10)
4:00↑260 m↓680 m   T2  
5 Sep 11
GR20 Nord, 8. Etappe vom Refuge de Petra Piana zum Refuge de l'Onda
Der Tag begann früh oder besser gesagt: zu früh. Die Leute der Wandergruppe, die zum Teil in der Hütte, zum Teil draußen im Zelt genächtigt hatte, machten ab halb 6 einen Heidenlärm, als ob sie die einzigen Gäste der Hütte gewesen wären. Respekt vor anderen Leuten sieht definitiv anders aus. Da die Hütte beim Frühstück...
Published by Rhenus Alpinus 31 March 2012, 13h30 (Photos:11)
5:30↑870 m↓630 m   T4+ I  
4 Sep 11
GR20 Nord, 7. Etappe vom Refuge de Manganu zum Refuge de Petra Piana
Der Tag begann trüb, und der Wetterbericht verhieß nichts Gutes. So traf man sich morgens auf der Terrasse des Refuge de Manganu, frühstückte in aller Ruhe und mit bangem Blick gen Himmel. Immer wieder schien es, als könne sich die Sonne durchsetzen, aber wieder kamen Regenwolken aus Westen heran. Noch blieb es trocken, so...
Published by Rhenus Alpinus 31 March 2012, 13h30 (Photos:14)
9:00↑670 m↓1060 m   T3  
3 Sep 11
GR20 Nord, 6. Etappe vom Refuge de Ciottulu di i Mori zum Refuge de Manganu
Die 6. Etappe war die letzte, die ich (zumindest teilweise)zusammen mit meinem Bruder und meiner Schwägerin zurücklegte, da sie einen früheren Rückflug gebucht hatten. Den ersten Teil der Strecke vom Refuge de Ciottulu di i Moriging es nur bergab; zunächst noch ziemlich eintönig, dann am Bach wurde die Vegetation üppiger...
Published by Rhenus Alpinus 31 March 2012, 13h30 (Photos:12)
4:15↑1250 m↓830 m   T3+  
2 Sep 11
GR20 Nord, 5. Etappe vom Refuge Tighiettu zum Refuge de Ciottulu di i Mori
Aufgrund der Strapazen des Vortags in wenig später als sonst, nämlich erst um halb 9, brachen wir gut gelaunt an der Tighiettuhütte auf. Zunächst ging es bergab zur Bergerie di Ballone (1142 m), wo man auch hätte zelten können (nur 30 min von der Tighiettuhütte entfernt). Wir kauften dort nur ein bisschen Käse ein. Dann...
Published by Rhenus Alpinus 31 March 2012, 13h30 (Photos:7)
3:45↑630 m↓630 m   T5+ II  
2 Sep 11
Besteigung der Paglia Orba
Hinter dem Refuge de Ciottulu di i Mori steigtder Weg zunächst langsam an und erreicht bei einem kleinen Loch im Felsen die ersten Kletterstellen. Zunächst wussten wir nicht recht, wo wir hochsteigen sollten, doch Franzosen, die uns von oben entgegenkamen, zeigten uns eine Rinne, durch die es hinaufging. Prinzipiell gibt es aber...
Published by Rhenus Alpinus 31 March 2012, 13h30 (Photos:6)
8:00↑1350 m↓1050 m   T5- II  
1 Sep 11
GR20 Nord, 4. Etappe von Haut Asco über den Monte Cinto zum Refuge Tighiettu
Schon im Vorfeld der Wanderung hatten sich mein Bruder, meine Schwägerin und ich überlegt, ob wir nicht auch den Monte Cinto, den höchsten Berg Korsikas besteigen sollten. Es sind damals zwei Varianten diskutiert worden: Wanderung vom Refuge Tighiettu, dem damaligen Tagesziel, auf den Monte Cinto und wieder zurück zum Refuge...
Published by Rhenus Alpinus 31 March 2012, 13h30 (Photos:15)
7:00↑850 m↓640 m   T4+ II  
31 Aug 11
GR20 Nord, 3. Etappe vom Refuge de Carrozzu nach Haut Asco
Einigermaßen schlecht gelaunt nach einer Nacht, in der wir aufgrund von Bettwanzen und Schnarchern nicht gut geschlafen haben, machten wir uns morgens um 8 Uhr auf den Weg. Der Weg begann spektakulär, denn nur wenige Minuten nach dem Abmarsch an der Carrozuhütte gelangten wir an eine Hängebrücke, die Passarelle de la...
Published by Rhenus Alpinus 31 March 2012, 13h31 (Photos:11)
7:00↑670 m↓920 m   T4 I  
30 Aug 11
GR20 Nord, 2. Etappe vom Refuge d'Ortu di u Piobbu zum Refuge de Carrozzu
Nach einer ruhigen Nacht und einem guten Frühstück brachen wir kurz nach 8 Uhr am Refuge d'Ortu di u Piobbu auf, füllten unsere Wasserflaschen an der Quelle, die sich ca. 150 m hinter der Hütte direkt am Weg befindet, und stiegen wieder langsam in die Höhe. Der Weg führte weiterhin durch Gestrüpp (Macchia), an Pinien,...
Published by Rhenus Alpinus 31 March 2012, 13h31 (Photos:9)