Welt » Schweiz » Bern » Simmental

Simmental


Sortieren nach:


7:00↑1575 m↓1725 m   T2  
14 Okt 18
Männliflue - von der Grimmialp über den Otterenpass nach Achseten
Das Gipfelziel habe ich schon ausgewählt: die Männliflue. Mit dem Otterenpass eröffnet sich die Möglichkeit einer Traverse von einem Tal in ein anderes. Weil die ÖV-Anbindung im Entschligental (für die Rückfahrt) besser ist, starte ich auf der Grimmialp zuhinterst im Diemtigtal. Mit dem ersten Postauto komme ich kurz...
Publiziert von Makubu 22. Oktober 2018 um 16:31 (Fotos:24 | Geodaten:1)
4:30↑1290 m↓2550 m   T3 L  
30 Sep 18
Über den Wildstrubel vom Wallis ins Berner Oberland
Hochalpiner Trailrun und Gletschermessung "light" an der Plaine Morte Schon mehrfach konnte ich Besuche auf der Plaine Morte mit Querungen vom Wallis ins Berner Oberland verbinden (hier oder dort) - jeweils sehr schöne Touren. Die Kombination einer Traverse vom Cry d'Er über Crans-Montana über den Wildstrubel zu den...
Publiziert von Delta 1. Oktober 2018 um 14:37 (Fotos:18 | Kommentare:1)
↑900 m↓900 m   T5 5c  
16 Sep 18
Mittagflue : Sandmeierrippe
Bonne idée de notre infatigable camarade martigniéraine (?) de venir faire un tour en terres bernoises ! C'est elle qui s'est levée aux aurores pour nous prendre à la gare de Boltigen (1grosse heure de train direct de Berne) avant d'encaper les 6longueurs en tête. Qui n'étaient d'ailleurs plus que 4 à l'appel,...
Publiziert von Bertrand 18. September 2018 um 16:22 (Fotos:13 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
2 Tage ↑1100 m↓1100 m   T4+ L  
12 Aug 18
Ammertehore et bivouac à 2600m
De la glace, beaucoup de cailloux, quelques névés et des points de vue à couper le souffle. Crépuscule et aurore dans un décors de rêve. Une famille de chamois que l'on peut presque toucher. Et une flore surprenante. Engstligenalp - Ammertepass - pied sud de l'Ammertegrat Suivre le chemin officiel. Attention: la descente...
Publiziert von bergpfad73 13. August 2018 um 19:35 (Fotos:70 | Geodaten:1)
↑1600 m↓1600 m   T5- II  
2 Aug 18
Schnidehore
Schnidehore Die vorgestellte Route ist relativ lang. Trotzdem lohnt sich diese Tour, da das Gelände sehr abwechslungsreich und die Aussicht einfach grandios ist. Route: Iffigenalp - Iffigsee - Wildhornhütte - Schnidejoch - Schnidehorn - Schnidejoch - Plan de Roses - Rawilpass - Iffigenalp Schwierigkeit: T5-, kurze...
Publiziert von Aendu 7. August 2018 um 17:28 (Fotos:30)
↑1700 m↓1700 m   T5 II  
30 Jul 18
Ammertehore ein einsamer Berg
Ammertehore Das Ammertehore ist für Alpinwanderer ein absolutes Schmankerl. Die Voraussetzung ist, dass man steiniges Gelände (meistens weglos) auch über längere Zeit ertragen kann. Route: Simmenfälle - Rezliberg - Fluesee - Geröllflanke - Ammertehore - Roti Steine - Flueseehöri - Fluesee - Simmenfälle...
Publiziert von Aendu 6. August 2018 um 20:46 (Fotos:27)
↑1800 m↓1800 m   T5- II  
26 Jul 18
Rohrbachstein - Laufbodehore
Rohrbachstein - Laufbodehore Diese beiden Gipfel sehen von der Lenk fast gleich aus. Eine Kombination beider Berge lohnt sich wirklich! Route: Iffigenalp - Wildstrubelhütte - Rohrbachstein - Wildstrubelhütte - Rawilseeleni - Tierbergsattel - Tierberggrat - Laufbodehore - Firstli - Iffigenalp Schwierigkeit: T5-, kurze...
Publiziert von Aendu 5. August 2018 um 14:32 (Fotos:40)
5:30↑1099 m↓1099 m   T3  
19 Jul 18
Rauflihorn - eher ein Skitourengipfel, aber trotzdem mit einer Überraschung: Gänsegeier
Meine Schwierigkeitsbewertung von T3 bezieht sich ausschliesslich auf den ostseitigen Abstieg vom Rauflihorn. Dieser Weg ist einiges steiler als der "Normalweg" via Grimmifurggi (T2), und er ist teilweise überwachsen oder von Lawinenniedergängen zerstört. Das Rauflihorn ist eigentlich bekannt als Ski- oder...
Publiziert von johnny68 19. Juli 2018 um 21:09 (Fotos:16 | Geodaten:2)
5:00↑280 m↓1950 m   T3  
13 Jul 18
Umrundung des Wildstrubel - Tag 5/5
Von der Wildstrubelhütte zu den Simmenfällen. Routenbeschreibung: Von der Wildstrubelhütte folgt ein Abstieg zum Rawilseeleni um sogleich wieder nach Osten zum Tierbergsattel anzusteigen. Nun folgt der längste und zugleich letzte Abstieg der Rundtour. Vorbei am Flueseeli und nun steil und ausgesetzt hinab zum...
Publiziert von joe 21. Juli 2018 um 11:31 (Fotos:8 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
5:30↑1500 m↓660 m   T3  
9 Jul 18
Umrundung des Wildstrubel - Tag 1/5
Eine geführte Wanderung um den Wildstrubel mit Start und Ziel bei den Simmenfällen. Von den Simmenfällen zur Engstligenalp. Routenbeschreibung: Die Wanderung beginnt zuerst gemütlich, dann steiler ansteigend von den Simmenfällen auf einem breiten Weg. Vorbei an den Simmenfällen bei der Barbarabrücke, ist nach...
Publiziert von joe 21. Juli 2018 um 11:29 (Fotos:7 | Geodaten:1)