Welt » Schweiz » Bern » Simmental

Simmental


Sortieren nach:


5:00↑1080 m↓1080 m   T2  
7 Dez 18
Über einige "Hubel" auf einen super Aussichtsplatz bei der Nüschlete: Mattestand (1760 m)
Den heutigen schönen Tag (auf der Alpennordseite offenbar der letzte für einige Zeit) nutzte ich für eine Bergwanderung auf aperen Pfaden im Gebiete des Stockhorn - Reutigen-Grates. Hier gibt es auf einem Grathöcker ein schönes Aussichtsbänklein, von welchem man von hoch oben auf die Stadt Thun und den Thunersee hinab sieht....
Publiziert von johnny68 7. Dezember 2018 um 19:59 (Fotos:17 | Geodaten:1)
3:45↑1250 m↓335 m   T2  
24 Nov 18
spätherbstliches Cheibehorn - mit minimaler Schneeauflage
Bereits strahlt die Sonne, während um einzelne Gipfel Wolkenreste herumziehen, wie wir beim Parkplatz des Schulhauses auf der Pfruendmatte (Samstag: schulfrei) in Erlenbach losmarschieren. Wir wählen für den heutigen Zustieg zum Gipfelziel einen erst etwas weiter ausholenden Weg: bei P. 767 halten wir aufs Land hinaus und...
Publiziert von Felix 27. November 2018 um 19:02 (Fotos:29 | Geodaten:1)
4:45↑1094 m↓1094 m   T2  
22 Nov 18
Turne (2079 m): Aufstieg aus dem Diemtigtal
Für heute wählte ich einen Gipfel, den man von Südosten aus besteigen kann, damit ich von der Sonnenwärme profitieren konnte. Der Talgrund des Diemtigtals lag bei meinem Start noch im Schatten, und es herrschte eine Eiseskälte. Aufpassen auf Glatteis, hiess es. Bald kam ich aber an die Sonne. Den ganzen Tag begleitete sie...
Publiziert von johnny68 22. November 2018 um 18:28 (Fotos:16 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
5:30↑1430 m↓1060 m   T2  
18 Nov 18
Wanderung von Oey aus auf den Turnen
Der Turnen ist mir bisher vor allem als Skiberg bekannt. Wegen seiner schönen Lage zwischen Diemtig- und Simmental ist er aber auch ein lohnendes Wanderziel. Insbesondere wenn, wie für heute prognostiziert, die Nebelobergrenze zwischen 1200 und 1600m liegt. Die Simmentaler Seite ist wild. Steil fällt sie ab zu Gross und Chli...
Publiziert von Makubu 26. November 2018 um 12:39 (Fotos:21 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
↑930 m↓930 m   T4+ L  
11 Nov 18
Sunnighorn : Par la face SE, sentier cablé de la Simmenflue
Pas bien inspiré sur quoi faire en ce dimanche de novembre ou il pleuvait encore à 9h du matin, j'accepte avec plaisir la proposition d'Arnaud d'aller faire découvrir à Chris cette grande classique à coté de la maison. Ce sera juste mon 4ème parcours, le 3ème pour lapinou (mais il ne se souvenait de rien..."ben oui on...
Publiziert von Bertrand 15. November 2018 um 11:31 (Fotos:4 | Geodaten:1)
7:00↑1575 m↓1725 m   T2  
14 Okt 18
Männliflue - von der Grimmialp über den Otterenpass nach Achseten
Das Gipfelziel habe ich schon ausgewählt: die Männliflue. Mit dem Otterenpass eröffnet sich die Möglichkeit einer Traverse von einem Tal in ein anderes. Weil die ÖV-Anbindung im Entschligental (für die Rückfahrt) besser ist, starte ich auf der Grimmialp zuhinterst im Diemtigtal. Mit dem ersten Postauto komme ich kurz...
Publiziert von Makubu 22. Oktober 2018 um 16:31 (Fotos:24 | Geodaten:1)
4:30↑1290 m↓2550 m   T3 L  
30 Sep 18
Über den Wildstrubel vom Wallis ins Berner Oberland
Hochalpiner Trailrun und Gletschermessung "light" an der Plaine Morte Schon mehrfach konnte ich Besuche auf der Plaine Morte mit Querungen vom Wallis ins Berner Oberland verbinden (hier oder dort) - jeweils sehr schöne Touren. Die Kombination einer Traverse vom Cry d'Er über Crans-Montana über den Wildstrubel zu den...
Publiziert von Delta 1. Oktober 2018 um 14:37 (Fotos:18 | Kommentare:1)
↑900 m↓900 m   T5 5c  
16 Sep 18
Mittagflue : Sandmeierrippe
Bonne idée de notre infatigable camarade martigniéraine (?) de venir faire un tour en terres bernoises ! C'est elle qui s'est levée aux aurores pour nous prendre à la gare de Boltigen (1grosse heure de train direct de Berne) avant d'encaper les 6longueurs en tête. Qui n'étaient d'ailleurs plus que 4 à l'appel,...
Publiziert von Bertrand 18. September 2018 um 16:22 (Fotos:13 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
2 Tage ↑1100 m↓1100 m   T4+ L  
12 Aug 18
Ammertehore et bivouac à 2600m
De la glace, beaucoup de cailloux, quelques névés et des points de vue à couper le souffle. Crépuscule et aurore dans un décors de rêve. Une famille de chamois que l'on peut presque toucher. Et une flore surprenante. Engstligenalp - Ammertepass - pied sud de l'Ammertegrat Suivre le chemin officiel. Attention: la descente...
Publiziert von bergpfad73 13. August 2018 um 19:35 (Fotos:70 | Geodaten:1)
↑1600 m↓1600 m   T5- II  
2 Aug 18
Schnidehore
Schnidehore Die vorgestellte Route ist relativ lang. Trotzdem lohnt sich diese Tour, da das Gelände sehr abwechslungsreich und die Aussicht einfach grandios ist. Route: Iffigenalp - Iffigsee - Wildhornhütte - Schnidejoch - Schnidehorn - Schnidejoch - Plan de Roses - Rawilpass - Iffigenalp Schwierigkeit: T5-, kurze...
Publiziert von Aendu 7. August 2018 um 17:28 (Fotos:30)