Welt » Schweiz » Bern » Simmental

Simmental


Sortieren nach:


3:00↑850 m↓850 m   T4- I  
24 Apr 17
Simmenfluh: Mittagflue, Hinterhorn (Fliederhorn?) - ohne Klettersteig
Diese schöne Tour auf der sonnigen Seite der Simmenfluh verlief meistens auf einem guten Bergweg im Wald (T2). In 1 1/2 Stunden hat man die 800 m zur Mittagflue überwunden, wobei der oberste Teil weglos ist und eine kleine Kletterpartie über griffige Kalkfelsen beinhaltet (T4-, I-II). Von der Mittagflue hat man einen schönen...
Publiziert von johnny68 24. April 2017 um 20:57 (Fotos:14)
↑800 m↓800 m   T4+ II  
7 Apr 17
Simmeflue - nette Feierabendtour
Simmeflue Die Route durch die SE-Flanke wurde schon mehrmals beschrieben. Diese Tour eignet sich auch für einen Abstecher nach der Arbeit. Route: Bahnhof Wimmis - Brodhüsi - Grippelisattel - direkter Grataufstieg - Sunnighorn und zurück Schwierigkeit: T4+. Der direkte Grataufstieg (Grippelisattel - Sunnighorn) bietet...
Publiziert von Aendu 10. April 2017 um 20:13 (Fotos:12)
6:00↑446 m↓1321 m   T1 WT2  
14 Mär 17
Rothore (2276m)
Heute stelle ich die Frühlingsarbeiten zu Hause ein und gönne mir eine Schneeschuhtour. Mit Roller und Bahn fahre ich nach Lenk, mit der Gondelbahn auf den Betelberg. Hier starte ich bei schönstem Wetter Richtung Leiterli und Stüblenipass. Das Panorama ist wie immer wunderschön. Noch ist der Schnee hart und ich komme ohne...
Publiziert von beppu 15. März 2017 um 23:32 (Fotos:28 | Geodaten:1)
2:30↑240 m↓1270 m   WT4 WS-  
12 Mär 17
exzellente Tage am Wildhorn 3|3: Rückkehr via Iffighore
Dass nach dem gestrigen Highlight heute schlechteres Wetter herrschen würde, war vorauszusehen - nun denn, gar so übel war’s dann doch nicht: über den vor uns aufragenden höheren Gipfel zog sich zwar eine leichte Wolkenschicht dahin - doch gegen Norden zeigte sich im Verlauf des Tages doch stets mehr Blau....
Publiziert von Felix 18. März 2017 um 15:04 (Fotos:18 | Geodaten:1)
3:30↑950 m↓950 m   WT4 WS-  
11 Mär 17
exzellente Tage am Wildhorn 2|3: perfekte Verhältnisse am Wildhorn
Nach einer Nacht - im erst sehr kalten Lager Schnidehore - machen wir uns im Morgengrauen bei klarem Himmel ab der Wildhornhütte auf zum Gipfeltag; ein lange gehegter Wunsch meinerseits kann heute bei besten Wetterbedingungen realisiert werden! Im Schatten noch des Schnidehores laufen wir los, zu Beginn erst flach,...
Publiziert von Felix 16. März 2017 um 20:56 (Fotos:32 | Kommentare:2)
↑1050 m↓1050 m   WT2 L  
10 Mär 17
exzellente Tage am Wildhorn 1|3: Zustieg zur Wildhornhütte
Seit einigen wenigen Jahren versuchen wir unseren „Jahrestag“ mit einem winterlichen Dreitausender zu begehen, und so adäquat zu feiern - heuer passte die Planung letztendlich bestens mit den Wetterbedingungen zusammen: war erst die Lawinensituation ungemütlich, und bewog mich zur Absage der Übernachtungen in der...
Publiziert von Felix 14. März 2017 um 22:29 (Fotos:23 | Kommentare:4)
↑700 m↓700 m   WS-  
3 Mär 17
Schatthore
Schatthore Der Aufstieg bzw. die Abfahrt über den Nordwestrücken ist lawinensicher. Dadurch halten sich die Abfahrtsfreuden auch in Grenzen. Trotzdem eine schöne Tour! Eher etwas für den Geniesser. Route: Punkt 1371m (oberhalb Sitebach) - Nordwestrücken - Schatthore und zurück. Schwierigkeit: WS- (offizielle...
Publiziert von Aendu 6. März 2017 um 15:34 (Fotos:9)
5:15↑1062 m↓1062 m   WT4  
26 Feb 17
Von Fildrich auf die Galmschibe
Galmschibe (2435m). Das Diemtigtal, das grösste Seitental des Simmentals, liegt eingebettet zwischen Niesen- und Turnenkette. Den südlichen Talabschluss bilden Seehorn, Spillgerten, Rauflihorn und Männlifluh - mit 2652m gleichzeitig der höchste Gipfel des Tals. Von der Galmschibe aus lässt sich all dies gut...
Publiziert von poudrieres 27. Februar 2017 um 19:58 (Fotos:27 | Geodaten:2)
5:00↑1047 m↓1047 m   WT5  
25 Feb 17
Von Horboden-Säge auf den Gurbsgrat
Gurbsgrat (2275m). Der Gurbsgrat verbindet Tierlauf- und Cheibehore und bietet der Niesenkette vorgelagert einen schönen Ausblick nach Südwesten. Sieht man einmal vom Chireltal ab, bietet das Gelände viel Platz für Spuren, was sicher zur Beliebtheit der Tour beträgt. Heute jedenfalls hält sich der Andrang in Grenzen....
Publiziert von poudrieres 25. Februar 2017 um 20:43 (Fotos:30 | Geodaten:2)
↑565 m↓565 m   WT2  
25 Feb 17
Cheibehore - mit Seen- und Inselüberquerung
Schönstes Winterwetter ist uns beschieden schon auf der (ersten, um 9.20 Uhr L) Fahrt hinauf zum Chrindi; hier schnallen wir sogleich die Schneeschuhe an und steigen ab - zuletzt abseits des gespurten Weges (als Schneeschuhroute auf und ums Cheibehore ausgeschildert) hinunter zum gefrorenen und schneebedeckten Hinderstockesee....
Publiziert von Felix 2. März 2017 um 14:25 (Fotos:31 | Geodaten:1)