World » Switzerland » Bern » Frutigland

Frutigland » Skis


Order by:


↑1400 m↓2600 m   D+  
24 Apr 15
Rundlauf auf Steg- und -Strubel: horn & wild!
Im Wildstrubelgebiet gibt's immer was zu holen. Diese Weisheit bewahrheitete sich auch Ende April 2015, denn die Bahnen auf die Engstligenalp fahren in der Regel bis Anfang Mai: die Chance für ÖV-Tagestouren ab Bern im Spätfrühling. Wir haben beschlossen, mal auf die Engstligen zu fahren und je nach Verhältnissen die...
Published by Alpin_Rise 4 May 2015, 11h33 (Photos:32)
1 days 6:00↑1258 m↓1258 m   AD+  
23 Apr 15
Gsür 2709m
Février de cette année nous sommes au pied du couloir Nord du Gsür, les conditions de sécurité ne nous semblent pas bonnes suite aux récentes chutes de neige. Avons dit " nous reviendrons ". Aujourd'hui un manque de neige au parking permet de placer le véhicule vers 1450m ( 8h30 ). Une petite marche avec les skis sur...
Published by Pere 25 April 2015, 16h20 (Photos:17 | Comments:1)
↑1360 m↓1360 m   PD+  
20 Apr 15
Bundstock
Bundstock Klassische Skitour auf einen viel begangenen Gipfel. Auf dem Gipfel sieht man zwei bekannte Seen: Thunersee und Oeschinensee. Route: Griesalp - Dünde Mittelberg - Dündenegg - Bundstock - Hohtürlihang - Bundalp - Griesalp Schwierigkeit: WS+. Schwierigere Varianten sind möglich. Schnee: Es hat...
Published by Aendu 20 April 2015, 19h59 (Photos:23)
6:30↑1755 m   PD TD  
15 Apr 15
Altels - Alternative über das W-Couloir
Als ich im Sommer 2013 den Verbindungsgrat zwischen Balmhorn und Altels überschritt, bemerkte ich beim Kamin kurz vor dem Altelsgipfel ein wildes Couloir, das unter den felsigen S-Abstürzen rund 1000 Hm gegen W hinunter zum Schwarzgletscher zieht. Schneereste deuteten an, dass da zu geeigneter Jahreszeit mit Ski wohl etwas zu...
Published by lorenzo 17 April 2015, 11h36 (Photos:24 | Comments:4)
3:00↑1270 m↓1010 m   PD+  
18 Mar 15
Ochsen 2189m
Die heutige Tour ging auf den Ochsen. Die Nacht über dem Gantrischgebiet war klar und wir erhofften uns gegen Mittag schöne Firnhänge gegen Süden. Von Bern sind wir mit dem Auto über Schwarzenburg, Riffenmatt, Sangerboden bis zum Ausgangspunkt Hengstkurve gefahren. Die Parkplätze waren an diesem Morgen knapp, einige...
Published by Castillion 20 March 2015, 15h58 (Photos:10 | Geodata:1)
12:00↑2450 m↓2450 m   D-  
14 Mar 15
Doldenhorn 3638m ab Kandersteg
Doldenhorn 3638m ab Kandersteg Schon eine ganze Weile steht das Doldenhorn auf meiner Liste der offenen Projekte. Nach dem ich vor kurzem, wegen unerwartet viel Wind, auf halbem Weg umkehren musste, geht es eben ein zweites mal hoch. Gute Verhältnisse und beinahe Windstill, das klingt doch gut. Also Starten wir früh...
Published by Lulubusi 16 March 2015, 09h49 (Photos:40)
7:00↑1300 m↓1300 m   AD-  
9 Mar 15
Grossstrubel (Adelbodnerstrubel) 3243m mit toller Abfahrt
Gross- oder Adelbodnerstrubel 3243m ab Engstligenalp Als ich mit meinem Hund in der Engstligenalp unterwegs war, beäugte ich bereits die Tour zum Grossstrubel. Mit Hundi eine etwas steile Angelegenheit, vor allem wenn es hart ist. Manchmal geht es schneller als gedacht. Also mache ich mich nur drei Tage später auf...
Published by Lulubusi 23 March 2015, 07h54 (Photos:25)
4:00↑1100 m↓1700 m   AD  
8 Mar 15
Oberer Tatlishornsattel 2955
Halbtags-Schitürli mit hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis! Ich starte mit dem ersten Bähnli zum Sunnbüel und steige auf der Altelsroute bis 2600. 100 m horizontal links und dann wieder obsi zum Sattel. Die Abfahrt ist besser als befürchtet, die Winddeckel sind nicht flächendeckend, es hat immer wieder Pulverhängë....
Published by lobras 8 March 2015, 16h22 (Photos:5)
5:15↑970 m↓1355 m   PD+  
8 Mar 15
Wildstrubel, 3244m
Es ist dies erst mein 4. Anlauf für den „Strubel“, also wirklich kein Anlass zum Jammern im Vergleich zu anderen Gipfeln, welche sich noch viel mehr zieren … ;-) Und sag niemals nie; hier erwähnte ich, dass ich nie mehr mit Skis über den Lämmerenboden gehen werde. Nun denn, heute war’s wieder soweit … – doch der...
Published by Linard03 13 March 2015, 17h55 (Photos:30 | Comments:4 | Geodata:1)
↑750 m↓1400 m   D  
8 Mar 15
Kein Ge(h)rigerer als das Gehrihorn
Diese Eckpunkte im Berner Oberland, sie sind Garanten für eine umfassende Ausicht: Zum Beispiel Niesen, Stockhorn, Niderhorn, Elsig- und Gehrihorn. Von Spiez wirkt letztgenanntes Horn wie ein Haifischzahn und es ist kaum zu glauben, dass dieser Zacken bis zum Gipfel mit Ski bestiegen werden kann. Trotzdem wird das Gehrihorn heute...
Published by Alpin_Rise 22 March 2015, 12h45 (Photos:8)