Welt » Schweiz » Bern » Frutigland

Frutigland


Sortieren nach:


↑900 m↓1300 m   S-  
20 Apr 18
Tierhörnli Süd und Nord
Tierhörnli Süd und Nord Das Tierhörnli oder Tierhöri ist ein kecker Aussichtsgipfel. Zudem bieten die verschiedenen Hänge tolle Skiabfahrten. Route: Endstation Skilift (Dossen) - Chindbettipass - Tierhörnli - Südabfahrt - Chindbettipass - Tierhörnli - Nordabfahrt - Engstligenalp Schwierigkeit: S-. Die Südabfahrt...
Publiziert von Aendu 20. April 2018 um 20:56 (Fotos:22)
4:00↑1100 m↓1700 m   ZS  
7 Apr 18
Oberer Tatlishornsattel
Als ich die Ankündigung sah, dass die Sunnbüelbahn am Samstag eine Fahrt um 07.30 h anbietet, konnte ich nicht widerstehen und die volle Kabine zeigte, dass das Anklang findet. Dass die Spitze eines Lawinenkegels soweit Richtung Spittelmatte herunterreicht, das habe ich noch nie gesehen und für die Ueberquerung dieser Zugspur...
Publiziert von lobras 9. April 2018 um 09:49 (Fotos:4)
3:30↑1180 m↓1180 m   L  
6 Apr 18
Bunderspitz
On cherchait une sortie tranquille , quand Pere a déniché un joli rapport de Bertrand sur une sortie faite le 30 mars au Bunderspitz, n'y étant jamais allé , le choix s'est vite porté sur ce joli sommet à proximité des Loner. Avec vue sur l'arrière du Gsür et Albristhorn d'un côté et Oeschinensée et Bundstock de...
Publiziert von bernat 9. April 2018 um 11:25 (Fotos:17)
↑1400 m↓1400 m   WS  
30 Mär 18
Bunderspitz
Un Pâques pourri de plus à la collection...on avait au départ , comme la plupart j'imagine, de Hautes ambitions en Haute altitude, Arolla - Zermatt en famille puis Mountet - Moming en petit comité...on a fini par passer en revue tous les plan B (C, D, E...) avant de suivre l'excellente suggestion d'Hugo sur cette belle...
Publiziert von Bertrand 4. April 2018 um 08:33 (Fotos:7 | Geodaten:1)
4:00↑1300 m↓1300 m   ZS-  
25 Mär 18
Grossstrubel (3243m)
Auf der Suche nach guten Schnee führte es mich in nach Adelboden. Von der Engstligenalp zunächst flach in südöstlicher Richtung. Dann in nördlicher Richtung zum Frühstücksplatz. von dort zum Gletscher queren und die Spaltenzone links liegenlassend zum Sattel und flach zum Großstrubel. Leider hatte ich stellenweise...
Publiziert von belvair 26. März 2018 um 14:22 (Fotos:6)
7:30↑950 m↓950 m   WI6  
25 Feb 18
Breitwangflue - Metro (240m, 5 SL, WI6) - mitten durch den Schacht!
Ursprünglich war mal Crack Baby geplant, aber das stand bis jetzt nicht und wird wohl auch dieses Jahr nicht mehr stehen. Marcel sagte mir ein paar Routen die momentan gut gehen - u.a. Metro. Nachdem ich ein paar der wenigen Bilder im Internet angesehen hatte, war ich Feuer und Flamme für die Route. Genau solche optischen...
Publiziert von pete85 27. Februar 2018 um 17:19 (Fotos:28 | Kommentare:4)
6:00↑1800 m↓1700 m   WT5  
24 Feb 18
Winterhorn - Männliflue Traverse
Diese Überschreitung vom Engstligen- ins Diemtigtal ist bei sicheren Schneeverhältnissen immer wieder eine schöne Sache! Leider ist in der Gegend die Schneelage unterhalb von etwa 1500 m ziemlich bescheiden, aber in der Höhe sieht es dann deutlich besser aus. Von Achseten geht es heute zur tief verschneiten Otterenalp und...
Publiziert von Zaza 24. Februar 2018 um 19:28 (Fotos:14)
↑1160 m↓1160 m   WS  
28 Jan 18
Bunderspitz
Bunderspitz 2546m Skitourenklassiker oberhalb Adelboden. Route: Normalroute: Bunderle (Parkplatz) - Ahorni - Bunderchumi - Bunderspitz und zurück Schwierigkeit: WS, beliebte Skitour. Gefahren: Mässige Lawinengefahr. Es hat schon einige Hänge die bei "erheblich" heikel wären und vor allem die Einzugsgebiete sind...
Publiziert von Aendu 28. Januar 2018 um 19:26 (Fotos:18)
5:00↑700 m↓1300 m   ZS  
25 Dez 17
Howang mit schnafliger Abfahrt
Es ist alles meine Schuld! Und wenn nicht der Gipfelhang, vom Stand zum Howang, so eklig gewesen wäre (teils extrem hartgepresster Schnee und oben einfach 10 cm Pulver auf rutschigem Geröll) und ich nicht gute Erinnerungen an die Abfahrt nach Kandersteg gehabt hätte (das war noch etwa 20 Jahre vor der AHV), dann wären wir ganz...
Publiziert von lobras 26. Dezember 2017 um 16:08 (Fotos:5)
5:45↑1500 m   WS  
21 Dez 17
zw. Fromberghorn und Drunegalm: P 2295
Einer der Gründe, warum die Niesenkette nördlich von Frutigen wenig aus dem Kandertal begangen wird, dürfte der Waldgürtel sein, der eigentlich bei allen möglichen Skitouren etwas derangierend wirkt. Davon wurde ich nicht verschont, zwar konnte ich mit den Fellen aufsteigen, aber etwa 200 Hm mussten dann die Skis bei der...
Publiziert von lobras 21. Dezember 2017 um 16:38 (Fotos:5)