World » Switzerland » Bern » Frutigland

Frutigland


Order by:


8:00↑1700 m   T4  
22 Sep 16
Bike und Hike, Rote Totz ab Kandersteg
Endlich mal ein freier Tag unter der Woche und schönstes Spätsommer-Frühherbstwetter! Also mische ich mich unter das 65plus Volk (ja, ich bin da manchmal schon ein wenig neidisch) mit den Wanderrucksäcken und fahre mit dem Zug nach Kandersteg. Da fahre ich mit dem Bike erst bis Eggenschwand und ab da über die...
Published by tenor 23 September 2016, 21h33 (Photos:16)
7:00↑1855 m↓1414 m   T5 II  
11 Sep 16
Mitholz - Ärmighore - Giesigrat - Gerihore - Ramslauenen
Wieder einmal auf das Ärmighore Bevor ich beginne: Auf dem Ärmighorn sollte man, sofern ein Wunsch dafür besteht, ein neues Gipfelbuch hoch bringen. Leider steht nicht drin, wer das nun bis auf die letzte Seite beschriebene Gipfelbuch hochgebracht hat [Stand: 11.09.2016]. Bei annähernd sommerlichem Wetter aber viel...
Published by amphibol 11 September 2016, 23h22 (Photos:22 | Comments:5 | Geodata:1)
6:15↑1180 m↓1150 m   T3  
11 Sep 16
Gällihorn - Schwarzgrätli - Engstligengrat
Nach neun Uhr starte ich bei Sunnbüel. Mein erstes Ziel ist das Gällihorn. Dazu muss ich kurz absteigen zur Winteregghütte. Nachder Querungentlangeines Felsbändchens steigt man über den gegen obenimmer steiler werdenden Hang zur Schulter2165m auf. Nun geht's auf der Schattenseite eine kurze Strecke südwestwärts, bevor...
Published by Makubu 15 September 2016, 13h44 (Photos:29 | Geodata:1)
↑945 m↓690 m   T3+  
4 Sep 16
über den Äugiweg zum Ammertespitz und hinunter zur Engstligenalp
Im Vorfeld war länger ungewiss, ob Thömu (bergler72) seine Clubtour durchführen könne - doch das Wetter liess eine zwar nicht „blendende“, doch angenehme Wanderung ohne Regen zu. So konnten wir, begleitet von einigen Sonnenstrahlen, und dem überraschenden Treffen mit Fuma und tiefblick63 (wir werden sie später kurz...
Published by Felix 17 September 2016, 19h21 (Photos:37 | Geodata:1)
7:30↑1750 m↓1700 m   T2  
4 Sep 16
Von Mülenen auf den Niesen mit Abstieg nach Oey
Auf dem Niesen war ich noch nie. Worauf Fränzi sagte: "Auf den allermeisten Bergen warst Du noch nie!" Womit sie natürlich recht hat. Das positive daran: Ideen für neue Ziele werden mir so schnell nicht ausgehen. Gegen neun Uhr erreiche ich Mülenen im Kandertal. Bereits stehen viele Leute bei der Talstation der Niesenbahn...
Published by Makubu 7 September 2016, 12h13 (Photos:18 | Comments:2)
8:15↑1850 m↓1850 m   T6 PD II  
3 Sep 16
Chli Rinderhorn über die Westflanke
Das Rinderhorn ist ein bekannter und beliebter Hochtourengipfel im Gemmi-Gebiet. Deutlich weniger bekannt ist sein Nachbarberg, das Chli Rinderhorn, welches knapp die 3'000er-Grenze erreicht. Ich habe ihn diesen Samstag ab Kandersteg besucht. Dabei ergab sich eine Tour in recht anspruchsvollem Gelände. Es sind die steilen und...
Published by Camox 4 September 2016, 08h30 (Photos:23)
8:00↑610 m↓1352 m   T2  
30 Aug 16
Gemmi und Gurnigel
Die klassische Gemmi Wanderung ab und bis Sunnbüel durfte ich als Kind bereits erleben. Umso mehr freut es mich, wenn ich heute die Runde mit meinen Juniors begehen kann. Da es nicht die erste Tour in diesem Jahr sein sollte, war schnell klar, dass wir den Abstieg via Gurnigel an die Gemmirunde anschließen. Bei nur 11°C war es...
Published by Frankman 19 September 2016, 10h51 (Photos:23)
5:00↑1825 m↓1825 m   T6- PD  
26 Aug 16
Altels 3629m
Als wir vor drei Wochen gemütlich zum Hotel Schwarenbach wanderten, war's um mich geschehen: Der Altels hatte mich in seinen Bann gezogen. Der Gipfel mit seiner riesigen Nordwestabdachung dominiert das gesamte Kandertal und überstrahlt aus vielen Perspektiven gar das vergletscherte, höhere Balmhorn gleich nebenan. Nach kurzer...
Published by Bergamotte 29 August 2016, 14h29 (Photos:20 | Geodata:1)
7:00↑2100 m↓450 m   T4 PD III  
25 Aug 16
Einer wilden Frau davongeflogen...
Gewisse Dinge lernt man nie im Leben: ich zum Beispiel schaffe es immer wieder, mir in brütender Hitze um die Mittagszeit einen reichlich sonnenexponierten, schweisstreibenden Aufstieg aufzuhalsen. Als könnte man nicht schon ein bisschen früher aus den Federn und die kühlen Morgenstunden nutzen. Aber eben. Genügend Schlaf ist...
Published by Maisander 30 August 2016, 00h47 (Photos:15 | Comments:2)
↑800 m↓800 m   T5+ II  
24 Aug 16
Chratzchumisattel - Linterhore: "gfürchig" - schön
Der erfolglose Versuch vor einem Monat liess Ursula keine Ruhe - heute schienen die Bedingungen (trocken, warm und sonnig) ausgezeichnet; auch mazeno konnte es sich einrichten > so geht’s heute los ab dem Parkplatz Linter, 1531 m, zum zweiten Anlauf. In direkter Linie wandern wir erst hoch Richtung (P. 1590),...
Published by Felix 13 September 2016, 14h19 (Photos:47)