Welt » Schweiz » Bern » Frutigland

Frutigland


Sortieren nach:


2 Tage ↑2423 m↓2050 m   ZS+ III  
18 Jun 17
Blüemlisalp-Traverse (W-E)
Wieder mal schmerzt am Tag danach jeder Körperteil, was man jedoch nach einer solchen Traumtour gerne in Kauf nimmt … Aufgrund einer dummen Handverletzung konnte ich die letzten 5 Wochen nichts unternehmen (keine Details an dieser Stelle; ich sag nur „ÖV bzw. Bus fahren ist gefährlicher als Bergsteigen …!“). Die...
Publiziert von Linard03 20. Juni 2017 um 19:15 (Fotos:48 | Kommentare:12 | Geodaten:2)
4:00↑454 m↓454 m   T2  
27 Mai 17
Zu den Frauenschühlein im Suldtal
Ich habe mich wieder einmal einer Wanderung unserer SAC Sektion Kirchberg angeschlossen. Christian hat diese Wanderung organisiert. Mit dem ÖV fuhren wir nach Aeschiried-Schulhaus. Nach dem obligaten Kaffee ging es dann los. Natürlich hatte unser Freund Werner wieder einen speziellen Abstieg in den Sundgraben, so dass wir zwar...
Publiziert von Baeremanni 28. Mai 2017 um 19:59 (Fotos:26 | Geodaten:1)
10:00↑2340 m↓2340 m   T3 III S-  
17 Mai 17
Balmhorn: Annäherungen an die N-Wand
Nachdem ich schon wiederholt mit Ski über die Normalrouten vom Sunnbüel aus auf das Balmhorn gestiegen war, wurde mein Interesse für die N-Wand 2012 u.a. durch die informativen Berichte von Alex Dirigo und Christophe Marteau geweckt. Um eine Vorstellung von den zu erwartenden Dimensionen und Einblicke in die N-Wand zu...
Publiziert von lorenzo 18. Mai 2017 um 14:15 (Fotos:32 | Kommentare:12)
9:45↑2350 m↓2350 m   ZS SS+  
10 Mai 17
Alperose müesse das gsi si... Blüemlisalp Nordwand
https://www.youtube.com/watch?v=SR5sxe1IQUo Weder "Summernacht", noch "Alpärose", aber durchaus eine emotionale Liebesgeschichte. Nicht zu einer unbekannten Berner Oberländer Schönheit, die Polo Hofer in seinem Ultra-Klassiker besingt, nein die Rede ist von der Blüemlisalp Nordwand als one-day-stand, sozusagen... Grosse...
Publiziert von danski 13. Mai 2017 um 00:38 (Fotos:35 | Kommentare:2)
↑1350 m   ZS  
5 Mai 17
Bündiger Maienschnee am Bundstock
Der Bundstock sei als Skitour etwa so beliebt sei wie das Marzilli zum Areebad - dieses Bonmot aus dem SAC Skitourenführer Berner Alpen Ost könnte dieses Jahr umgeschrieben werden. Denn geht die diesjährige Serie der Späfrühlings-Schneefälle mit diesem Maienschnee nicht zu Ende, könnten beide Aktivitäten bald an einem Tag...
Publiziert von Alpin_Rise 6. Mai 2017 um 12:20 (Fotos:24 | Kommentare:7)
7:00↑1345 m   T6 WS S  
23 Apr 17
Im Visier der Landvogte: durch hohle Gassen am (Klein-)Gsür
Zuoberst im Diemtigtal, der flächenmässig fünftgrössten Gemeinde des Kantons Bern, thronen und wachen wie zwei Landvogte die Zinnen des Türmlihore und die Felsmauer des Klein Gsürs. Der NE-Grat zu Letzterem gilt als pièce de résistance des Hinteren bzw. des gesamten Niesengrats. Im Sommer 2004 war ich dort einmal, vom...
Publiziert von lorenzo 7. Mai 2017 um 14:50 (Fotos:24)
↑1800 m↓1800 m   T2 ZS+  
14 Apr 17
Firnspass an der Bütlass'...
... oder wer spät fährt, den belohnt der Firn! Klettert im April die Schneegrenze die Hänge hoch, wandern viele Paar Tourenski in die Gegenrichtung: runter in den Keller. Gleichzeitig wird es wieder ruhiger auf den Skitourengipfeln mit tiefem Ausgangspunkt. Uns soll's nur recht sein, wir geniessen am Karfreitag, einem...
Publiziert von Alpin_Rise 26. April 2017 um 11:47 (Fotos:33)
6:00↑1550 m↓1800 m   WT5  
12 Apr 17
Bütlasse
Die Bütlasse stand seit einiger Zeit auf der Winterwunschliste. Aber wie kommt man bloss ohne privates Kraftfahrzeug dorthin? Für Skifahrer böte sich das Schilthorn als Ausgangspunkt an, aber mit Schneeschuhen ist es wenig praktisch, die Tour mit einem steilen Schrägabstieg zu beginnen. Aber von Mürren aus müsste es...
Publiziert von Zaza 12. April 2017 um 20:54 (Fotos:19 | Kommentare:2)
11:15↑2925 m↓2925 m   T2 WS SS+  
8 Apr 17
Ein golden Korn am Doldenhorn...
An den Doldenhörnern sind verschiedene goldene Körner versteckt: etwa die W- und N-Flanke am Kleindoldenhorn oder die N-Wand, der E- und der S-Grat am Doldenhorn. Bekanntlich findet auch ein blindes Huhn mal ein Korn, und abhängig von den Verhältnissen mit etwas Glück auch ein Durchschnittsbergsteiger mal eines der goldenen...
Publiziert von lorenzo 14. Mai 2017 um 16:55 (Fotos:24 | Kommentare:2)
↑1310 m↓1310 m   ZS-  
30 Mär 17
Grossstrubel
Grossstrubel 3243m Grossstrubel ist der östlichste Punkt des Wildstrubels. Dieser Gipfel wird auch Adelbodnerstrubel genannt. Die Skitour von der Engstligenalp auf diesen Gipfel wird häufig gemacht. Die steilen Hänge verlangen aber sichere Verhältnisse. Route: Engstligenalp - P. 2081 - Strubelgletscher -...
Publiziert von Aendu 30. März 2017 um 20:13 (Fotos:27)