Welt » Schweiz » Bern » Bern Mittelland

Bern Mittelland


Sortieren nach:


5:00↑372 m↓330 m   T1  
14 Mär 17
Von West nach Ost Etappe 12 + Letzte: Büren a.A. - Buechibärg - Utzenstorf
Das schöne Frühlingswetter lockt zum Wandern. So mache ich mich auf nach Büren an der Aare um zur 12. und letzten Etappe meiner West-Ost-Wanderung zu starten. Ich bin recht früh dran, so ist es noch angenehm kühl für den ersten Anstieg hinauf zum NO-Ausläufer des "Städtliberges".. Wieder hinunter in Oberbüren kreuzt man...
Publiziert von Baeremanni 16. März 2017 um 11:54 (Fotos:20 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
3:30↑157 m↓248 m   T1  
5 Feb 17
SAC Winterwanderung Ledifluh
Das alte Jahr ging zu Ende mit einer SAC-Wanderung und das neue Jahr starte ich auch wieder mit einer Sektionswanderung (übrigens SAC Sektion Kirchberg BE). Hansruedi kam auf die glorreiche Idee in diese Region zu ziehen, da von uns eigentlich nur selten begangen. Darum auch der Bericht auf dieser Webseite. Auf der Fahrt über...
Publiziert von Baeremanni 7. Februar 2017 um 15:06 (Fotos:23 | Geodaten:1)
3:00↑400 m↓400 m   T1  
29 Dez 16
Zum Sonnenaufgang auf den Bantiger
In meinem letzten Bericht Bantiger - das Gute vor der Haustür habe ich die Absicht bekräftigt, endlich einmal zum Sonnenaufgang auf den höchsten Punkt unserer Gemeinde zu steigen. Gemäss dem Sprichwort Verschiebe nicht auf morgen, was du heute kannst besorgenstartete ich am 29. Dezember um 06:30 Uhr bei der Haustür und stieg...
Publiziert von laponia41 29. Dezember 2016 um 15:19 (Fotos:18 | Geodaten:1)
3:00↑400 m↓400 m   T1  
22 Dez 16
Bantiger - das Gute vor der Haustür
Da reise ich im Jahr 2016 zweimal nach Lappland, dreimal ins Vinschgau, mit dem GA fast wöchentlich ins Wallis, besuche mehrmals das Niwärch, die Stägeru, die Grand Bisse de Lens, sprinte von A nach B - und endlich, am 22. Dezember um 10 Uhr komme ich auf die ausgefallene Idee, wieder einmal auf den Bantiger zu steigen. Von der...
Publiziert von laponia41 22. Dezember 2016 um 18:08 (Fotos:22 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
4:00   T1  
3 Nov 16
Auguetbrügg
Comme c'est régulièrement le cas depuis que je conduis ma femme à ses congrès à l'Hôtel Bellevue à Bern, je profite de ces après-midi pour faire une balade. Et si ce n'est pas sur le Gurten que je me rends, c'est le long de l'Aar. En ces fins octobre ou débuts novembre il est possible de jouir de la beauté des arbres....
Publiziert von Piccolo_M 4. November 2016 um 19:40 (Fotos:30)
↑500 m↓500 m   T2  
18 Okt 16
Bern pur
Eigentlich hätten Omega3 und ich für heute eine Kraxeltour im Jura geplant. Dorthin sind wir denn auch gereist, mussten aber vor Ort feststellen, dass die Bedingungen (feuchter rutschiger Fels) alles andere als "gesund" waren für das geplante Unternehmen. Da wir am Abend mit zwei Berner-hikr-Legenden verabredet waren, nutzten...
Publiziert von 360 2. November 2016 um 17:59 (Fotos:9 | Geodaten:3)
3:00↑20 m↓20 m   T1  
5 Mai 16
Von Busswil zum einzigen Standort des Sommerglöckchens
Bei unserem Hauseingang blüht Jahr für Jahr üppiger das Sommerglöckchen (Leucojum aestivum). Diapensia hat die Pflanze gekauft - und offensichtlich fühlt sie sich bei uns sehr wohl. Kaum zu glauben, dass diese Sommerblume in der Schweiz wildwachsend nur noch an einem einzigen Standort zu finden ist, nämlich im...
Publiziert von laponia41 9. Mai 2016 um 09:30 (Fotos:25 | Geodaten:1)
6:00↑600 m↓525 m   T2  
28 Mär 16
Von Aarberg zum Wohlensee.
Aare - Niederriedsee - Saanemündung- Wohlensee. Der Niederriedsee entstand nach 1913 mit dem Bau des Wehrs für das 2km entfernte Wasserkraftwerk Kallnach und damit noch vor dem Wohlensee (Wasserkraftwerk Mühleberg). Seit 1966 ist er Teil des Naturschutzgebietes Niederried-Oltigenmatt, dessen Durchquerung den...
Publiziert von poudrieres 29. März 2016 um 21:14 (Fotos:45 | Geodaten:2)
3:00↑300 m↓300 m   T2  
25 Mär 16
Am Gäbelbach entlang zum Wohlensee
Wohlensee (481m). Mühleberg hat nicht nur ein Atomkraftwerk - etwas weiter oberhalb an der Aare steht seit 1920 ein Stauwehr mit Wasserkraftwerk, das den Wohlensee aufstaut - je nach Quelle entweder 12 oder 15 Kilometer lang. In den nun fast 100 Jahren hat die Natur den neuen See für sich erschlossen - die sich...
Publiziert von poudrieres 25. März 2016 um 14:42 (Fotos:24 | Geodaten:2)
↑375 m↓375 m   T1  
1 Mär 16
überraschend gediegen über den Buechiberg
Ausgangs des kleinen DörfchensBalm bei Messen, auf Berg, können wir den PW parkieren, und via Schünenhostet die Stufen hochsteigen zum Balmkirchli; leider verschlossen, doch von schlichter Eleganz und mit originellem hölzernen Glockenturm ausgestattet, wohl oft auch als bekannte Heiratskirche benutzt - interessante Hinweise...
Publiziert von Felix 3. März 2016 um 17:06 (Fotos:34 | Kommentare:4 | Geodaten:1)