Welt » Italien » Umbrien

Umbrien


Sortieren nach:


↑500 m   T2  
3 Apr 15
Castelluccio di Norcia
L'idea era di salire sul Monte Vettore ma arrivati alla Forca di Presta, proprio tra le Marche e l'Umbria, tira un vento, fa un freddo e soprattutto non si vede a un palmo dal naso. Aspettiamo un po', fiduciosi... aspettiamo ancora un po', meno fiduciosi... mettiamo nel baule piccozza e ramponi... chissà quando torneremo da...
Publiziert von dodiesis 11. April 2015 um 14:44 (Fotos:13 | Kommentare:6 | Geodaten:1)
5:00↑600 m↓500 m   T2  
6 Jul 14
Monte Cucco m.1566 Appennino Umbro Marchigiano
Finalmente è arrivato il giorno del Monte Cucco....da tempo avevo questo progetto nel cassetto,visitare il parco del monte Cucco e salire sulla vetta panoramica.Sabato partiamo nel primo pomeriggio e raggiungiamo il paese di Sigillo verso le 17.30,facciamo un giretto per il centro e poi ripartiamo alla volta di Pian di...
Publiziert von accoilli 17. Juli 2014 um 15:37 (Fotos:36)
↑170 m↓170 m   T2  
18 Mai 13
Die schönen Wasserfälle von Marmore (Umbrien)
Die Cascata delle Marmore, mit 165 m Fallhöhe einer der höchsten Wasserfälle Europas, stammt aus der Römerzeit: Sie entstand im Jahr 271 v. Chr. unter dem römischen Konsul Manius Curius Dentatus, der den Fluss Velino durch einen Kanal umleiten ließ, um ein Sumpfgebiet trockenzulegen. Der Kanal wurde insbesondere im...
Publiziert von akka 27. Mai 2013 um 21:47 (Fotos:21 | Kommentare:1)
4:00↑600 m↓600 m   T2 WT2  
30 Dez 12
Nel regno delle Fate Sibilline: Parco Nazionale Monti Sibillini
Trovandomi a Roma a visitare amici tra Natale e Capodanno, sulla via del ritorno decidemmo di passare dall' Umbria, regione a me completamente sconosciuta ma a detta di molti di grande bellezza naturale. Un amico di Perugia, ben conoscendo la mia predisposizione per la montagna e la cucina nostrana mi consiglia di visitare...
Publiziert von MicheleK 7. Januar 2013 um 00:42 (Fotos:16 | Kommentare:3)
5:00↑1200 m↓1200 m   T6- II WS-  
25 Okt 12
Corno Piccolo - Via Danesi
Der letzte meiner vier schönen Italientage. Ich hatte die Monti Sibillini erkundet und nun im Tal bei Tintorale biwakiert, fuhr frühmorgens mit dem Mietwagen über endlose Serpentinen hinauf, es dämmerte bereits, der Corno Piccolo erhob sich majestätisch. Pietracamela war ein schöner Felsenort, danach wieder Wald. Und weit...
Publiziert von mannvetter 28. Februar 2016 um 15:17 (Fotos:8)
1:45↑380 m↓380 m   T2  
3 Sep 11
Monte Cucco (1566m)
Der Monte Cucco ist ein leicht zu erreichender Aussichtsgipfel, den man im Italien-Urlaub "zwischendurch" mitnehmen kann. Wegen der isolierten Lage ist eine Besteigung besonders bei guter Sicht lohnend, diese war uns leider nicht vergönnt. Vom Parkplatz auf einem breiten Schotterweg zunächst in der Ostflanke zu einem derzeit...
Publiziert von felixbavaria 7. September 2011 um 22:00 (Fotos:8 | Kommentare:2)
4:15↑710 m↓710 m   T1  
1 Sep 11
Monte Morricone (1429 m)
Die Besteigung des Monte Morricone war die letzte Bergtour unseres Umbrien-Aufenthaltes. Vom ziemlich weltabgeschiedenen Örtchen Saccovescio (730 m) folgen wir zu früher Morgenstunde einem beschilderten Waldweg, der gleich zu Beginn steil bergauf leitet. Es geht nach einer Linkskurve an Poggio le Fonte (866 m) vorbei - dies ist...
Publiziert von gero 13. September 2011 um 21:13 (Fotos:14 | Geodaten:1)
7:00↑1140 m↓1140 m    
30 Aug 11
Monte Porche (2233 m), Monte Argentella (2200 m)
Auch diese Wanderung führt in das eindrucksvolle Gebiet des Pian Grande - in jene Hochebene, die sich auch im August des nachts mit Nebelsuppe füllt, die bei den ersten Sonnenstrahlen verdunstet. Meine Frau und ich versuchen zunächst, von Castelluccio aus das Schottersträßchen Richtung Capanna Ghezzi soweit wie möglich zu...
Publiziert von gero 13. September 2011 um 21:13 (Fotos:21 | Geodaten:1)
2:30↑485 m↓485 m   T2  
23 Aug 11
Monte Cucco (1566 m)
Vom Albergo Monte Cucco ("Da Tobia", 1048 m) steige ich durch ein Waldstück hinauf zur Zufahrtsstraße (man kann natürlich auch auf dieser aufwärtslaufen) und zurück bis zur Abzweigung der Straße zum Rifugio "La Valetta" (Ristorante Dal Lepre) gehen. Auf der Teerstraße geht es daran vorbei, nach weitern 500 m wird deren Ende...
Publiziert von gero 13. September 2011 um 18:01 (Fotos:20 | Geodaten:1)
4:30↑580 m↓580 m   T2  
22 Aug 11
Monte Coscerno (1684 m)
Vom Parkplatz in Gavelli (1153 m) folgt man für 150 m der Teerstraße und verläßt diese vor einer Kurve links aufwärts (Ww). Es geht an einem Wasserversorgungshäuschen vorbei und steil durch waldähnlichen Bewuchs bergauf. Man folgt dann längerer Zeit einem Zaun, der ein Jagdgebiet abgrenzt; nach einer guten halben Stunde...
Publiziert von gero 13. September 2011 um 18:01 (Fotos:19 | Geodaten:1)