Welt » Italien » Kampanien

Kampanien


Sortieren nach:


↑600 m↓600 m   T2  
7 Apr 18
vom Monte Faito zum Monte Molare (1444m)
Wenn wir schon in Castelamare di Stabbia wohnten, wollten wir die nagelneu eröffnete Gondel hinauf zum Monte Faito nutzen, um den höchsten Gipfel des Lattarigebirges zu besteigen, den Monte Molare. Und ich muß schon sagen, das war heute durchaus eine 5-Sterne Wanderung. Dazu trug natürlich auch das Traumwetter bei, die Sicht...
Publiziert von Tef 18. Mai 2018 um 21:59 (Fotos:49)
↑500 m↓500 m   T2  
6 Apr 18
Monte San Constanzo (485m), Lattarigebirge
Ganz vorne am südwestlichen Eck der Sorrentinischen Halbinsel erhebt sich nochmal ein Gipfel, der Monte San Constanzo. Da er isoliert da seht, ist seine Rundumsicht dementsprechend hervorragend. Helena stieg in Termini aus um den Gipfel zu überschreiten, die Kleine und ich blieben im Bus bis zur Endstation Marina del Cantone...
Publiziert von Tef 16. Mai 2018 um 21:35 (Fotos:38)
↑80 m↓400 m   T1  
5 Apr 18
von Sant Agata nach Sorrento
Nach einigen Tagen in der wunderschönen Stadt Napoli fahren wir mit der Circumvesuviana auf die Sorrentinische Halbinsel. Da wir in Sorrent selbst keine günstige Bleibe (die Preise sind teilweise unverschämt) fanden, quartierten wir uns in Castellamare di Stabbia ein. Dank der Lage an der Cirumvesuviana kann man auch von hier...
Publiziert von Tef 14. Mai 2018 um 19:05 (Fotos:29)
↑20 m↓20 m   T1  
3 Apr 18
Pompei
Zu einem längeren Napoli Aufenthalt gehört natürlich auch ein Besuch von Pompei, einer einzigartigen Ruinenstadt. Man sollte schon einen ganzen Tag einplanen, denn das Gelände ist sehr weitläufig. Es gibt einen sehr guten Plan beim Eingang und einen kleines Buch mit Beschreibungen. so ausgerüstet kann man auf...
Publiziert von Tef 10. Mai 2018 um 19:54 (Fotos:26)
↑600 m↓450 m   T2  
2 Apr 18
Monte Solaro (589m), Capri
Napoli hat nicht nur ein wunderbares Innenleben, es bietet auch zahlreiche Ausflüge in die nahe Umgebung an. Ein Klassiker ist ein Ausflug auf eine der vorgelagerten Inseln. So sollte es genau wie beim letzten Besuch Capri sein. Jetzt Ostern platzte es aus allen Nähten und wir hatten Glück, am Abend überhaupt noch ein Schiff...
Publiziert von Tef 4. Mai 2018 um 21:21 (Fotos:40)
↑150 m↓300 m   T1  
2 Apr 18
Rundweg im Südosten von Capri
Gerade waren wir vom Monte Solaro herab gekommen und hatten die anderen in Capri Stadt getroffen und wollten nun zum Picknicken. Aber natürlich wollten wir raus aus dem Zentrum. Es gibt einen sehr schönen Rundweg im Südosten der Insel, fast immer mit grandisoen Blick aufs Meer, relativ einsam - je weiter man von der Stadt...
Publiziert von Tef 7. Mai 2018 um 21:09 (Fotos:40)
↑250 m↓250 m   T1  
30 Mär 18
Napoli - chaotisch, aufregend und wunderschön
Napoli! Entweder man verfällt ihr oder man ist froh, wenn man wieder weg ist. Wir lieben sie seit dem ersten Mal. Man kann sie mit keiner anderen italienischen Stadt vergleichen. Im Sommer 2012 waren wir das letzte Mal hier, damals nur als Sprungbrett ins Südliche Kampanien. Diesmal verbrachten wir mehrere Tage hier, wir...
Publiziert von Tef 2. Mai 2018 um 22:17 (Fotos:45 | Kommentare:2)
2:00   T1  
1 Jan 18
Castel Sant' Elmo al Vomero
Anche quest'anno decidiamo di passare un Capodanno diverso.Cosa di piu' bello e folcroistico se non Napoli.Giunti alla vigilia nel capoluogo campano e,dopo avere lasciato i bagagli in albergo ci addentriamo in Spaccanapoli Dopo le ampie abbuffate del 31 e Primo dell'Anno dovendo smaltire un po' di calorie decidiamo di salire al...
Publiziert von Daniele66 5. Januar 2018 um 18:17 (Fotos:8 | Kommentare:2)
   T1  
2 Nov 17
Passeggiata sul Vesuvio 1281m
Passeggiata piacevole ed in famiglia sul Vesuvio dopo la visita a Pompei, partiti dal posteggio dove ti bloccano, quindi prima su asfalto e poi lungo un sentiero fino al bordo del cratere, il quale si puo percorrere in cerchio bel panorama sul golfo di Napoli
Publiziert von marc73 5. November 2017 um 18:35 (Fotos:3)
2:00↑470 m↓470 m   T1  
5 Okt 17
Kurze Wanderung auf den Vesuv
Anfang 1944 brach der Vesuv zum vorerst letzten Mal aus. Es kam zu pyroklastischen Niederschlägen und Lavaströme flossen den Vulkan hinunter. Diese Naturkatastrophe kostete 28 Menschen das Leben. Seit 1944 ist der Vesuv ruhig aber noch nicht erloschen. Besonders in letzter Zeit ist die Magmakammer wieder erwacht. Ein Ausbruch...
Publiziert von SCM 15. Februar 2018 um 22:26 (Fotos:10 | Geodaten:1)