World » Switzerland » Thurgau

Thurgau


Order by:


   5a  
13 Jun 13
Am Holenstein nach Feierabend
Da sich das Wetter nun endlich wieder von seiner schönen Seite zeigt, beschlossen meine Freundin und ich den Arbeitstag etwas früher zu beenden und ins Thurgau klettern zu gehen. Auf den Kletterfelsen in Sitterdorf wurde ich durch den Legföhren-, und Nagelfluhspezialisten ossi aufmerksam gemacht. Zu beginn hatte es noch fast...
Published by RomanP 14 June 2013, 19h23 (Photos:7 | Comments:1)
6:30↑874 m↓1022 m   T1  
18 May 13
Hörnli Plus (Steg - Hörnli - Sitzberg - Bichelsee - Ettenhausen)
Der Wetterbericht für die Pfingsttage versprach für den Samstag schönes Wetter. Also einmal mehr die Wanderschuhe an die Füsse und den Rucksack umgehängt. Beizeiten mit dem öV nach Steg im Tösstal. Es ist noch recht frisch, wie ich mich, übrigens in meiner Heimatgemeinde, zur Wanderung aufmache. Es ist stellenweise recht...
Published by Baeremanni 20 May 2013, 09h22 (Photos:15 | Geodata:1)
↑100 m↓300 m   F  
18 May 13
Blütenfahrt im Thurgau
Schöne, leichte Velotour von St. Gallen über verschiedene Dörfer (Wittenbach, Häggenschwil, Hudelmoos, Amriswil, Güttingen, Sommeri, Kesswil, Romanshorn), mehr oder weniger der Sitter entlang gegen den Bodensee hinunter. Der Föhn öffnete zum Glück noch einmal die Wolkendecke und lies uns bei angenehmer Temperatur diese...
Published by roko 21 May 2013, 22h00 (Photos:8)
2:30↑30 m   T1  
14 May 13
Lengwiler Weier
Seit meinem Missgeschick am Caumasee http://www.hikr.org/tour/post64307.html hat sich mein Fuss langsam etwas gebessert, so dass ich heute wenigstens wieder mal eine Flachlandtour versuche. Wir starten aber nicht in Flachlandhausen, sondern beim Bahnhof Lengwil an der Strecke Weinfelden - Kreuzlingen. Wegweiser sind da erst mal...
Published by wam55 16 May 2013, 13h54 (Photos:18)
3:45↑65 m↓105 m   T1  
1 May 13
Thurgauer Rundwanderweg - 7
Auch heuer wollten wir wieder eine Etappe auf dem Thurgauer Rundwanderweg absolvieren. Die Wetterprogonosen waren zwar nicht vielversprechend, wir erhofften uns trotzdem einigermassen trockene Bedingungen. Mit dem Zug ging's also nach Amriswil, wo wir unsere heutige Etappe starteten. Ungewohnt frisch war's und stark bewölkt....
Published by Linard03 2 May 2013, 20h08 (Photos:20)
5:00↑150 m↓178 m   T1  
28 Apr 13
In der Heimat des Bibers - Seebachtal
Es ist Wochenende und die Wetterprognosen mal wieder schlecht. Trotz allem war es einen Versuch wert, die Wanderung durchs Seebachtal zur Kartause von Ittlingen unter die Füße zu nehmen. Nach den vielen Aufstiegsmetern der letzten Tage war es eine Wohltat einmal über eine ebene Strecke zu gehen, denn die Tour heute konnte mit...
Published by Mo6451 28 April 2013, 20h50 (Photos:31 | Comments:1)
4:00↑250 m↓350 m   T1  
14 Apr 13
Erste Frühlingswanderung von Affeltrangen nach Frauenfeld
Endlich ist es mal wieder schön an einem Sonntag und so können wir zur ersten Wanderung im Frühling starten. Wir starten am Bahnhof von Tobel-Affeltrangen. Durch's Dorf gehen wir über eine Ebene hinüber nach Zezikon. Einem Bach entlang und später steil ansteigend erreichen wir Wetzikon. Hier geniessen wir die Aussicht auf...
Published by AndiSG 16 April 2013, 20h53 (Photos:23)
2:30↑400 m↓400 m   T1  
8 Apr 13
Müli- und Affoltertobel
Das Affoltertobel gehört - ebenso wie das seitlich einmündende Mülitobel mit seinen bezaubernden Wasserfällen - zum Waldreservat Wellenberg. Das beim Schloss Wellenberg mehr als 50 Meter tiefe Tobel sei "ein eindrückliches Beispiel für die Erosionskraft der kleinen Thurgauer Bäche", schreibt das Kantonale Amt für...
Published by Fico 8 April 2013, 20h49 (Photos:36 | Geodata:1)
    
22 Feb 13
Tobelläufer
Der Projektplaner ist faul. Darum erst nachmittags die Bergschuhe angezogen und von der Haustür ab fortgelaufen, hinaus in die bekannte Umgebung. Wer dann rechts geht, wo er sonst links geht, findet sich in der Wildnis. Das Land ist eigentlich eine leicht gewellte Ebene; aber die Leute im Thurtal sehen das wohl nicht. Vom...
Published by rojosuiza 30 March 2013, 12h30 (Photos:24)
   T1  
21 Feb 13
Entdeckungen, wo es nichts zu entdecken gibt!
Der Abenteuer-Spielplatz befindet sich gleich hinter dem Haus: Ab Kradolf nehme man das Hofer-Weglein hinauf nach Heldswil. Kaum in dem Tobel drin, neben sich der Bach, ist man in Lianen-überwucherter Wildnis. Hier entdecken die Buben das Lianen-Rauchen rauchen und wähnen sich Grosse. Es gibt den Spazierweg den Bach entlang...
Published by rojosuiza 18 April 2013, 12h11 (Photos:13)