World » Switzerland » Grisons » Oberhalbstein

Oberhalbstein » Skis


Order by:


3:30↑800 m↓800 m   F  
15 May 16
Mot Scalotta / P2560
Da der Schnee sich derzeit in den hohen Lagen gut hält, oder eher noch anwächst, plante ich eine Mai-Skitour ein. Tatsächlich war ich noch nie an Pfingsten Skifahren - hat auch was besonderes. Für ausreichend Schnee muss man schon recht hoch hinaus; der Vorteil dieser Tour entlang der Schlepplifte von Bivio ist, dass man auf...
Published by Schneemann 15 May 2016, 19h02 (Photos:14)
↑800 m↓800 m   PD  
5 May 16
Piz d`Agnel Südgipfel, 3001 m
Bei besten Bedingungen, kaltem Wind und hartem Schnee, ging es heute Morgen ins Val d`Agnel hinein. Ungefähr bei Punkt 2530 zweigt man gegen den Piz Campagnung ab. Über unverspurte Hänge, auf harter Unterlage, gegen Punkt 2738. Von dort gelangt man über einen kurzen Anstieg auf den Piz Campagnung oder wie wir es gemacht haben,...
Published by roko 5 May 2016, 17h05 (Photos:12)
↑700 m↓700 m   PD-  
2 May 16
Crappa da Tocf, 2860 m
Bei leichtem Regen und wolkenverhangenen Bergen fuhren wir heute Morgen die Julierpassstrasse gegen La Veduta hoch. Im Val d` Agnel erspähten wir die erhofften ersten "blauen Fenster" des Tages. Einzig über die Gelgia mussten wir auf eine durchgehende Schneeunterlage verzichten. Der Aufstieg war überaus stimmungsvoll mit Sonne,...
Published by roko 2 May 2016, 18h48 (Photos:9)
↑800 m↓800 m   PD  
30 Apr 16
Piz d`Emmat Dadaint, 2927 m
Wir starteten heute Morgen von La Veduta am Julier gegen den Leg Grevasalvas hinauf. Kurzes Abrutschen zum See hinunter und weiter gegen Punkt 2688. Nun die Querung zumGrat mit Skidepot und das letzte Stück zu Fuss zum Gipfel. Derzeit liegt noch genügend Schnee um direktvon La Veduta aus starten zu können. Durch den kalten...
Published by roko 30 April 2016, 20h38 (Photos:13)
3:45↑864 m↓408 m   PD  
16 Apr 16
Jenatschhütte
        Trotz der eher schlechten Wetterprognosen starten Stefan, Paul, Andi, Peter und ich zum diesjährigen Skitourenwochenende in der Jenatschhütte. Schon bei der Anfahrt fällt leichter Regen. Deshalb entscheiden wir uns den Tag im Ospizio La Veduta...
Published by Urs 25 April 2016, 20h19 (Photos:11 | Geodata:1)
↑1000 m↓1000 m   PD  
3 Apr 16
Piz Surgonda, 3196 m
Vom Parkplatz La Veduta an der Julierstrasse stiegen wir bei Tagesanbruch ins Val d`Agnel hinein. Die südseitigen Hänge imAufstiegwaren alle entladen und mussten nurkurz umgangen werden. Schöne Stimmung herrschte im Val Agnel als die Sonne aus den Wolken, die von Süden hereindrückten, durchbrach. Vorbei am Piz Alv und weiter...
Published by roko 3 April 2016, 19h24 (Photos:16)
4:45↑1000 m↓1000 m   PD  
26 Mar 16
Piz Surgonda 3196 m - Mit frischem Pulver
Der Piz Surgonda ist besonders im Frühjahr bei Firnverhältnissen eine sehr lohnende und aussichtsreiche Skitour. Dass ihn in der vergangenen Nachteine Pulverschneeschicht überzog, verlieh ihm für die heutige Tour ein ganz neues Gesicht, was die Skiabfahrt anbelangte. Aber auch im Aufstieg erlebten wir heute ein Novum: Einen...
Published by Ivo66 26 March 2016, 17h44 (Photos:32 | Comments:2)
5:15↑1310 m↓1310 m   PD  
20 Mar 16
Piz Surparé 3078 m - Zwischen Sulz und Pulver
Der Piz Surparé ist im Frühjahr bekannt für seine schönen Sulzschneeabfahrten. Die schönen, im oberen Teil nach Süden und Südosten ausgerichteten Hänge tauen nach einer kalten Nacht im Tagesverlauf bei Sonne schön auf, wenn man den richtigen Zeitpunkt erwischt (Die Abfahrt vom Gipfel bzw. Skidepot starteten wir um ca....
Published by Ivo66 20 March 2016, 16h41 (Photos:24)
6:45↑1920 m   PD AD  
17 Mar 16
Piz Platta von Mulegns
Piz Platta bei Traumverhältnissen - auf einen der ganz grossen Bündner 3000er Der Piz Platta beherrscht die Landschaft Mittelbündens wie kaum ein anderer Gipfel und zeichnet sich durch seine perfekte Form aus. Als Skitour ist der Berg beliebt, der Aufstieg erfordert aber einiges an Kondition und ist im Gipfelbereich auch...
Published by Delta 17 March 2016, 17h20 (Photos:17 | Comments:1)
6:00↑1300 m↓1300 m   PD-  
17 Mar 16
Feil P. 2501 m - Mit langem Aufstieg von Salouf
Der Feil ist ein Abschnitt im langen Verbindungsgrat zwischen dem Curvér Pintg da Taspegn und dem Muttner Horn. Er bildet die natürliche Grenze zwischen dem Val Schons im Westen und dem Oberhalbstein im Osten und bieteteine recht umfassende Aussicht. In den Sommermonaten ist er Etappenziel auf der langen, in einigen Abschnitten...
Published by Ivo66 17 March 2016, 18h34 (Photos:20)