World » Switzerland » Grisons » Oberhalbstein

Oberhalbstein » Skis


Order by:


3:45↑864 m↓408 m   PD  
16 Apr 16
Jenatschhütte
        Trotz der eher schlechten Wetterprognosen starten Stefan, Paul, Andi, Peter und ich zum diesjährigen Skitourenwochenende in der Jenatschhütte. Schon bei der Anfahrt fällt leichter Regen. Deshalb entscheiden wir uns den Tag im Ospizio La Veduta...
Published by Urs 25 April 2016, 20h19 (Photos:11 | Geodata:1)
↑1000 m↓1000 m   PD  
3 Apr 16
Piz Surgonda, 3196 m
Vom Parkplatz La Veduta an der Julierstrasse stiegen wir bei Tagesanbruch ins Val d`Agnel hinein. Die südseitigen Hänge imAufstiegwaren alle entladen und mussten nurkurz umgangen werden. Schöne Stimmung herrschte im Val Agnel als die Sonne aus den Wolken, die von Süden hereindrückten, durchbrach. Vorbei am Piz Alv und weiter...
Published by roko 3 April 2016, 19h24 (Photos:16)
4:45↑1000 m↓1000 m   PD  
26 Mar 16
Piz Surgonda 3196 m - Mit frischem Pulver
Der Piz Surgonda ist besonders im Frühjahr bei Firnverhältnissen eine sehr lohnende und aussichtsreiche Skitour. Dass ihn in der vergangenen Nachteine Pulverschneeschicht überzog, verlieh ihm für die heutige Tour ein ganz neues Gesicht, was die Skiabfahrt anbelangte. Aber auch im Aufstieg erlebten wir heute ein Novum: Einen...
Published by Ivo66 26 March 2016, 17h44 (Photos:32 | Comments:2)
5:15↑1310 m↓1310 m   PD  
20 Mar 16
Piz Surparé 3078 m - Zwischen Sulz und Pulver
Der Piz Surparé ist im Frühjahr bekannt für seine schönen Sulzschneeabfahrten. Die schönen, im oberen Teil nach Süden und Südosten ausgerichteten Hänge tauen nach einer kalten Nacht im Tagesverlauf bei Sonne schön auf, wenn man den richtigen Zeitpunkt erwischt (Die Abfahrt vom Gipfel bzw. Skidepot starteten wir um ca....
Published by Ivo66 20 March 2016, 16h41 (Photos:24)
6:45↑1920 m   PD AD  
17 Mar 16
Piz Platta von Mulegns
Piz Platta bei Traumverhältnissen - auf einen der ganz grossen Bündner 3000er Der Piz Platta beherrscht die Landschaft Mittelbündens wie kaum ein anderer Gipfel und zeichnet sich durch seine perfekte Form aus. Als Skitour ist der Berg beliebt, der Aufstieg erfordert aber einiges an Kondition und ist im Gipfelbereich auch...
Published by Delta 17 March 2016, 17h20 (Photos:17 | Comments:1)
6:00↑1300 m↓1300 m   PD-  
17 Mar 16
Feil P. 2501 m - Mit langem Aufstieg von Salouf
Der Feil ist ein Abschnitt im langen Verbindungsgrat zwischen dem Curvér Pintg da Taspegn und dem Muttner Horn. Er bildet die natürliche Grenze zwischen dem Val Schons im Westen und dem Oberhalbstein im Osten und bieteteine recht umfassende Aussicht. In den Sommermonaten ist er Etappenziel auf der langen, in einigen Abschnitten...
Published by Ivo66 17 March 2016, 18h34 (Photos:20)
↑900 m↓900 m   PD  
6 Mar 16
Einshorn, 2458 m
Durch den starken Schneefall von gestern und die dadurch entstandene erhöhte Lawinengefahr musste eine sichere Route gewählt werden. Das Gebiet zwischen Lohn und Wergenstein mit seinen sanften Hängen gegen das Parpeinahorn, Einshorn bis hinüber zumRappakopfbietet sich dafür geradezu an. Wir stiegen von Mathon durch tief...
Published by roko 6 March 2016, 17h29 (Photos:9)
4:45↑1800 m↓1070 m   PD  
21 Feb 16
Piz dal Sasc(2720m) + Piz Lunghin(2780m)
Ursprünglich wollte ich auf den Piz Turba. Jedoch hatte ich wegen des Triebschnees beim Einstieg an der Gipfelstation des Schleppers von Bivio kein gutes Gefühl. Also Abfahrt über schöne Osthänge Richtung Foppa und danach recht flach zum Pass Lunghin und auf den Piz dal Sasc. Der Nordhang des Piz Lungihn ist 35 Grad steil...
Published by belvair 21 February 2016, 22h22 (Photos:7)
3:30↑950 m↓950 m   PD-  
20 Feb 16
Roccabella (2727m)
Nachdem die Wettervorhersage nur einen halben Tag schönes Wetter meldete, ging es heute auf die Roccabella. Ab Tua (parken 10CHF) den ersten Aufschwung über die Piste. Danach über den präparieten Weg nach Motalla. Ich bin hier über den Bach, jedoch nutzt man das Gelände besser, wenn man ungefähr dem Sommerweg folgt....
Published by belvair 20 February 2016, 17h34 (Photos:7)
5:00↑1320 m↓1320 m   AD  
2 May 15
Tschima da Flix per il canale Ovest Calderas
Aver fede in Meteocentrale è la regola numero 1 per infilarsi in una finestra di poche ore con un inizio ed una fine ben precise. Così è stato la finestra di bel tempo l'abbiamo azzeccata e la gita è stata spaziale. Da Tigias in Alp Flix parcheggiata la macchina davanti all'albergo Piz Platta (chiuso e deserto) si spallano...
Published by saldeg 4 May 2015, 12h20 (Photos:35 | Geodata:1)