Welt » Schweiz » Graubünden » Oberhalbstein

Oberhalbstein


Sortieren nach:


5:15↑1120 m↓1120 m   T4  
13 Aug 17
Muntognas digls Lajets 2791,9 m - Ein Hauch von Herbst
Die Gegend an den Osthängen der Muntognas digls Lajets ist eine der einsamsten im Oberhalbstein, was etwas heissen will. Kurz vor Jahresende haben wir auf seinem nördlichsten Gipfel (P. 2791,9 m) eine Gamelle mit Gipfelbuch deponiert. Da es heute nach dem kürzlichen Wintereinbruch galt, auf der Sonnenseite unterwegs zu sein,...
Publiziert von Ivo66 13. August 2017 um 17:42 (Fotos:32 | Kommentare:2)
4:00↑860 m↓860 m   T3  
12 Aug 17
Durch Nebel und Schnee auf den Piz Toissa 2657 m
Nachdem die Temperaturen in den letzten Tagen auch im oft sonnenverwöhnten Oberhalbstein in den Keller gestürzt sind und sich dann noch Niederschlag dazu gesellte, lag es auf der Hand, dass in höheren Lagen etwas Schnee fallen müsste. Dies galt es bei der heutigen Tourenplanung zu berücksichtigen. Laut Wetterprognosen hätte...
Publiziert von Ivo66 12. August 2017 um 18:19 (Fotos:16)
4:00↑850 m↓850 m   T5  
1 Aug 17
Am 1. August auf den Piz Settember 2728 m
Der Piz Settember bietet in einer kurzen Bergtour fast alles, was das Alpinwanderherz höher schlagen lässt: Eine tolle Überschreitung eines wenig besuchten Gipfels mit dem Aufstieg über den attraktiven, abwechslungsreichen Nordgrat und dem anschliessenden Abstieg über den blumenreichen Südgrat - und dies alles in einer...
Publiziert von Ivo66 1. August 2017 um 16:34 (Fotos:24)
9:30↑1800 m↓1800 m   T4+ I L  
31 Jul 17
Piz Laviner (3137 m) - bike & hike from Tinizong
Piz Laviner (3137 m) is a peak which requires quite a long ascent/descent when you start from Tinizong or Savognin. But when making it a combination of bike & hike, it becomes much more manageable. Start of the hike just above the village of Tinizong at elevation 1320 m. I followed the alp road in direction Alp d'Err,...
Publiziert von Roald 2. August 2017 um 22:15 (Fotos:33 | Geodaten:1)
5:15↑1170 m↓1170 m   T3  
30 Jul 17
Piz Curvér 2972 m - Der schönste Schieferberg im Oberhalbstein
Der Piz Curvér ist von allen Schieferbergen im Oberhalbstein der Schönste. Nicht nur wegen seiner dominanten Form, sondern auch wegen den bizarren Schieferformationen in seinem Gratbereich fasziniert er uns immer wieder. Er prägt auch die Aussicht von unserem Balkon und ist immer wieder einen Besuch Wert. Jedes Mal entdeckt man...
Publiziert von Ivo66 30. Juli 2017 um 18:31 (Fotos:28)
4:00   T4  
23 Jul 17
Piz d'Emmat Dadora 2851 m - Ein riesiger Geröllrücken mitten im Paradies
Der Piz d'Emmat Dadora ist ein einsames, aber sehr lohnendes Gipfelziel auf der Oberhalbsteiner Seite des Julierpasses, nur wenig unterhalb der Passhöhe. Er bietet einen abwechslungsreichen Zustieg über wegloses Gelände, welches über Schrofen auf einen lieblichen, angenehm begehbaren breiten Schuttrücken hinaufführt mit...
Publiziert von Ivo66 23. Juli 2017 um 16:22 (Fotos:32)
5:00↑930 m↓930 m   T3  
18 Jul 17
Piz Curvér 2972 m
Der Piz Curvér trennt das Schams vom Oberhalbstein. Durch seine isolierte Lage bietet er ein super Panorama. Er besteht aus dem typischen Bündner Schiefer. Von der Schamser Seite her ist er relativ einfach zu erreichen. Der letzte Besuch mit den Jung’s liegt schon 8 Jahre zurück. Aaron war noch nie oben und der letzte Besuch...
Publiziert von StefanP 18. Juli 2017 um 15:57 (Fotos:11)
10:00↑1600 m↓1600 m   T4+ I  
17 Jul 17
Piz Surgonda (3196 m) and a few more peaks
This hike was mainly inspired by hike reports from ivo66 describing various hikes in the area. It ended up being a really nice hike with picture perfect weather in the morning. But it was also quite strenuous with the craggy and rocky grounds, and all the loose scree. Start of the hike at 7:00 at the Julier pass road (La...
Publiziert von Roald 18. Juli 2017 um 11:02 (Fotos:33 | Geodaten:1)
4:15↑880 m↓880 m   T5  
16 Jul 17
Piz Neir 2906 m - Die 3. Gipfelbuchgamelle
Es liegt in der Natur der Sache, dass auf den meisten Bündner Berggipfeln aufgrund der geringen Besucherfrequenz Gipfelbücher viel älter werden als ihre Behälter. Der Piz Neir im Oberhalbstein zieht dank seiner isolierten Lage in weit offenem Gelände offenbar mehr Blitzeinschläge an als andere, etwas verdeckt liegende...
Publiziert von Ivo66 16. Juli 2017 um 17:04 (Fotos:28)
6:30↑1160 m↓1160 m   T4  
15 Jul 17
Piz Mäder 3001 m - Bergell vom Feinsten
Wo könnte die Welt schöner als dort, wo das Oberhalbstein und das Bergell zusammentreffen? Eine Antwort darauf gibt es nicht und so peilten wir heute erstmals den Piz Mäder an, welcher auf Bergeller Gebiet liegt und durch eine Scharte mit dem nur wenig höheren aber vor allem viel bekannteren Piz Turba getrennt ist. Letzterer...
Publiziert von Ivo66 15. Juli 2017 um 19:08 (Fotos:40)