Welt » Schweiz » Graubünden » Calanda

Calanda


Sortieren nach:


4:00↑770 m   T3  
15 Okt 17
Zweierspitz - Brotjoggli
Gemütliche Wanderung über die Grasgipfel nördlich des Calandas Der Calanda ist ein weitläufiges Massiv, das nicht nur aus dem Haldensteiner und dem Felsberger besteht, sondern im Norden noch eine sanfte Verlängerung bis hinunter nach Bad Ragaz aufweist. In dieser konnten sich noch zwei Gipfelchen halten, die wir bislang...
Publiziert von Delta 15. Oktober 2017 um 18:41 (Fotos:9)
6:30↑1260 m↓1260 m   T3  
4 Jul 17
Saysersee - Girenspitz 2133
Früh am Morgen ging es von Valtanna los. Leider war der Hohlweg am Anfang betoniert. Nach einiger Zeit war er wieder vom Beton befreit. Von Spundätscha führte uns ein schöner Bergwanderweg zum Saysersee. Der Bergsee war sehr kalt. Zum Schluss ging es über Gras und Steine zum Girenspitz hinauf. Den gleichen Weg ging es dann...
Publiziert von Pardus 4. Juli 2017 um 22:47 (Fotos:5)
4:00↑820 m   T2  
3 Jun 17
Pizalun und Chimmispitz
Gemütliche Rundwanderung um den St. Margretenberg Der St. Margretenberg ist ein idyllisches Hochplateau zwischen Taminatal und Rheintal, das zu kleinen Wanderungen auf liebliche Berge lädt. Dabei zieht vor allem der ideale Aussichtspunkt des Pizalun und der deutlich höhere Chimmispitz an. Die Berge können mit einem...
Publiziert von Delta 4. Juni 2017 um 12:38 (Fotos:10)
↑850 m↓850 m   T2  
6 Mai 17
Pizalun (1478 m) - Regen, Wind und Sonnenschein
Der Pizalun (1478 m) gehört sicher nicht zu "the places you must see before you die". In Übergangszeiten, wenn selbst in mittleren Lagen noch oder schon wieder (unnötigerweise) Schnee liegt, ist man doch auch über ein solches Wanderziel froh (vgl. auch SAC-Führer Ostschweiz, S. 262). Hinzu kommt, dass das Churer Rheintal in...
Publiziert von alpstein 6. Mai 2017 um 17:39 (Fotos:26)
↑700 m↓700 m    
14 Apr 17
"Goldene Sonne" - Goldminen am Calanda, 1400 m
Schon lange wollte ich mir die Goldminen am Calanda einmal näher betrachten. Gelesen und gehört habe ich schon viel darüber, doch selbst kam ich nie dazu mich einmal dort oben umzuschauen. Von Felsberg auf dem Forstweg bis zu seinem Ende bei Tschengels auf etwa 1100 m. Ab dort führt ein Pfad zu den Felsen hoch, in welchem ich...
Publiziert von roko 14. April 2017 um 17:33 (Fotos:16)
↑200 m↓200 m   T1  
29 Mär 17
Girsch, 800 m
Frühlingswanderung von Domat Ems / Kraftwerkbrücke zum Benis Boden und um den Girsch. Immer den Blumen nach wanderten wir gemütlich in der Frühlingssonne, mit ausgiebigen Pausen, auf meiner Joggingstrecke um den Girsch herum. Man hätte heute in kurzen Hosen mit T-Shirt gehen können, so warm war es. Der Frühling darf kommen :-)
Publiziert von roko 29. März 2017 um 20:58 (Fotos:14)
2:45↑1133 m   ZS  
29 Mär 17
Pizalun mit Bike
Pizalun mit dem eBike via Bad Ragaz - Pfäfers, Singletrail runter via Jägeri. Ganz nach oben zur Aussichtsplattform Pizalun führt eine steile aber gut ausgebaute Treppe. Der Gipfel als schöner Aussichtspunkt über die Bündner Herrschaft. Technisch weniger geübte Biker nehmen ab hier den Forstweg nach Mastrils, technisch...
Publiziert von tricky 2. April 2017 um 09:51 (Fotos:1 | Geodaten:1)
2:00↑710 m   T3 ZS  
12 Mär 17
Arabühel
Entdeckungstour mit Bike und zu Fuss in den Militär-geprägten Flanken des Arabühel über Chur Der Arabühel ist eigentlich verbotenes Gelände. Unter der Woche wird dort scharf geschossen. Auf der Karte hatte ich ein paar Wege entdeckt, welche am Wochenende (!) aber gefahrlos begehbar sein sollten und einen Einblick in diese...
Publiziert von Delta 6. Mai 2017 um 08:13 (Fotos:4)
↑1100 m   WT3  
27 Feb 17
Über den langen Rücken zum Stelli
Hier noch ein Nachtrag aus dem Februar. Ich hatte den Text schon länger mal verfasst, aber mir fehlte dann irgendwie die Zeit zum Vervollständigen und nachdem dann die Aktualität verflog, blieb der Entwurf erstmal eine Weile stehen. Eigentlich wollte ich mit einem Freund eine lockere Schneeschuhtour unternehmen, doch dann...
Publiziert von Kauk0r 27. April 2017 um 22:37 (Fotos:22)
4:15↑1070 m   L  
19 Feb 17
Stelli über Untervaz
Bei besten Schneebedingungen auf einen klassischen Skitouren-Gipfel Das Stelli in der nördlichen Verlängerung der Calanda-Kette ist ein idealer Skitouren-Gipfel: Weite, mässig geneigte Hänge, welche eine Besteigung auf bei angespannter Lawinensituation möglich machen, und beste Ausblicke. Der Schnee ist in den tiefen...
Publiziert von Delta 27. Februar 2017 um 09:01 (Fotos:8)