Welt » Schweiz » Graubünden » Schanfigg

Schanfigg


Sortieren nach:


8:30↑1400 m↓1400 m   T4  
23 Jun 16
Von Fatschel zum Hochwang 2534 müM via Gratweg zum Montalin 2266 müM
Bei schönstem Sommerwetter fuhr ich mit dem Auto zur Talstation in Fatschel und parkierte auf dem noch leeren grossen Parkplatz da der Sessellift bis Ende Juni nur an den Wochenenden fährt. Kurz nach neun Uhr starteten wir unsere Tour und folgten dem Wanderweg hoch nach Triemel wo auch der Sessellift endet. Weiter auf der...
Publiziert von Flylu 25. Juni 2016 um 14:17 (Fotos:60 | Kommentare:14)
2:00↑1250 m   T2  
11 Jun 16
Auf die Spundisköpf
Eine kleine Kondi-Tour über der Stadt Chur bei Sonne und Regen Zwar sind die Spundisköpf keine grossen Gipfel, mit schönen Ausblicken ins Rheintal (spielt denn das Wetter mit) und mit über 1200 Höhenmeter Aufstieg können sie sich am dennoch sehen lassen. Dauerregen war angekündigt. Dochunerwartet zeigte sich die...
Publiziert von Delta 12. Juni 2016 um 19:03 (Fotos:2)
5:00↑1340 m   T5+  
28 Mai 16
Hymy-Weg
Wunderschöne Wildnis-Wanderung über Chur - ein weiteres Mal auf dem geheimnisvollen Hymy-Weg Es war im Frühsommer 2008, dass Alpin_Rise und ich den Hymy-Weg entdeckt hatten. Diese Route vermittelt eine Verbindung zwischen der Roten Platteund dem Fürhörnli -eine absolut logische Linie in wilder Natur. Wir hatten damals...
Publiziert von Delta 29. Mai 2016 um 12:57 (Fotos:8)
2 Tage ↑3250 m↓2950 m   T2 ZS  
6 Mai 16
Vamos a Ramoz - bailamos Sulza!
Unglaublich gute Verhältnisse, zumindest unterhalb von ca. 2700m: Man nehme beste Abstrahlungsverhältnisse und nicht zu warme Temperaturen, ein sehr tragfähiges Fundament als Folge von Föhn/Wärme anfangs April und Kälte danach und dazu in den letzten Tagen wiederholt etwas Neuschnee: Das Ergebnis ist seidenfeiner Sulz fast...
Publiziert von Polder 7. Mai 2016 um 10:59 (Fotos:26)
↑1600 m↓1650 m   T2 ZS-  
30 Apr 16
Nicht oberfalsch: Mit kurzen Ski auf die hohe Wang
Der Frühling ist für unsereins (die noch skifahren wollen, auf öV angewiesen sind und nur 1 Tag Zeit haben) nicht ganz einfach: Man ist (zu) spät dran, die Ausgangspunkte liegen, abgesehen von wenigen überlaufenen "Hotspots", tief..... Gut, gibt's manchmal kalte Nächte (und nicht zu warme Tage), und gut, gibt's Kurzski...So...
Publiziert von Polder 1. Mai 2016 um 10:50 (Fotos:8)
5:30↑1610 m   WS+  
2 Apr 16
Tiejer Flue und Schiesshorn
Drei-Gipfel Tour über Arosa bei frühlingshaften Skibedingungen und milchigem Sonnenlicht Die felsigen Flühe über Arosa stellten für mich bisher ein gänzlich unbeschriebenes Blatt dar. Höchste Zeit dies zu ändern, denn verschiedene lohnende Skirouten sind dort zu finden und die Gipfel scheinen erstaunlich selten...
Publiziert von Delta 2. April 2016 um 16:16 (Fotos:8)
4:00↑360 m↓1480 m   T4- ZS  
19 Mär 16
Parpaner Rothorn 2899m und Aroser Rothorn 2980,2m
AROSER ROTHORN - EINE SKITOUR MIT GENUSS. Prächtiges Wetter, lawinensichere Verhältnisse an einem Wochenende - da wollte ich unbedingt auf die Ski. Da ich das defektes Fell von der letzten Tour noch nicht ersetzen konnte, sollte sie wenig Skiaufstieg haben aber dafür eine um so längere Abfahrt. Ein geeigneter Berg dafür...
Publiziert von Sputnik 21. März 2016 um 21:32 (Fotos:40 | Kommentare:2)
5:45↑600 m↓1150 m   WT2  
17 Mär 16
Traumtag im Schanfigg: Arflinafurgga - Spitzenbüel
Die Arosabahn bietet uns erst einen gemächlichen Stadtbummel durch Chur, um sich dann bald als Gebirgsbahn der Plessur entlang ins Schanfigg hoch zu kämpfen. Über Brücken und durch Tunnels durch die wilde Landschaft hoch über dem Fluss, Kurve reiht sich an Kurve. Ob es da überhaupt ein gerades Schienenstück gibt? Der...
Publiziert von CampoTencia 19. März 2016 um 22:15 (Fotos:30 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
4:45↑1000 m↓1000 m   T2  
17 Mär 16
Brüggerhorn (2447) und Arosa Weisshorn (2653) per Winterwanderweg über die Scheidegg resp. Rot Tritt
Auf dem örtlichen „Pistenplan“ von Arosa ist ein Winterwanderweg verzeichnet, der von der Scheidegg zum Gipfel des Arosa Weisshorn hinaufführen soll. Allerdings habe ich ihn in den letzten Jahren nie geräumt vorgefunden. Auch vor kurzem muss das noch so gewesen sein, wie dem kürzlich veröffentlichten Bericht von SCM zu...
Publiziert von dulac 23. März 2016 um 18:30 (Fotos:35 | Kommentare:5)
3:00↑760 m↓30 m   WT1  
6 Mär 16
Hörnlihütte
Am Vortag hatte es ununterbrochen geschneit und auch am Sonntagmorgen zeigte der Blick aus dem Fenster wenig Erfreuliches: tiefe dunkle Wolken und Schneefall. Trotzdem fuhren wir von unsere Unterkunft in Arosa mit dem kostenlosen Ortsbus zur Talstation des Hörnliexpress. Dort folgten wir dem beschilderten Winterwanderweg zum...
Publiziert von SCM 9. März 2016 um 22:22 (Fotos:16 | Geodaten:1)