Welt » Schweiz » Graubünden » Schanfigg

Schanfigg


Sortieren nach:


3:00↑914 m   T2  
4 Nov 17
Weisshorn 2653
Um 9 Uhr gings in Arosa bei gutem Wetter los. Von Arosa über den Eichhörnliweg zum Prätschli. Vom Prätschli entlang ohne Wanderweg hinauf auf den Hauptichopf. Bis hier hatte es kein Schnee. Vom Hauptichopf an, war ich wieder auf dem Wanderweg bis zum Brüggerhorn. Auf diesem Weg hatte es immer wieder Schnee, aber es ging gut...
Publiziert von Pardus 4. November 2017 um 23:24 (Fotos:5)
↑1200 m↓1200 m   T4-  
26 Okt 17
Montalin, 2266 m
Bevor es definitiv einschneit, wollte ich noch einmal meinem Hausberg einen Besuch abstatten. Von Maladers stieg ich über den Ochsenberg auf das Fürhörnli. Weiter nach Saldein, wo die rot-weisse in die blau-weisse Markierung übergeht. Über Zafraus gelangt man an den Gipfelhang des Montalin. Derzeit noch nass und teilweise...
Publiziert von roko 26. Oktober 2017 um 16:30 (Fotos:10)
7:00↑1150 m↓1150 m   T6 III ZS-  
21 Okt 17
Tschirpen (via ferrata) + Hörnli (former via ferrata)
The Arosa ski area might not seem like the most attractive setting for a hike. Still, as long as you don't walk through the middle of all of the infrastructure, there is some great scenery and plenty of opportunity for exploration. We made a loop (or rather: a near-perfect square) around the southern half of the ski area, visiting...
Publiziert von Stijn 25. Oktober 2017 um 22:46 (Fotos:54 | Geodaten:1)
2:30↑270 m↓270 m   T1  
18 Okt 17
Auf dem Weg der zutraulichen Tiere
Aus gesundheitlichen Gründen gab es heute ein Light Programm. Dazu eignet sich der Eichhörnchenweg in Arosa ausgezeichnet. Von Arosa zur Mittelstation der Weisshorn Luftseilbahn und zurück, mit diesem Programm würden wir bestimmt keine Bäume ausreissen, aber im Vordergrund stand sowieso die Tierwelt. Bekanntlich sind die...
Publiziert von DanyWalker 23. Oktober 2017 um 19:02 (Fotos:10)
↑1100 m↓1100 m   T3+  
15 Okt 17
Sandhubel, 2764 m
Sarah, India und ich stiegen heute Morgen bei strahlendem Wetter von Arosa über das Welschtobel zum Alteinsee hoch. Nach einer kurzen Pause ging es weiter zur Valbella Furgga. Im schneebedeckten Nordhang gegen die Furgga liegt guter Trittschnee, welcher uns ein Aufstieg in direkter Falllinie ermöglichte. Von der Furgga an ging...
Publiziert von roko 15. Oktober 2017 um 19:05 (Fotos:15)
7:30↑1500 m↓1500 m   T3+ L  
13 Okt 17
Tgapeala Cotschna (2712 m) - bike & hike from Alvaneu Dorf
Tgapeala Cotschna is a peak above the village called Alvaneu Dorf. Until now it had only been been described twice here on hikr.org, and in both cases it was a ski tour. I started my hike just above the village Alvaneu Dorf at elevation 1250 m. There is a small parking lot at the end of the road. To drive further up, a special...
Publiziert von Roald 14. Oktober 2017 um 08:16 (Fotos:31 | Geodaten:1)
14:00↑7150 m↓7150 m   T5  
14 Aug 17
Schanfigg-Umrundung als Tagestour
Von der Idee zur Umsetzung Die Idee das Schanfigg "möglichst weit oben", also nicht auf dem Schanfigger Höhenweg, zu umrunden kam mir, als ich zum ersten Mal die Hochwangkette überschritten habe. Auf dieser Tour hat man den möglichen Routenverlauf nämlich ständig vor Augen. Natürlich ist der Anblick...
Publiziert von StephanH 17. August 2017 um 06:28 (Fotos:10 | Kommentare:6 | Geodaten:1)
6:00↑1000 m↓1000 m   T3  
22 Jul 17
Schiesshorn 2605
Von Arosa geht es zuerst zu Isla runter, von da aus auf einem Waldweg zuerst weiter zur Brücke. Dann geht es immer bergauf auf gutem Bergweg bis zum Alteinsee. Vom Alteinsee wanderten wir zur Schiesshornfurgga. Bei der Amselegg sahen wir Steinböcke und Murmeltiere. Über Rasenhänge erreicht man den Gipfel. Wir machten dann eine...
Publiziert von Pardus 23. Juli 2017 um 07:42 (Fotos:5)
7:30↑1300 m   T4+  
16 Jul 17
Aroser Rothorn 2980
Um 6:30 gings von Arosa los. Das Wetter war gut aber kühl, gut für eine grosse Bergtour. Von Arosa aus wanderten mein Vater und ich zuerst auf gutem breitem Wanderweg zum Schwellisee. Vom Schwellisee geht es auf gutem Bergweg zum Älplisee und von da aus führt ein alpiner Weg zunächst der Plessur entlang der dann gegen links...
Publiziert von Pardus 17. Juli 2017 um 18:57 (Fotos:6)
4:45↑780 m↓620 m   T2  
4 Jul 17
Heisser Aufstieg auf's Churer Joch, Abstieg durch blühende Wiesen
Etwas spät, nämlich erst um 12.30 Uhr erreiche ich Tschiertschen, nach einer kurvenreichen Fahrt mit dem Postauto von Chur aus. Kurz nach der Busstation entdecke ich unzählige Wegweiser, die in alles Richtung weisen. Also steige ich der Strasse mal aufwärts durch viele Ferienhäuser und unter der Sesselbahn hindurch bis...
Publiziert von AndiSG 7. Juli 2017 um 20:54 (Fotos:41)