Welt » Schweiz » Graubünden » Valsertal

Valsertal


Sortieren nach:


↑800 m↓800 m   T3  
2 Aug 16
Piz Serenastga, 2874m
Direkt aus unserer Ferienwohnung schauen wir täglich hinauf zum Piz Serenastga, leider haben wir es bis jetzt noch nie geschafft hinauf zu steigen. Dies wollten wir ändern. Bereits die Autofahrt von Vals hinauf zur Leisalp P2050mutet abenteuerlich an. Schmal ist die Strasse, kreuzen ist nur an wenigen Orten möglich. Zuerst...
Publiziert von Robertb 29. September 2016 um 21:31 (Fotos:25)
9:00↑2660 m↓2100 m   T6 WS  
29 Jul 16
Über elf 3000er vom Vals ins Misox (1/2)
Eine lange Bergtour in einsamen Tälern und über abweisende Grate Es sind schon einige Jahre vergangen seit ich die langen Grate, gespickt mit Dutzenden 3000ern im hintersten Valsertal und dem Hinterrhein für eine Biwaktour ins Auge gefasst hatte. Eine Traumtour über einsamste, lange Gebirgskämme, teils mit Gipfeln, die...
Publiziert von Delta 3. August 2016 um 07:20 (Fotos:26 | Kommentare:2)
1 Tage ↑1150 m↓1150 m   T4-  
19 Jul 16
Fanellhorn, 3124m
Wieder einmal möchten wir dem Valsertal einen Besuch abstatten. Uns zog es zur Zervreila-Kapelle der Ausgangspuntkt zu unserer Bergtour dem Fanellhorn. Prächitges, heisses Sommerwetter, da hiess es früh aufstehen. Von der Kapelle Zervreila P1984führt uns der gut markierte Wanderweg zu Guraletschsee P2409. Diese...
Publiziert von Robertb 7. September 2016 um 21:28 (Fotos:22)
   ZS- I ZS-  
6 Mai 16
Zwischen Graubünden und Tessin: Abgelegene Skihochtouren im Läntagebiet
"Das Original steht in Vals", pflegen die Einheimischen voller stolz zu betonen, wenn sie über das markante Zervreilahorn sinnieren. Ein bekanntes und viel begangenes Ziel im Sommer, bieten die umliegenden Täler im Frühling ein perfektes Ziel für alpine Skihochtouren mit langen Gletschern und sulzigen Abfahrten.  ...
Publiziert von Manolo7 20. Mai 2016 um 09:30 (Fotos:5 | Kommentare:2)
5:30↑1300 m↓1300 m   T3  
6 Aug 15
Fanellhorn (3 124 m) - schöner Aussichtsgipfel mit abwechslungreichem Aufstieg
Wenn es mir nicht ein Tessiner, mit dem ich tags zuvor oberhalb der Winterlücke ins Gespräch gekommen war, so intensiv ans Herz gelegt hätte, wäre ich auf absehbare Zeit wohl kaum auf die Idee zu dieser schönen Wanderung gekommen. Nun war sie aber da, diese Empfehlung, die mir zugleich auch Gelegenheit bot, das mir bis...
Publiziert von dulac 14. August 2015 um 01:13 (Fotos:32 | Kommentare:6)
↑1080 m↓1080 m   L  
5 Apr 15
Hohbüel 2462m
Nach dem wettertechnisch garstigen Samstag, sind die Prognosen für den Sonntag besser, zumindest soll gegen Mittag hin aufreissen. Wir haben uns das Hobüel P2462 unterhalb des Ampervreilhorn vorgenommen. Das Auto stellten wir bei P1388 (Strasse Vals - Stausee Zervreila) ab und folgten dem Flurweg welcher in die Route...
Publiziert von Robertb 6. April 2015 um 22:32 (Fotos:10)
7:45↑1431 m↓1681 m   ZS  
29 Mär 15
Rheinwaldhorn
        Nach einer recht erholsamen Nacht auf der Läntahütte ist das Morgenessen angesagt. An der Stelle vielen Dank an das Hüttenteam für die super Bewirtung. Als zweite Gruppe starten wir auf die Tour zum Rheinwaldhorn. Wir können von Anfang an...
Publiziert von Urs 1. April 2015 um 14:16 (Fotos:14 | Geodaten:1)
5:15↑1322 m↓1072 m   WS  
28 Mär 15
Furggeltihorn
        Der Sonnenuntergang lässt uns in die Hütte ziehen. Die Läntahütte ist sehr gut besucht heute. Trotzdem verlaufen der Zimmerbezug und das Nachtessen problemlos. Wir geniessen das super Nachtessen zu eine feinen Glas Wein. Nach einem Jass und...
Publiziert von Urs 1. April 2015 um 14:07 (Fotos:16 | Geodaten:1)
↑1400 m↓1400 m   WS-  
7 Mär 15
Ampervreilhorn, 2802 m
Wir fuhren nach Vals und weiter bis Punkt 1388 m, von wo die Alpstrasse nach Peil hinein abzweigt. Gemütliches "Einlaufen" bis zur schmalen Holzbrücke die über den Peiler Bach leitet (originale Route führt schon bei der ersten Brücke oder sogar weiter vorne nach oben).Von dort steil hinauf zur Kapelle auf Peil. Nun hat man...
Publiziert von roko 7. März 2015 um 21:46 (Fotos:17 | Kommentare:2)
1 Tage ↑1000 m↓1000 m   WS  
7 Mär 15
Wissgrätli 2866m
Ideales Skitouren-Wetter, nur der starke Nordwind der letzten Tage könnten seine Spuren hinterlassen haben. Nachdem wir vor zwei Wochen das Wissgrätli ins Auge gefasst haben, war es nun soweit. Beim Berggasthaus Zervreila starteten wir der Fahrstrasse entlang in Richtung Kapelle Zervreila. Die Sonne liess das...
Publiziert von Robertb 8. März 2015 um 22:24 (Fotos:36)