World » Switzerland » Grisons » Valsertal

Valsertal


Order by:


1 days ↑1650 m↓1650 m   T4+  
5 Aug 13
Lorenzhorn 3048m - Fanellhorn 3123m
Nach dem gestern eingeschalteten 'Ruhetag' zog es mich heute wieder auf einen Gipfel. Abwechslungsreich, landschaftlich schön, im näheren Umkreis des Lugnez muss er sein. So entschied ich mich fürs Lorenzhorn. Um der Hitze des Sommers zu entfliehen entschied ich mich frühzeitig loszugehen. Den gut markierten Weg von...
Published by Robertb 8 August 2013, 22h47 (Photos:67 | Geodata:1)
6:30↑1200 m↓1200 m   T4+  
1 Aug 13
Fanellhorn 3123m, Überschreitung
Schöne "Valsertaltour" mit phänomenaler Rundsicht vom Fanellhorn Schöne Bergtour mit abwechslungsreicher Wegführung. Gestartet sind wir ab PP Kapelle mit weiss-rot weiss, Übergang in weiss-blau-weiss auf den Gipfel und im Anschluss querfeldein, weglos zurück zum Guraletschsee. Ab See bis Kapelle auf gleichem Weg wie...
Published by RainiJacky 2 August 2013, 22h52 (Photos:58)
1 days ↑1000 m↓1000 m   T4-  
1 Aug 13
Guraletschhorn, 2908m
Nach meinen längeren Ferien in Korsika nahm ich die Bergtourensaison wieder schte auf. Das Guraletschhorn hatte ich auf der Skitour aufs Amperfreilhorn ins Auge gefasst. Gerade ideal, kurz, landschaftlich schön, so richtig zum angewöhnen. Gestartet bin ich bei der Kappele Zervreila. Zuerst gehts angenehm dem Wanderweg...
Published by Robertb 8 August 2013, 21h39 (Photos:27 | Comments:2 | Geodata:1)
2 days ↑1700 m↓1700 m   AD-  
9 Apr 13
Rheinwaldhorn 3402m - weit mehr als nur Kantonshöhepunkt
Warum nicht mal die höchste Erhebung der Sonnenstube der Schweiz, des Tessins, nachdem ich im vergangenen Jahr mit demselben Kollegen den höchsten Glarner erklommen habe? Gemäss Tourenbeschreibung dürfte sie relativ einfach machbar sein - und dies von verschiedenen Seiten. Nachdem wir uns entschieden hatten, vom Norden her...
Published by Mueri 13 April 2013, 19h50 (Photos:21)
8:30↑1250 m↓1500 m   WT4  
10 Mar 13
Furggeltihorn (3043m)
Der 2. Tag im Läntagebiet. -5 Grad Bilderbuchwetter. Kein Vergleich zu gestern. Die direkte Aufstiegslinie gegenüber der Läntahütte zum Furggelti kommt aus Sicherheitsaspekten nicht in Frage. Beim Ausstieg aus der sehr steilen Schrägtraverse (ca 2400m) sieht es nach Triebschnee aus. Non simpatico. Abstieg zur...
Published by Barna10 15 March 2013, 11h01 (Photos:25)
↑1200 m↓1000 m   WT4  
9 Mar 13
Wissgrätli (2866m) mit Nordwest Abstieg
Nach dem Kaffee im Rest. Zerfreila beginnt der Aufstieg zum Wissgrätli. Den normalen Weg bis Kapelle und vor den Ruinen des Finsterbachstafels steil nach Südost abbiegend, ersteigen wir den Hohbüel bis Pkt 2202. Der Versuchung erliegend geht es westlich des Finsterbaches den jungfräulichen Hang hoch. Durch den hier liegenden...
Published by Barna10 14 March 2013, 23h43 (Photos:13 | Comments:1)
1 days ↑1200 m↓1200 m   PD+  
5 Mar 13
Faltschonhorn 3022m
Eine Skitour im Valser-Tal, bei starkem Föhn? Trotzdem nehme ich mir das Faltschonhorn vor, dies auch, weil man mit der Gondelbahn von Vals bis nach Gadastatt fahren kann. Ich war mir nicht sicher ob dies die richtige Entscheidung war. Wie lange hält das Wetter, schwappt die Schlechtwetterfront von der Südschweiz ins...
Published by Robertb 6 March 2013, 22h46 (Photos:24)
1 days ↑1330 m   PD  
17 Feb 13
Furggeltihorn 3043m
Furggeltihorn, schon einige Male wollte ich diesen Gipfel besteigen, jedoch habe ich es bis anhin nur aufs Zervreilahorn geschafft. Das Furggeltihorn habe ich mir für den Winter aufgehoben. Etwa um halb acht parkierte ich beim Berggasthaus Zervreila mein Auto. Aussteigen kostete einiges an Überwindung, denn es schneite...
Published by Robertb 19 February 2013, 00h02 (Photos:28)
↑1370 m↓1920 m   PD  
25 Jan 13
Wissgrätli (2866m)
Für unseren ersten Tourentag im Bündnerland hatten wir uns das Fanellhorn vorgenommen. Als Plan B eignete sich das benachbarte Wissgrätli. Es war bitterkalt, als wir morgens um 8 Uhr als Einzige beim Berggasthaus Zervreila starteten. Anstatt blauen Himmels trafen wir auf Nebel mit Untergrenze auf ca. 2000m. Bis zur...
Published by أجنبي 29 January 2013, 23h02 (Photos:30 | Comments:5)
1 days ↑1550 m↓1550 m   PD  
12 Jan 13
Ampervreilhorn 2802
Es hat geschneit! Die Mühen (Windharsch, Eis, schwerer 'Frühlingsschnee) der letzten Touren sind Vergangenheit, jetzt ist Pulverschnee angesagt. Also nichts wie raus aus den Federn – los gehts nach Vals. Das Ampervreilhorn mit den endlosen Abfahrtshängen schaute ich immer wieder in den Routenführern an. Wären da nicht...
Published by Robertb 12 January 2013, 23h10 (Photos:20)