Welt » Schweiz » Graubünden » Albulatal

Albulatal


Sortieren nach:


3:45↑1290 m↓1290 m   T5+ WS- II WS-  
16 Okt 17
Piz Rugnux
Beginn bei der Punt-Ota. Von dort aus sucht man sich den Weg durch das Val Rots. Meist verläuft dieser auf der rechten Bachseite (links im Hinaufweg). Ein offizieller Weg besteht nicht, aber man findet genügend Wildspuren. - Im Bereich von ca. 2100 müm dann findet man einen alten Wanderweg, welcher vor etlichen Jahren vom Falo...
Publiziert von Rico 17. Oktober 2017 um 21:42 (Fotos:10)
7:00↑2000 m↓2440 m   S  
15 Okt 17
Ducanfurgga mit Bike
Von Bergün zur Ducanfurgga und runter ins Sertigtal. Weiter dem Alps Epic Trail via Mondstein nach Filisur/Tiefencastel Epische Bike Tour. In der Beschreibung heisst es: Kein Zaun. Keine Strasse. Kein Haus. Nur ein Singletrail, inmitten unberührter Natur. Am Ende der Zivilisation, so zu sagen. Die Biketour über die...
Publiziert von tricky 15. Oktober 2017 um 19:59 (Fotos:10 | Geodaten:1)
8:15↑1800 m↓1800 m   T3 L  
12 Okt 17
Muchetta (2622 m) - bike & hike from Filisur
Muchetta is a mountain east of and above the village Filisur. There is a white-red-white marked trail all the way from Filisur up to the summit, but this ascent implies a hefty 1600 m elevation gain. To at least make the descent a bit easier on the knees, I brought my mountain bike along. I mostly walked the bike uphill on the...
Publiziert von Roald 14. Oktober 2017 um 11:03 (Fotos:31 | Geodaten:1)
   T1  
7 Okt 17
Lai da Polpuogna, 1918 m
Wenn im Herbst im Engadin die Lärchen sich vom Grün ins Goldgelb verfärben, der dunkelblaue Himmel und die schneebedeckten Berge erstrahlen, kommt für uns jedes Jahr die Zeit dieser Gegend einen Besuch abzustatten...und wie immer dem wunderschönen Lai da Palpuogna die Ehre zu erweisen. Ein Juwel im Albulatal. Jedes Jahr...
Publiziert von roko 8. Oktober 2017 um 11:28 (Fotos:13)
   T2  
13 Sep 17
Albula II, Preda bis Filisur
Es folgt der zweite Teil der Albula. Ich beginne meine Wanderung beim Bahnhof in Preda. Es geht vorerst abwärts zum Fluss, den ich bei Naz erreiche. Weil es von Naz aus keinen direkten Weg dem Fluss entlang geht, gehe ich gezwungenermassen auf der Strasse nach unten. Nach etwa 500 Metern geht ein Fussweg weg in Richtung Punt Ota....
Publiziert von rihu 16. September 2017 um 09:42 (Fotos:64)
   T3  
28 Aug 17
Albula I, Crap Alv bis Preda
Meine Anreise erfolgte frühmorgens über Chur und Bergün zur Haltestelle Crap Alv (eine Art Alpentaxi mit festem Fahrplan, jedoch gegen eine Gebühr). Das Wetter war bewölkt, aber es blieb trocken und am Nachmittag gab es sogar noch etwas Sonne. Ich hatte meinen Weg genau auf der Karte eingezeichnet, jedoch nach wenigen Metern...
Publiziert von rihu 29. August 2017 um 14:38 (Fotos:32)
2 Tage    T3+  
28 Aug 17
Über Pass digls Orgels und Fuorcla da Tschitta nach Preda
Diese Tour hat uns vor zwei Jahrren so fasziniert, dass wir sie unseren Vereinsmitgliedern von NF nicht vorenthalten wollten. Dem Wetterbericht gehorchend, der von starken Gewittern über Dauerregen bis trocken alles prophezeit, steigen wir um 9.15 in Bergün mit Regenutensilien bewaffnet aus dem Zug. Gottseidank brauchen wir...
Publiziert von Krokus 31. August 2017 um 17:53 (Fotos:77 | Kommentare:2 | Geodaten:2)
↑1250 m↓1250 m   T4 WS III  
27 Aug 17
Piz Alvra - Piz Üertsch - Piz Blaisun
Der Höhepunkt und das primär angepeilte Ziel dieser Tour war natürlich die West-Ost-Überschreitung des Piz Üertsch. Obwohl der Name, entsprechend intoniert, einem Comic entspringen könnte, ist spätestens oberhalb der Fuorcla Zavretta haltloser Humor nicht mehr angebracht. Man muss bei der Sache sein, eine Wanderung ist das...
Publiziert von Djenoun 27. August 2017 um 20:04 (Fotos:20)
5:00↑1040 m↓1040 m   T5  
26 Aug 17
Tschimas da Tschitta 2745 m / 2733 m - Einsame Überschreitung ganz nahe am Piz Ela
Die Tschimas da Tschitta sind - je nach dem was man dazu zählt - zwei oder drei Gipfelchen auf einem wilden, kaum begangenen Grat, der in nur etwa einem Kilometer Distanz parallel (südlich) zum Verbindungsgrat zwischen dem Piz Ela und dem Piz Rugnux verläuft, getrennt durch ein einsames, nur schwer zugängliches Tälchen. In...
Publiziert von Ivo66 26. August 2017 um 19:01 (Fotos:32 | Kommentare:2)
2 Tage ↑1650 m↓1650 m   WS- II  
25 Aug 17
Piz Kesch, 3418m
Im Bünderland, praktisch von überall sichtbar, der Piz Kesch. Dieser Gipfel steht schon längere Zeit auf meiner Tourenliste. Also machten wir uns auf den Weg via Bergün nach Punts d'Alp zuhinterst im Val Tours und parkierten dort auf dem kostenpflichtigen Parkplatz. Achtung, das Parkticket ist kurz nach Bergün zu lösen,...
Publiziert von Robertb 28. August 2017 um 22:53 (Fotos:31)