Welt » Schweiz » Graubünden » Albulatal

Albulatal


Sortieren nach:


7:00↑1300 m↓1300 m   T2  
5 Aug 18
Igl Compass mt 3016 da Preda
Con Alberto ancora nei Grigioni in Albulatal e saliamo gli "Igl Compass" percorrendo l'incantata e pensile Val Zavretta: la valle nascosta e paradiso di cacciatori in autunno. A Preda abbiamo la sorpresa di vedere sconvolto l'ambiente sotto l'albergo Kulm(dal 2015 stanno costruendo una nuova galleria ferroviaria a 30 metri dalla...
Publiziert von turistalpi 6. August 2018 um 20:38 (Fotos:28 | Kommentare:4)
8:30↑1900 m↓1900 m   T5+  
4 Aug 18
Piz Cuolmet 2796 m / Piz Crap 2818 m - Unterwegs auf dem Tinzenhorn-Nordgrat
Die beiden unbekannten und kaum je besuchten Gipfel Piz Cuolmet und Piz Crap thronen als beachtliche Felserhebungen auf dem langen Nordgrat des Corn da Tinizong / Tinzenhorn auf der Albulaseite. Zusammen mit der Chantota, einem riesigen Graskegel am Beginn des Nordgrats, erlebten die Gipfel heute eine hikr-Premiere. Es gibt sie...
Publiziert von Ivo66 4. August 2018 um 21:05 (Fotos:40)
2 Tage ↑1250 m↓1250 m   T4+ WS- II  
4 Aug 18
Piz Kesch (3418 m) ab Es-Cha Hütte - zum Sonnenaufgang
Samstag mittag nach dem Biwak auf der Gauschla noch für 2 Stunden in den herrlich warmen Walensee und dann gings ab zum Albulapass um am Sonntag zum Sonnenaufgang auf den Piz Kesch zu gehen. Parkplatz Camanna d´Es-Cha - Furcla Gualdauna - Es-Cha Hütte T2; 1:45 h: Hinter der Passhöhe des Albulapasses befindet am...
Publiziert von boerscht 14. August 2018 um 15:51 (Fotos:31)
1 Tage 10:00↑1970 m↓1970 m   ZS  
31 Jul 18
Capanna Kesch m. 2632
Splendido itinerario nel comprensorio del Mittelbunden, con tutte le prerogative e aspettative, che un itinerario dovrebbe contenere quando si affrontano percorsi di alta montagna. Il dislivello della salita non è da trascurare, anche se suddiviso in due fasi differenti e a lunga distanza una dall’altra. Discese in parte non...
Publiziert von sermer 14. August 2018 um 14:06 (Fotos:4 | Geodaten:1)
7:15↑1870 m   ZS+ V+  
29 Jul 18
Über die Nadel auf den Piz Kesch
Fantastische Klettertour an einem der markantesten Bündner Gipfel Die Keschnadel ist eine der lohnendsten und auch bekanntesten Klettertouren auf einen Bündner 3000er. Seit fast 20 Jahren träumte ich davon diese Tour einmal zu machen, doch bislang hat es nie gepasst. Mit 3614adrian als ortskundigem Führer klappte es nun an...
Publiziert von Delta 31. Juli 2018 um 08:06 (Fotos:36 | Kommentare:8)
8:00↑1350 m   T4+ WS-  
26 Jul 18
Piz Kesh
Propongo ai soci Lino Cisco e Marco di salire al Piz Kesc montagna che volevo salire da parecchio tempo e loro accetta di buon grado. Levataccia per partire in auto alle 4 ed iniziare a camminare poco prima delle 7 giornata bella partenza dal parcheggio poco prima dell'Albulapass su bel sentiero sino alla capanna De-cha breve...
Publiziert von ser59 5. August 2018 um 23:17 (Fotos:30 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
↑3135 m↓3135 m    
24 Jul 18
Grosse Keschrundtour (Trailrun)
Während den Familienferien in der Hütte in Chants, leiste ich mir jeweils ein bis zwei Touren ohne Familie. Statt wieder nur auf den Kesch rauf und runter zu spurten, nutzte ich den schönen Tag und verlängere die Tour um einige Gipfel. Ob es mit der am Vorabend ausgeheckten grossen Tour klappen würde, bin ich mir nicht...
Publiziert von 3614adrian 31. Juli 2018 um 11:07 (Fotos:13 | Kommentare:1)
7:00↑1250 m↓1250 m   T5+  
30 Jun 18
Piz Rugnux 2891 m - Legföhren, Schutt und Dolomit
Der Piz Rugnux ist ein dreigipfliger Dolomitberg südlich von Bergün in den Albulaalpen. Obwohl er im weitesten Sinne ein Gratausläufer des Piz Ela ist, darf er klar als eigenständiger Berg bezeichnet werden, vor allem, wenn man ihn von Bergün aus betrachtet, wo er als riesiger Felskoloss über dem Tal thront. Auch die...
Publiziert von Ivo66 1. Juli 2018 um 08:04 (Fotos:32 | Kommentare:2)
5:15↑1040 m↓1040 m   T5  
3 Jun 18
Tschimas da Tschitta 2745 m - Die Gratüberschreitung vor dem Piz Ela zum Zweiten
Die Tschimas da Tschitta sind eine unberührte Bergkette, welche das Val Tschitta nördlich begrenzt und etwas dem Piz Ela und seinen Gratausläufern vorgelagert ist. Begangen wird die anspruchsvolle Gratüberschreitung äusserst selten. Die Verhältnisse heute waren besonders in den schiefrigen Passagen nicht ganz...
Publiziert von Ivo66 3. Juni 2018 um 20:53 (Fotos:40 | Kommentare:2)
5:45↑1660 m↓1660 m   T3  
12 Mai 18
Piz Linard 2768 m - Schöner Südaufstieg
Der Piz Linard im Albulatal - nicht zu verwechseln mit seinem prominenten Namensvetter im Unterengadin - beeindruckt von Süden mit einer fast kraterähnlichen Mulde, welche ihm etwas Vulkanähnliches verleiht. Auf dem Gipfel angekommen, realisiert man dann erst, dass er eigentlich ein zwar nicht unerheblicher Gratausläufer des...
Publiziert von Ivo66 12. Mai 2018 um 20:09 (Fotos:24 | Kommentare:2)