Welt » Schweiz » Graubünden » Berninagebiet

Berninagebiet » Hochtouren


Sortieren nach:


11:15↑1350 m↓1350 m   SS+ V+  
16 Jun 18
Piz Palü (3900m) - Bumillerpfeiler (900 Hm, 65-90°, V+) - direktes Couloir
Der Bumillerpfeiler (im Hochtourenführer Ostalpen mit SS+ die schwerste Tour) war eine kurze Überlegung von Marcel und mir. Größere Nordwände gehen wegen desinstabilen Wetters schon seit Wochen nicht. Aber ein Pfeiler könnte doch brauchbare (und sichere!) Verhältnisse bieten - und das tat er auch. Am Vortag fuhren wir mit...
Publiziert von pete85 21. Juni 2018 um 20:24 (Fotos:43)
8:15↑1970 m↓1970 m   WS+ S-  
25 Mai 18
Piz Bernina 4049m
Vor einer Woche bereits hatten wir auf der Diavolezza übernachtet, doch das Wetter gab den Spielverderber: Statt der allseits prognostizierten Aufklarung im Laufe der Nacht hatten sich die Wolken immer mehr verdichtet und es setzte gar Schneefall ein. Im zweiten Anlauf hat es nun geklappt. Pünktlich zum Aufbruch um drei Uhr...
Publiziert von Bergamotte 26. Mai 2018 um 15:07 (Fotos:38 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
7:30↑1375 m↓2015 m   WS+ ZS  
24 Mär 18
Piz Palù - 3900 m
Giaganteschi seracchi che ti accompagnano per tutta la salita..... affilate ed entusiasmanti creste (ammetto anche un po' brividose... ahah).... un cielo blu blu, un sole splendente e un mare di nuvole sotto di noi..... amici con cui condividere indimenticabili emozioni..... ...Ma soprattutto.... raggiungere la vetta insieme al...
Publiziert von irgi99 28. März 2018 um 14:58 (Fotos:34 | Kommentare:17 | Geodaten:1)
2 Tage ↑2500 m↓2500 m   S+ II  
4 Nov 17
Piz Roseg (3937m) - Nordostwand
Am 03.11.2017 Zustieg mit Ulla von Pontresina zur Tschiervahütte (3 h). Im letzten Tageslicht konnten wir noch die (auch in großen Teilen blanke) Wand des morgigen Tages bewundern. Am nächsten Morgen 4:35Uhr Aufbruch zur NO-Wand des Piz Roseg. Der Anfangsweg ist teils ausgeschildert, Steinmännchen und 2-3 Reflektoren...
Publiziert von pete85 9. November 2017 um 13:15 (Fotos:43 | Kommentare:6)
8:30↑1427 m↓1424 m   T4 L I  
20 Okt 17
Piz Misaun
Dal parcheggio di Morteratsch prendo il sentiero per la Chamanna Boval , arrivato al bivio di Chunetta seguo un sentiero sulla destra che sale in direzione di un punto panoramico e poi a Chunetta Sur . Continuo a seguire la traccia ben segnata con ometti che poco alla volta risale i Paschuls da Boval fino a quando la traccia...
Publiziert von gabri83 21. Oktober 2017 um 20:28 (Fotos:33 | Geodaten:1)
6:30↑1171 m↓275 m   T3 WS-  
26 Sep 17
Munt Pers (3207m) über Diavolezza-Firn
Noch bei Dunkelheit bin ich an der Talstation der Diavolezza-Gondelbahn aufgebrochen. Auf breitem Fahrweg geht es problemlos hinauf. Nach einer knappen Stunde war der Lej da Diavolezza auf knapp 2575m erreicht. Von hier zweigt links ein Weg über den Grat ab (weiß-rot-weiß markiert). Wegen der hier auf der Nordseite doch schon...
Publiziert von petro4213 3. Oktober 2017 um 16:33 (Fotos:14)
2 Tage ↑1630 m↓1630 m   T4 WS  
26 Aug 17
Piz Palü (3900m), Normalweg ab Diavolezza
Der formschöne Piz Palü fasziniert mich schon seit langer Zeit, und ich wollte ihn unbedingt einmal "in Echt" sehen. Das ich ihn dabei grad besteigen würde, hätte ich mir vor 3-4 Jahren nicht ausmalen können. Dank der gemeinsamen Tour mit Silvia und Stevo47 wurde dieser Traum nun aber Wirklichkeit. Dabei waren wir...
Publiziert von Chrichen 11. September 2017 um 13:14 (Fotos:98 | Kommentare:4)
2 Tage ↑2100 m↓2100 m   ZS III  
3 Aug 17
Piz Roseg, 3937m - leider nicht ganz
„der schönste Berg der Region“, „die schwierigste Normal-Route im Bernina-Gebiet“, „zu Unrecht einer der am wenigsten besuchten Gipfel im Bernina-Gebiet“ – dies sind alles Aussagen von Bergführern zum Piz Roseg. Er ist in der Tat ein wuchtiger, imposanter Berg, von überall her zu sehen. Allein; die Route ist...
Publiziert von Linard03 9. August 2017 um 07:01 (Fotos:47 | Kommentare:13)
↑1350 m   ZS III  
1 Aug 17
Crasta da la Spraunza al Morteratsch
Bell'itinerario di cresta in una cornice da sogno, con i ghiacciai della zona del Morteratsch e tutte le cime a far da sfondo in una superba giornata. Lunedì salita all'accogliente capanna Boval. Martedì partenza poco prima delle 5, pochi metri di discesa e poi ricerca dell'attacco al buio. La descrizione sulle nuove guide...
Publiziert von stellino 2. August 2017 um 10:18 (Fotos:21 | Kommentare:4)
3 Tage ↑3245 m↓1800 m   ZS+ III  
22 Jul 17
Piz Bernina per la cresta bianca "Biancograt" e traversata del Piz Palü
Winter und Schlechtwetter am Piz Bernina Der Piz Bernina ist der höchste Berg der Ostalpen und hierunter auch der einzige Berg, der die 4000er Marke überschreitet. Dies und einer der wohl formschönsten Alpenfirngrate macht ihn zu einem attraktiven Gipfelziel. Das Berninamassiv bestehend aus dem ebenfalls faszinierenden Piz...
Publiziert von amphibol 26. Juli 2017 um 09:22 (Fotos:43 | Kommentare:10)