Welt » Schweiz » Graubünden » Berninagebiet

Berninagebiet


Sortieren nach:


8:15↑1970 m↓1970 m   WS+ S-  
25 Mai 18
Piz Bernina 4049m
Vor einer Woche bereits hatten wir auf der Diavolezza übernachtet, doch das Wetter gab den Spielverderber: Statt der allseits prognostizierten Aufklarung im Laufe der Nacht hatten sich die Wolken immer mehr verdichtet und es setzte gar Schneefall ein. Im zweiten Anlauf hat es nun geklappt. Pünktlich zum Aufbruch um drei Uhr...
Publiziert von Bergamotte 26. Mai 2018 um 15:07 (Fotos:38 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
1 Tage ↑770 m↓770 m   WS+  
26 Apr 18
Sassal Mason, (P2988)
Gerne darf es auch mal etwas steiler sein. Den Sassal Mason haben wir ins Auge gefasst. Eine eher abgelegene und weniger begangene Tour. Der Himmel zeigt sich Richtung Süden mit Wolken bedeckt. Mit dem Auto fahren wir bis zum Parkplatz bei P2222 auf der Bernina-Passstrasse. Wir queren die Ebene südwärts Richtung P2240 und...
Publiziert von Robertb 1. Mai 2018 um 17:12 (Fotos:19)
   WS  
25 Apr 18
Gemsfreiheit, 3185m (Fortezzagrat)
Für heute ist eine kurze Tour mit wenigen Höhenmetern Richtung Diavolezza geplant. Entweder den Munt Pers oder die Gemsfreiheit (P3185, Fortezzagrat) fassen wir ins Auge. Die Entscheidung fällen wir auf der Diavolezza. Als wir bei der Talstation der Diavolezzabahn eintreffen, herrscht ein wildes Durcheinander und Gewusel....
Publiziert von Robertb 1. Mai 2018 um 17:12 (Fotos:34)
1 Tage ↑950 m↓950 m   WS  
24 Apr 18
Piz Alv, 2974m
Bewusst haben wir als Unterkunft ein Hotel ausgewählt, so können wir den Tag gemütlich ohne die SAC-Hütten-Hektik angehen. Unser heutiges Tourenziel ist der Piz Alv (nordwestlich der Talstation der Davolezza-Bahn). Gleich beim Hotel Berninahaus (Bernina Sout) P2045 ziehen wir die Skis an. Einige Meter folgen wir der...
Publiziert von Robertb 1. Mai 2018 um 17:12 (Fotos:24)
7:30↑1375 m↓2015 m   WS+ ZS  
24 Mär 18
Piz Palù - 3900 m
Giaganteschi seracchi che ti accompagnano per tutta la salita..... affilate ed entusiasmanti creste (ammetto anche un po' brividose... ahah).... un cielo blu blu, un sole splendente e un mare di nuvole sotto di noi..... amici con cui condividere indimenticabili emozioni..... ...Ma soprattutto.... raggiungere la vetta insieme al...
Publiziert von irgi99 28. März 2018 um 14:58 (Fotos:34 | Kommentare:17 | Geodaten:1)
5:15↑1370 m   WS+  
30 Jan 18
Piz Misaun
Skitouren-Einsamkeit über dem Morteratsch-Gletscher Der Piz Misaun ist ein eher selten bestiegener und zwischen den Bergriesen auch etwas unscheinbarer, aber sehr lohnender Skitouren-Gipfel. Der Aufstieg von Morteratsch führt durch die landschaftlich wunderschönen Ostflanken über dem Morteratsch-Gletscher und ist relativ...
Publiziert von Delta 1. Februar 2018 um 10:32 (Fotos:20)
2 Tage ↑2500 m↓2500 m   S+ II  
4 Nov 17
Piz Roseg (3937m) - Nordostwand
Am 03.11.2017 Zustieg mit Ulla von Pontresina zur Tschiervahütte (3 h). Im letzten Tageslicht konnten wir noch die (auch in großen Teilen blanke) Wand des morgigen Tages bewundern. Am nächsten Morgen 4:35Uhr Aufbruch zur NO-Wand des Piz Roseg. Der Anfangsweg ist teils ausgeschildert, Steinmännchen und 2-3 Reflektoren...
Publiziert von pete85 9. November 2017 um 13:15 (Fotos:43 | Kommentare:6)
8:30↑1427 m↓1424 m   T4 L I  
20 Okt 17
Piz Misaun
Dal parcheggio di Morteratsch prendo il sentiero per la Chamanna Boval , arrivato al bivio di Chunetta seguo un sentiero sulla destra che sale in direzione di un punto panoramico e poi a Chunetta Sur . Continuo a seguire la traccia ben segnata con ometti che poco alla volta risale i Paschuls da Boval fino a quando la traccia...
Publiziert von gabri83 21. Oktober 2017 um 20:28 (Fotos:33 | Geodaten:1)
↑387 m   T2  
13 Okt 17
Piz Campasc (2'599 m.s.m.)
Altre foto e info su: www.ariafina.ch Lo aspettavamo con ansia dal mese di luglio, sapevamo sarebbe arrivato, il week-end perfetto, quello con la meteo super da allungare prendendo uno o due giorni di vacanza, c’è voluta tutta l’estate, un primo mese d’autunno ma alla fine eccolo! Così sfidando la sorte e...
Publiziert von ale84 5. November 2017 um 18:06 (Fotos:1 | Geodaten:1)
2:30↑238 m↓294 m   T2  
2 Okt 17
Eine goldene Wanderung zum Aussichtspunkt Chapütschöl
Der goldene Herbst im Oberengadin hat Einzug gehalten, wenn momentan auch erst in Lagen oberhalb von gut 2000 m. Für eine erste kleine Wanderung in meinem Herbsturlaub galt es das Schönwetterfenster am Vormittag auszunutzen. Ich fuhr hinauf zur Talstation der Diavolezzabahn, ab der Montebellokurve wurde ich schon von den...
Publiziert von passiun_ch 3. Oktober 2017 um 11:55 (Fotos:48 | Kommentare:2 | Geodaten:1)