Welt » Schweiz » St.Gallen

St.Gallen


Sortieren nach:


    
20 Jan 19
Chrüzegg...mal wieder
Nach der Winterzauberglitzerpowdertour mit Djenoun gestern, war heute noch etwas Kleines mit T (meinem liebsten Ehemann) angesagt. Chrüzegg bietet sich immer an. Vom Chamm via Hand, Habrüti, "abbroche Berg" (Brüch) zur Chrüzegg. Unten etwas mühsam, oben - v.a. im abbroche Berg - tauchten wir ins tiefverschneite Zauberland...
Publiziert von Hoodie 20. Januar 2019 um 16:31 (Fotos:9 | Kommentare:2)
↑1060 m↓1060 m   L  
19 Jan 19
Tanzboden - extended
Nach der Erledigung unausweichlicher, auch sozial geprägter Dinge ist der Vormittag natürlich bereits zeitlich angeknabbert. Die Ausnutzung des traumhaften Wintertages bedarf deshalb ausgeklügelter Zielwahl, gekonnten Zeitmanagements und somit gezielter Vorbereitung: Bereits den Coiffeur-Besuch absolviere ich in den...
Publiziert von Djenoun 19. Januar 2019 um 19:05 (Fotos:17 | Kommentare:2)
↑1300 m↓1850 m   WS+  
18 Jan 19
Going Mad!
(Gross- bzw. Schwieger-)Vater sei dank, konnten wir heute die erste gemeinsame Skitour der Saison 2018/19 unter die Felle nehmen - dies bei besten Verhältnissen (zumindest oberhalb 1000müM). Und weil man immer noch bis ganz unten abfahren kann, gingen wir wieder einmal mad bzw. auf die Vorder Mad (sowie den Langrain), um danach...
Publiziert von Polder 18. Januar 2019 um 20:24 (Fotos:10)
3:00↑1200 m↓1200 m   ZS-  
18 Jan 19
Wintermärchen am Speer
Eigentlich stand heute keine Skitour auf dem Programm. Aber als sich der Himmel bereits am Morgen wider Erwarten klar zeigte, konnte ich nicht widerstehen. Ein Glück, sonst hätte ich das Wintermärchen rund um den Speer verpasst. Landschaftlich ist die Route von der Ammler Seite wirklich lohnend, skifahrerisch eher weniger....
Publiziert von Bergamotte 20. Januar 2019 um 15:35 (Fotos:13 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
3:45↑1750 m   WS+  
16 Jan 19
Federispitz im Morgenrot
Frühmorgen-Skitour bei Traumwetter auf den Klassiker bei Schnee in tiefen Lagen - mit fantastischer Morgenstimmung Kollege 3614adrian und ich waren schon zweimal zusammen auf dem Federispitz mit Ski. Die Tour ist nur relativ selten ab der Linthebene machbar, bietet sich bei genug Schnee aber als eine naheliegende und auch...
Publiziert von Delta 16. Januar 2019 um 20:37 (Fotos:19 | Kommentare:3)
3:30↑1400 m↓1400 m   WS+  
16 Jan 19
Federispitz depuis Schänis
Un jour de beau prévu, beaucoup de questionnements concernant la nivologie, risque 4 encore la veille, au dernier moment après le bulletin de 17 h la veille. Nous voila partis pour Schänis avec l'intention de faire le Federispitz. La voiture garée à Ledi 480m , nous attaquons ce longue traversée sous les falaises jusqu'au...
Publiziert von bernat 17. Januar 2019 um 09:51 (Fotos:10)
↑330 m↓730 m   WS-  
13 Jan 19
Skisafari Arvenbühl
Es gibt kein schlechtes Wetter ... im Gegenteil! Gerade wenn uns die Natur wieder einmal mit voller Kraft zeigt, wer am Ende des Tages der Stärkere ist, dann ist es Zeit raus zu gehen und Momente einzufangen, welche man sonst nicht zu spüren bekommt. Auf unserer heutigen Skisafari rund um Arvenbühl bei Amden erging es...
Publiziert von Bombo 13. Januar 2019 um 20:44 (Fotos:21)
↑410 m↓410 m   WS-  
13 Jan 19
Habrütispitz im Schneesturm
Es regnet an meinem Wohnort - in Strömen. Unschön, um einen Sonntag zu verbringen. Spaziergänge mit Regenschirm sind nicht so mein Ding. Ich verlasse mich auf die Hoffnung, dass es im Goldingertal wenigstens schneit, und stecke mein heutiges Tourenziel nicht allzu hoch. Vom Chamm zum Habrütispitz müsste doch trotz...
Publiziert von Djenoun 13. Januar 2019 um 17:10 (Fotos:11 | Kommentare:3)
↑1050 m↓1050 m   WS  
12 Jan 19
Töbeli-Tour und Höchhand
Ich kann mich nicht erinnern, die Tössberge jemals so tief verschneit gesehen zu haben. Teilweise liegt über ein Meter der weissen Pracht. Interessanterweise habe ich diese Tour fast auf den Tag genau vor zwei Jahren das letzte Mal gemacht. Es herrschten damals sehr ähnliche Verhältnisse, aber eben mit etwas weniger Schnee und...
Publiziert von Djenoun 12. Januar 2019 um 19:16 (Fotos:16 | Kommentare:4)
↑1000 m↓1300 m   WS-  
11 Jan 19
Gleitig über e Gleiter gleite
Wobei - sooo gleitig ging's eigentlich nicht, bietet die Route von Rieden über das Steinenbachtobel und den ganzen NNW-Rücken des Gleiterspitzes doch einiges an Distanz. Doch die hochwinterlichen Verhältnisse riefen geradezu nach einer solchen Tour - und wenn man schon mal auf 450 m.ü.M skifahren kann, muss das auch genutzt...
Publiziert von Polder 11. Januar 2019 um 17:05 (Fotos:20 | Kommentare:2)