Welt » Schweiz » St.Gallen

St.Gallen


Sortieren nach:


1:45↑180 m↓180 m   T1  
23 Jul 17
Däzzen 666m
Der Däzzen ist ein Höhenrücken oberhalb von Plona, Altstätten SG im Rheintal. Wir parkierten unser Auto auf dem grossen, heute fast leeren Parkplatz vor Punkt 521, von Rüthi SG kommend. Von hier wanderten wir auf der sehr ruhigen Strasse hinauf nach Plona, wo wir linkerhand den Fussweg wählten. Dieser mündet weiter oben...
Publiziert von stkatenoqu 23. Juli 2017 um 15:35
6:30↑2200 m↓2200 m   T3 L  
22 Jul 17
Alvier (2341 m) - Hike&Bike vom Rheintal (Trübbach)
Eigentlich gelten Gipfel erst als erklommen, wenn man sie vom Tal aus erreicht hat. Beim Alvier - dem höchsten Gipfel des grossen, gleichnamigen Massivs - hatte ich das heute vor, auch wenn die knapp 2000 Höhenmeter am heissen Sommertag etwas schlauchen. Start mit dem Velo von Trübbach tief unten im Rheintal. Ab dem Türlerweg...
Publiziert von Schneemann 22. Juli 2017 um 19:44 (Fotos:18 | Geodaten:1)
5:00↑1250 m↓1250 m   T5 I  
18 Jul 17
Endlich auf den Gamsberg!
Ich war jetzt auch oben! Na gut, nicht auf der geilsten Route. Aber immerhin war meine nass, das muss doch auch was gelten. Tut es nicht? Ist immer nass? Och Mönsch... Der Gamsberg! Es gibt ja viele faszinierende Berge in der Alviergruppe, die scharfen Zacken im Osten hatte ich am Vortag bestiegen - aber der! Eine ca. 900...
Publiziert von Nik Brückner 21. Juli 2017 um 10:40 (Fotos:57 | Kommentare:6)
6:45↑1300 m↓1300 m   T6 II  
17 Jul 17
Schmale Gegend: Über die scharfen Zacken im Osten der Alviergruppe
Alviergruppe! Seit etwa einem Jahr habe ich meinen Blick auf diese wunderbaren Steilgrasberge gerichtet. Als ich mich im Juli 2017 spontan dazu entschloss, in die Berge zu fahren, rutschten sie endlich ganz konkret auf die Tourenliste. Und ich fing systematisch an: Von Osten nach Westen. Losging's gegen halb neun am Berghaus...
Publiziert von Nik Brückner 21. Juli 2017 um 15:52 (Fotos:78 | Kommentare:2)
6:00↑1100 m↓1100 m   T6 II  
16 Jul 17
Girenspitz via Ostgrat (2253 m ü. M.)
Seine Besteigung ist für T6-Enthusiasten ein Muss. Seine Form erinnerst stark an das weltberühmte Matterhorn. Duch seine Südwand schlängelt sich die ikonische Kletterroute Toblerone (6a). Die Rede ist vom unvergleichlichen Girenspitz. Mit einer entsprechend hohen Erwartungshaltung und auch mit einer gehörigen Portion...
Publiziert von Resom 17. Juli 2017 um 16:19 (Fotos:9)
1 Tage 5:00↑6756 m↓6884 m   T6+  
15 Jul 17
Leistchamm - Gonzen ... und noch ein paar dazwischen
Genauer gesagt von Amden über die neuen Churfirsten (Leistchamm, Nägeliberg, Schären, Wart) und die alten Churfirsten (Selun, Frümsel, Brisi, Zuestoll, Schibenstoll, Chäserrugg) weiter über den Höchst, Sichelchamm. Nach dem Sichli-Sattel weiter dem Wanderweg via Isisitzgrat und Glanna zum Alvier und Gonzen. 71km,...
Publiziert von tricky 24. Juli 2017 um 06:57 (Fotos:59 | Kommentare:11 | Geodaten:1)
↑650 m↓650 m   T5  
15 Jul 17
Wannenberg Direkte und Chli Speer Nordgrat
Nach Haushalten, Entsorgungstour und Einkaufen blieb der Nachmittag noch programmfrei. Das eher aufklarende Wetter würde aber durchaus eine bergtechnische Unternehmung zulassen, also fahre ich um Mittag los mit Ziel Wängital. Es ist heute genau der richtige Tag, um endlich den Direktaufstieg ab Parkplatz Mittlerwengi zum...
Publiziert von Djenoun 15. Juli 2017 um 19:50 (Fotos:14)
↑710 m↓710 m   T2  
13 Jul 17
Fruchtsalat-Runde um die Boalp
Die Tatsache, dass das Wetter zwar nicht schlecht ist, aber auch irgendwie nicht stabil gut aber doch zwischendurch sonnig, lässt mich am Nachmittag eine kleine Wanderung um die Boalp machen. Ja, richtig gelesen - rund um die Boalp. Eingekehrt bin ich nicht, den namensgebenden Fruchtsalat habe ich demzufolge auch nicht in der...
Publiziert von Djenoun 13. Juli 2017 um 20:17 (Fotos:12)
2:30↑100 m↓100 m   T1  
13 Jul 17
Alle sechs Extrempunkte von Berg SG
Berg SG ist ein Ort, der aus zwei Teilen besteht, die auch die Extrempunkte untereinander aufteilen. Der nördlichste Punkt liegt bei der Abfahrt Arbon-Süd von der A1.1, wenige Meter östlich der Autostrasse. Dieser Punkt kann mit dem Auto erreicht werden. Der tiefste und gleichzeitig östlichste Punkt liegt an der Steinach,...
Publiziert von stkatenoqu 13. Juli 2017 um 20:28
6:15↑600 m↓700 m   T4  
8 Jul 17
Spitzmeilenhütte SAC bis Maschgenkamm, Spitzmeilen (Spitzmeilen 2. Tag)
Nach dem Frühstück in der Spitzmeilenhütte SAC machen wir uns zum namensgebenden Berg auf. Vorbeiziehende Wolken spenden uns Schatten und ein leichtes Lüftchen sorgt für eine angenehme Abkühlung während des Aufstiegs bis unter den Gipfelaufbau des Spitzmeilens. Über den Normalweg durch den Kamin erreichen wir dank guten...
Publiziert von carpintero 12. Juli 2017 um 22:09 (Fotos:32 | Geodaten:1)