Welt » Schweiz » Glarus

Glarus


Sortieren nach:


6:15↑1194 m↓1170 m   T3  
12 Jul 18
Über die Silberen 2319 müM zur Alp Schattgaden dann am Gämsiloch vorbei statt rauf
Für die Silberenumrundung starteten wir auf dem Pragelpass und folgten dem Wanderweg nach Butzen. Der abwechslungsreiche Wanderweg der über Wiesen und am Rande der Karstfelder hoch zur Silberen geht, ist zum Teil steil. Oben auf dem höchsten Punkt der Silberen die Twärernen ist die Bergkuppe recht flach. Die Aussicht von hier...
Publiziert von Flylu 15. Juli 2018 um 11:25 (Fotos:37 | Kommentare:4)
↑550 m↓550 m   T5+  
9 Jul 18
Chräuel-Direttissima
Auf dieser Tour bin ich bei Chreuelberg, dem Unterstafel der Alp Chreuel, vorbeigekommen. Schon da ist es mir seltsam vorgekommen, dass der Alp- und Wanderweg einen Umweg via Plattenberg macht. Bei fast allen Alpen, die (wegen der endlichen Geländegängigkeit des Viehs) auf Umwegen bestossen werden mussten, gab es früher einen...
Publiziert von PStraub 9. Juli 2018 um 15:19 (Fotos:14)
↑4565 m   T6 II  
8 Jul 18
2x Glärnisch bitte
Light unterwegs bei dieser Tour mit Start von Schwanden über den Guppengrat. Abstieg über die Normalroute und zurück mit derVorder Glärnisch N-S Überschreitung. Also nur mit Laufschuhen, Stöcken und Pickel an meinem Trailrucksack. Im Frühling/Sommer ist die Gefahr von Gletscherspalten geringer, ansonsten kann auch über...
Publiziert von tricky 9. Juli 2018 um 21:29 (Fotos:28 | Kommentare:8 | Geodaten:1)
7:30↑1300 m↓1300 m   T6 ZS IV  
7 Jul 18
Unter der Laubenwand zum kleinen Schlafstein
Seit langem schaue ich von mir zuhause an die sagenumwobene Laubenwand. Links unten an der Laubenwand hat es von unten gesehen dunkle Löcher, denen habe ich einen Besuch abstatten. Ennenda-Mastenweg-Sturmigerrus: Mit dem Velo fahre ich die Strasse rauf zu den Ennetbergen. Beim Parkplatz unter dem Hüttenkopf stelle ich das...
Publiziert von DonMiguel 8. Juli 2018 um 10:54 (Fotos:19 | Kommentare:2)
↑1150 m↓700 m   T2 L  
3 Jul 18
Statt Kärpf Nebel und Gewitter
Gemäss Prognose soll das Wetter trotz labiler Luftmassen bis in den späten Nachmittag halten. So mache ich mich auf, wieder einmal den Kärpf (P. 2792) zu besteigen. Wie schon öfter fahre ich mit dem Bike ab P. 1261 / Unter Erbs bis zur Skihütte Ober Erbs. Ab hier folge ich heute für einmal konsequent dem blau-weiss...
Publiziert von PStraub 5. Juli 2018 um 09:08 (Fotos:7)
↑2812 m↓2812 m   T5- L  
2 Jul 18
Chli Schiben
Chli Schiben 2652 als einfchster zugang zur Chli Schiben bietet sich die wsw-flanke an. für den aufstieg wähle ich die grasflanke (siehe foto) hier ist für ca. 10 m T5- im oberen kann man über ein band in schiefrigem gelände gehen. schwierig ist es nicht, jedoch kräfteraubend. im abstieg ist angenehmer. für den unteren...
Publiziert von spez 4. Juli 2018 um 08:09 (Fotos:7)
6:15↑2025 m↓2025 m   T5+ II  
1 Jul 18
Martinsloch über Falzüber und Täligrat
Heute stand zur Abwechslung nicht ein Gipfel im Fokus, sondern das eindrückliche Martinsloch in den Tschingelhörnern. Als Zustieg habe ich die Route via Falzüber und mit Überschreitung des Täligrats gewählt. So hat es schliesslich doch noch für ein paar Gipfelchen gereicht. Geplant war, das letzte Stück via Segnespassweg...
Publiziert von Bergamotte 4. Juli 2018 um 16:54 (Fotos:30 | Kommentare:2)
5:45↑1720 m↓1810 m   T6 III  
1 Jul 18
Vorder Glärnisch über die Schwösteren
Ich muss hier keine neue Beschreibung schreiben, meine Begehung vom 01.07.2018 beruht auf die sehr gute Beschreibung von http://www.hikr.org/tour/post7336.html Es ist mir wichtig zu erwähnen, dass dies eine Route ist für fortgeschrittene Berggänger. Man muss ein gutes Gefühl für den Weg, Erfahrung, Disziplin, wie auch...
Publiziert von Progressio 5. Juli 2018 um 23:18 (Fotos:34 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
9:30↑1100 m↓2200 m   L  
1 Jul 18
Vrenelisgärtli
Dank des Tipps vom Hüttenpersonal frühstücken wir erst nach 5 Uhr. Tatsächlich essen wir alleine Zmorge und brechen kurz vor 6 Uhr als letzte Richtung Vrenelisgärtli auf. Als wir uns am Rand des Glärnischfirns anseilen, ist der Himmel schon ein wenig bedeckt. Dies ist während des Aufstiegs über den Gletscher sehr...
Publiziert von carpintero 12. Juli 2018 um 20:51 (Fotos:24 | Geodaten:1)
2 Tage ↑2051 m↓2051 m   WS-  
30 Jun 18
Vrenelisgärtli 2905m
Der Gärnisch wird in manchen Büchern als Zürcher Hausberg genannt obwohl er ganz im Kanton Glarus liegt und meilenweit von Zürich entfernt ist. Der Grund mag wohl sein, dass er an schönen Tagen von Zürich aus zu bestaunen ist. Das Vrenelisgärtli ist sicher auch aus diesem Grund bei Zürchern sehr beliebt und die Zürcher...
Publiziert von Freeman 2. Juli 2018 um 10:07 (Fotos:18)