Welt » Schweiz » Glarus

Glarus


Sortieren nach:


↑1750 m↓1750 m   T4  
6 Aug 18
Katastrophen-Tourismus? - Ofen - Laaxerstöckli usw.
Am Samstag ist auf der Ostseite des Segnaspasses eine Ju-52 abgestürzt, keiner der Insassen überlebte. Da ich selber fliege, gehen mir Flugunfälle einigermassen nah. Trotzdem hatte die heutige Routenwahl nichts mit Katastrophentourismus zu tun. An der Talstation der Tschinglenbahn hätte ich eigentlich einen Hinweis...
Publiziert von PStraub 6. August 2018 um 17:54 (Fotos:18 | Kommentare:6)
3:15↑820 m   T2  
5 Aug 18
Nüenchamm
Kurze Wanderung auf den Paradeaussichtsberg über dem Walensee Der Nüenchamm ist einfach zu erreichen und bietet schöne Ausblicke in alle Richtungen. Der Hikr besucht den Gipfel normalerweise in Verbindung mit dem reizvollen Weglein über den Schmalen Leist, worauf wir heute aber aufgrund der kostbaren Fracht auf dem Rücken...
Publiziert von Delta 13. August 2018 um 07:13 (Fotos:3)
6:30↑2300 m↓1900 m   T4  
5 Aug 18
Die Vorabs von Elm aus
Gleich zu Beginn sei erwähnt, dass die Hochebene rund um den Vorabgletscher aus meiner Sicht nun wirklich kein optisches Highlight sind: Die Schutthäufen aus brösligem Granitgestein türmen sich über den letzten kümmerlichen Resten des Vorabgletschers, auf welchem zudem Raupenfahrzeuge übersommern und die Skianlagen tragen...
Publiziert von Dimmugljufur 6. August 2018 um 09:34 (Fotos:12 | Kommentare:2)
8:00↑1340 m↓1340 m   T3  
4 Aug 18
Chilchenstogg / Guetbächichamm
Erstaunlich ringe Wanderung in steilem Waldgelände. Von Oberzaun der Teerstrasse folgen bis zur 2. Strassenkehre. Hier an einem günstigen Punkt die Auenrus durchqueren. Auf der anderen Seite 200m der Strasse folgen. Links in die Wiese abbiegen und den Wegspuren folgen. Die Wegspuren werden immer deutlicher, bald ein gut...
Publiziert von karl55 5. August 2018 um 15:24 (Fotos:13)
   T4  
4 Aug 18
Leiststock - Nüenchamm
Nix wirklich Neues und Spektakuläres...aber dennoch eine schöne und lohnende (Grat-)Tour. Seit März sind die Prioritäten in der Familie anders verteilt und so backt man auch mal kleinere Brötchen. Trotzdem war es wieder Zeit Bergluft zu schnuppern. Der Tag soll heiß werden...wie inwzischen gefühlt das ganze Jahr heiß ist....
Publiziert von Kauk0r 5. August 2018 um 22:46 (Fotos:24)
7:15↑1071 m↓1061 m   T4+ I  
4 Aug 18
Gemsfairenstock (2971 m) + (Speichstock (2966 m) zwei Top Aussichtsberge im Glarnerland
Es hat lange Zeit gebraucht bis ich einmal den Weg ins Glarnerland „gefunden“ habe. Heute am 04.08.2018 ist es endlich soweit, der Anfahrtsweg ist lang, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ich habe mir zwei mittel anspruchsvolle Aussichtsberge in der Nähe vom Klausenpass ausgesucht, der Gemsfairenstock und der...
Publiziert von erico 12. August 2018 um 17:48 (Fotos:74 | Geodaten:1)
8:30↑1800 m↓1800 m   T4- L  
3 Aug 18
Inner Fürberg (2627 m) - bike & hike from Klöntal
Inner Fürberg (aka Gross Fürberg) is a peak which is rather easy to hike to, but it still offers a great view to the glacier and the highest peaks in the Glärnisch massif. I started off at 7:15 in the morning from Plätz, bringing my mountain bike along. The forest road to Chäseren is quite steep in many places, so I mostly...
Publiziert von Roald 3. August 2018 um 22:10 (Fotos:29 | Geodaten:2)
   T6 ZS  
1 Aug 18
Höchtor
Wieder einmal ein Besuch auf dem Höchtor, wo ich im August 2015 ein Gipfelbüchlein deponierte. Nun habe ich dieses durch ein ordentliches Gipfelbuch mit Gamelle (Aktion von gipfelbuch.ch) ersetzt. Seit meinem letzten Eintrag vor einem Jahr hat sich niemand mehr eingeschrieben. Wenn das so weiter geht, müsste das Buch wohl über...
Publiziert von 3614adrian 5. August 2018 um 22:10 (Fotos:18)
4:30↑900 m↓900 m   T2  
30 Jul 18
Rautispitz Biwak
Schon öfters bin ich auf den Rautispitz um oben zu biwakieren, wiedermal war es ein absolut lohnendes Unternehmen. Mit dem Auto bis nach Sulz gefahren um von dort auf der Alpstrasse nach Rautialp zu laufen. Ich schätze dass dies der schnellste Aufstieg ist. Ca. 2,5 Stunden hatte ich mit eher gemütlichem Laufen bis ich auf...
Publiziert von DonMiguel 3. August 2018 um 11:22 (Fotos:10 | Kommentare:1)
2 Tage ↑2550 m↓2550 m   WS+ II  
28 Jul 18
Tödi - Piz Russein
Die Standardroute wurde hier öfters detailliert ausgeführt, deshalb möchte ich nur die aktuellen Highlights beschreiben, so wie wir sie während der Tour erlebt haben: Zeit: Aufbruch schon um 3:15, weil ab 14:00 Gewitter gemeldet waren. Die Tour kann man im Normaltempo in 8 Stunden ab Hütte und zurück schaffen, man...
Publiziert von explorer 1. August 2018 um 21:19 (Fotos:1)