Welt » Schweiz » Glarus

Glarus » Klettern


Sortieren nach:


6:30↑1700 m↓1700 m   T6 WS III  
14 Jul 18
Durchs Hindertäli auf den Wiggis
Schon öfters habe ich diesen Einschnitt südlich der Höchnase mit dem Feldstecher ausgekundschaftet. Heute konnte ich der Versuchung nicht wiederstehen und habe mich auf den abenteuerlichen Weg Richtung Wiggis gemacht. Zufahrt-Auerenalp-Trosegg Mit dem Fahrrad zum Auli ob Riedern, dort fängt der Wanderweg zum Wasserschloss...
Publiziert von DonMiguel 15. Juli 2018 um 19:31 (Fotos:15 | Kommentare:4)
17:00↑3100 m↓3100 m   T5 II  
14 Jul 18
Die eine Hälfte des Obersee
Ich wollte an diesem Samstag eine grosse Tour machen mit über 4300hm. Geplant war eine Rundtour um den Obersee. Das heisst auf den Tierberg aufsteigen und von dort alles über den Grat bis nach hinten zum Ochsenkopf. Von dort möglichst wenig Höhenverlust rüber zum Twirren-Dejenstock rüber zum Schijen und von dort zur...
Publiziert von maenzgi 17. Juli 2018 um 15:17 (Fotos:38 | Kommentare:8)
5:00↑1700 m   T4+ II  
13 Jul 18
Gulderstock (und Turm) mit frisch gemaltem Weg
Meine Vorliebe für Amateurfunk auf Berggipfeln, die dazu gemäss SOTA-Regeln eine Schartenhöhe von mindestens 150 m aufweisen müssen, hat zu dem kuriosen Wunsch geführt, den Gulderturm zu besteigen. Sonst wäre ich vermutlich nicht auf diese Idee gekommen – und hätte glatt etwas verpasst! Beim grossen Parkplatz in Engi...
Publiziert von hb9dqm 15. Juli 2018 um 11:22 (Fotos:12 | Kommentare:5)
↑4565 m   T6 II  
8 Jul 18
2x Glärnisch bitte
Light unterwegs bei dieser Tour mit Start von Schwanden über den Guppengrat. Abstieg über die Normalroute und zurück mit derVorder Glärnisch N-S Überschreitung. Also nur mit Laufschuhen, Stöcken und Pickel an meinem Trailrucksack. Im Frühling/Sommer ist die Gefahr von Gletscherspalten geringer, ansonsten kann auch über...
Publiziert von tricky 9. Juli 2018 um 21:29 (Fotos:28 | Kommentare:8 | Geodaten:1)
7:30↑1300 m↓1300 m   T6 ZS IV  
7 Jul 18
Unter der Laubenwand zum kleinen Schlafstein
Seit langem schaue ich von mir zuhause an die sagenumwobene Laubenwand. Links unten an der Laubenwand hat es von unten gesehen dunkle Löcher, denen habe ich einen Besuch abstatten. Ennenda-Mastenweg-Sturmigerrus: Mit dem Velo fahre ich die Strasse rauf zu den Ennetbergen. Beim Parkplatz unter dem Hüttenkopf stelle ich das...
Publiziert von DonMiguel 8. Juli 2018 um 10:54 (Fotos:19 | Kommentare:2)
6:15↑2025 m↓2025 m   T5+ II  
1 Jul 18
Martinsloch über Falzüber und Täligrat
Heute stand zur Abwechslung nicht ein Gipfel im Fokus, sondern das eindrückliche Martinsloch in den Tschingelhörnern. Als Zustieg habe ich die Route via Falzüber und mit Überschreitung des Täligrats gewählt. So hat es schliesslich doch noch für ein paar Gipfelchen gereicht. Geplant war, das letzte Stück via Segnespassweg...
Publiziert von Bergamotte 4. Juli 2018 um 16:54 (Fotos:30 | Kommentare:1)
5:45↑1720 m↓1810 m   T6 III  
1 Jul 18
Vorder Glärnisch über die Schwösteren
Ich muss hier keine neue Beschreibung schreiben, meine Begehung vom 01.07.2018 beruht auf die sehr gute Beschreibung von http://www.hikr.org/tour/post7336.html Es ist mir wichtig zu erwähnen, dass dies eine Route ist für fortgeschrittene Berggänger. Man muss ein gutes Gefühl für den Weg, Erfahrung, Disziplin, wie auch...
Publiziert von Progressio 5. Juli 2018 um 23:18 (Fotos:34 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
6:00↑900 m↓900 m   T5 WS II  
24 Jun 18
Bös Fulen knapp vor dem Regen
Nachdem ich am Wochenende nur am Sonntag Zeit hatte, aber dennoch bis in die Zehen motiviert war, etwas Schönes in den Bergen zu unternehmen, war ein Ziel gefragt, das nicht zu weit von Zürich weg eine schöne Tour bietet. N_Altitude hat dann den Bös Fulen ins Spiel gebracht und schlussendlich sind wir dann zu dritt nach...
Publiziert von Frangge 28. Juni 2018 um 23:23 (Fotos:17)
8:00↑1400 m↓1400 m   T5 II  
16 Jun 18
Schilt via Gitziturm und Gufelstock
Ich wandere im morgendlichen Schatten vom Bärenboden nach Alpegligen. Dort nehme ich den Bergweg Richtung Holzflue und verlasse ihn an geeigneter Stelle hangaufwärts (Bild). Ein paar Gämsen flüchten vor Berggängern, die sich schon unter dem Gitziturm befinden. Etwas später treffe ich ebenfalls am Fusse des Gitziturms ein...
Publiziert von carpintero 25. Juni 2018 um 19:36 (Fotos:32 | Kommentare:6 | Geodaten:1)
   T6- II  
10 Jun 18
Vreneli via Guppengrat ⇆
Guppengrat wurde schon unzählige Male berschrieben, darum nur ein paar aktuelle Infos. Für den Sonntag war ein 2-3 Stündiges Zeitfenster vorausgesagt in dem es kaum Wolken hatte. Mit dem Auto nach Leuggelen, von dort zu Fuss den Zickzackweg auf die Guppenalp. Leuggelen - Guppenalp Da es am Abend vereinzelt regnete war...
Publiziert von DonMiguel 10. Juni 2018 um 20:18 (Fotos:11 | Kommentare:3)