Welt » Schweiz » Glarus

Glarus » Klettern


Sortieren nach:


5:00   T5 III  
3 Nov 18
Kleines Rässegg via Mastenweg
Den letzten Monat bin ich nicht zum Wandern gekommen, da ich auf einer Velotour war, was ich sehr vermisst habe! Umso grösser war die Freude wieder mal ein mir nicht bekannte Gegend auszukundschaften. Ursprünglich wollte ich den Westgrat auf das Rässegg noch anhängen, jedoch passte es zeitlich nicht....
Publiziert von DonMiguel 4. November 2018 um 13:08 (Fotos:30 | Kommentare:3)
9:00↑2000 m↓2000 m   T6 II  
13 Okt 18
Versuch am Guppengrat
Hallo zusammen! Nachdem mir der spaete Sommer eine Menge tolle Touren beschert hatte und fuer jenes Wochenende noch einmal super Wetter angesagt war, hab ich mich auf Hikr ein bisschen umgeschaut und im Endeffekt fuer einen Versuch am Guppengrat entschieden. Ich konnte leider keine aktuellen Berichte finden, nur einen vom letzten...
Publiziert von Nimjo 29. Oktober 2018 um 15:55 (Fotos:10 | Kommentare:3)
↑1400 m   ZS IV  
8 Okt 18
Höch Turm von Ortstockfurggel
Wir haben Anfang September durch Nordgrat (Normal Route?) Höch Turm besucht. Dieser Berg hat etwas magischen Anziehumgskraft. Monat später sind wir wieder auf dem Weg. Das mal halt via Ortstockfurggel. Braunwald-Bärentritt-Ortstockfurggel (T3 bis T4?) Adieu Zivilisation. Wir waren allein bis zu Lauchboden. Bärentritt...
Publiziert von amelie 11. Oktober 2018 um 11:19 (Fotos:11 | Kommentare:3)
11:00↑1400 m↓1400 m   T6- WS- II  
6 Okt 18
Höch Turm - eine winterliche Begehung auf das Matterhorn vom Muotathal
Bei meiner letzten Wanderung auf den Ortstock ist mir der Höch Turm ins Auge gestochen. Ebenfalls hat mich das Video von Cornel Suter inspiriert. Da wir nicht sicher waren wie schwierig der Aufstieg von der Glattalp bis zum Wandfuss war, haben wir uns für die Besteigung ab Braunwald entschieden. Start um 7:15 ab Braunwald...
Publiziert von MarcN 7. Oktober 2018 um 18:13 (Fotos:1)
5:00↑1400 m↓1400 m   T5- II  
29 Sep 18
Mürtschenstock-Fulen ein Traumgipfel
Der Mürtschenstock ist ein ganz besonderer Berg mit seinen drei Gipfeln. Jeden Tag sehe ich ihn von zu Hause aus. Zudem fahre ich 4x pro Woche auf ihn zu. Deshalb war klar, dort muss ich irgendwann hoch. Es gibt nicht viel Berge die momentan ein solches Verlangen in mir auslösen dort hoch zu gehen. Dazu gehören nur noch das...
Publiziert von maenzgi 12. September 2018 um 07:50 (Fotos:32 | Kommentare:4)
9:15↑2650 m↓2650 m   T6 III  
29 Sep 18
Vorder Glärnisch (Knobelroute) - Höchtor (Chrumme Würm) - Vrenelisgärtli
Lange ist es her seit meinem letzten Besuch auf dem Vrenelisgärtli. Wobei, im Mittelpunkt stand heute weniger dieser Glarner Klassiker als der spannende Zustieg über Knobelroute undChrumme Würm. Das sind wilde, einsame und recht anspruchsvolle Routen im Grenzbereich zwischen Alpinwandern und Bergsteigen.Dabei hatte ich das...
Publiziert von Bergamotte 3. Oktober 2018 um 14:52 (Fotos:39 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
10:00↑1800 m↓1800 m   T6 S IV  
27 Sep 18
Mürtschen-Durchschreitung N-S
Nach der Auskundschaft vom Schijenstock, vor zwei Tagen, bin ich völlig überzogen von einer Überschreitung des Mürtschen, so ein prächtiger Berg. Anfahrt Mit dem Auto nach Filzbach, wo ein Schild zur Talalp verweist nach oben bis zur Alp gefahren. Leider war es ein misslicher Start, da ich das erste mal auf der Talalp...
Publiziert von DonMiguel 28. September 2018 um 11:27 (Fotos:39 | Kommentare:6)
7:30↑1522 m   T6- V L  
22 Sep 18
Rautispitz NordOst Grat
Die Alpine Route zum Rautispitz via Nord/Ost-Grat habe ich schon mal unternommen. Nun wollte ich die Tour alleine also Freesolo unternehmen. Die Kletterstelle im 5a Bereich machte mir zwar etwas sorgen, aber mit guter Konzentration ging das gut. Start mit dem Bike von Näfels hoch zum Obersee. Ich ging zu Fuss von der Niedersee...
Publiziert von tricky 24. September 2018 um 11:58 (Fotos:16 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
↑1400 m↓1400 m   T5 II  
21 Sep 18
Böser Wissgandvorderchammstock
Eigentlich müsste ja das Bächi bös sein im Bösbächi, könnte man meinen. Dieses war indes ganz manierlich, mit dem Bösbächibeizli sogar labsam und lauschig nach ge- oder misslungener Tour. Böse war dagegen der Wissgand- aka Vorderchammstock - auf den letzten 20 Hm zum Grat strich ich die Segel mit Blick auf das Abkraxeln...
Publiziert von Polder 22. September 2018 um 09:52 (Fotos:10 | Kommentare:3)
6:00↑1300 m↓1300 m   T6- II  
21 Sep 18
Via Schlomsch am Wissgandstock
poldersche Ideen bürgen in der Regel für Qualität, zumindest in alpinen Fragen. Deshalb weckt es mein Interesse, als er mir am Vorabend eine Tour zum Wissgandstock vorschlägt...nachdem ich den Berg zuerst mal lokalisieren musste! Die Gegend um Bösbächi ist mir bisher gänzlich unbekannt, das ist ein gutes Argument. Aber wer...
Publiziert von Zaza 23. September 2018 um 19:36 (Fotos:9 | Kommentare:2)