Welt » Schweiz » Glarus

Glarus » Hochtouren


Sortieren nach:


2 Tage    WS II  
8 Sep 18
Über den Schwander Grat zum Vrenelisgärtli
Vrenelisgärtli (2904m). Um das Gärtli der Vreneli ranken sich verschieden Sagen (SRF – Das Gärtchen der Jungfrau Vreneli)Das Schneefeld unter dem sie mit Ihrem Kessel begraben liegen sollte, ist allerdings schon 2003 zum ersten Mal vollständig abgeschmolzen, ohne Ihre sterblichen Überreste freizugeben. Lohnt den...
Publiziert von poudrieres 13. September 2018 um 21:03 (Fotos:54 | Geodaten:1)
2 Tage ↑2700 m↓2500 m   T6 ZS III  
4 Sep 18
Auf Umwegen zum Bächistock
Eigentlich sollte es eine Roundtour werden, jedoch spielt mir das Wetter einen Streich. Gestartet beim Hintersaggberg, Auto beim Bach abgestellt wo der Weg Richtung Vorderschlattalpli beginnt. Hintersaggberg-Vorderschlattalpli Ein normaler T3 Weg führt nicht immer eindeutig bis zur Alp, auf dem Weg trifft man immer...
Publiziert von DonMiguel 6. September 2018 um 09:39 (Fotos:34 | Kommentare:5)
   T6 SS V+  
28 Aug 18
Ruchenpfeiler
Tourenbericht(von mde) 'Soll ich, oder soll ich nicht'(*), treffender kann man einen Bericht zum Nordpfeiler am Ruchen (2901m) im Glärnischmassiv nicht beginnen. Unbestritten handelt es sich um eine Kingline in dieser 2000m hohen und 8km breiten Wand. Doch nach einem (bereits sehr alpinen) Zustieg warten noch 1000hm...
Publiziert von 3614adrian 3. September 2018 um 07:35 (Fotos:62 | Kommentare:14)
↑1300 m↓1300 m   ZS II  
28 Aug 18
Lieber den Stock mürtschen als am Mürtschen stocken
Es ist bereits zwei Jahre her, als Tobi und ossi kläglich am Stock gescheitert sind. Umso schlimmer, weil mindestens ossi die richtige Route hätte kennen sollen, er war nämlich schon mal auf dem Gipfel. Die beiden hatten immerhin mehr zufällig eine (im Tourenführer beschriebene) Route über Gart zur Schutzhütte am Stock...
Publiziert von ossi 5. September 2018 um 21:26 (Fotos:16 | Kommentare:9)
4:30↑850 m↓850 m   T5 L I  
11 Aug 18
Bös Fulen
Schöne Tour auf den höchsten Schwyzer bei endlich angenehmen Temperaturen. Man kann schon fast ausschlafen, wenn man die erste Bahn nach Gumen nimmt. Von dort via Bützi weglos hoch zur Schäferhütte (nicht kartiert). Das Wetter war leider sehr durchzogen. Immer wieder Wolken und Nebel. Von dort den Steinmanndli und weissen...
Publiziert von MarcN 12. August 2018 um 12:03 (Kommentare:6)
   T6 ZS  
1 Aug 18
Höchtor
Wieder einmal ein Besuch auf dem Höchtor, wo ich im August 2015 ein Gipfelbüchlein deponierte. Nun habe ich dieses durch ein ordentliches Gipfelbuch mit Gamelle (Aktion von gipfelbuch.ch) ersetzt. Seit meinem letzten Eintrag vor einem Jahr hat sich niemand mehr eingeschrieben. Wenn das so weiter geht, müsste das Buch wohl über...
Publiziert von 3614adrian 5. August 2018 um 22:10 (Fotos:18)
2 Tage ↑2550 m↓2550 m   WS+ II  
28 Jul 18
Tödi - Piz Russein
Die Standardroute wurde hier öfters detailliert ausgeführt, deshalb möchte ich nur die aktuellen Highlights beschreiben, so wie wir sie während der Tour erlebt haben: Zeit: Aufbruch schon um 3:15, weil ab 14:00 Gewitter gemeldet waren. Die Tour kann man im Normaltempo in 8 Stunden ab Hütte und zurück schaffen, man...
Publiziert von explorer 1. August 2018 um 21:19 (Fotos:1)
↑1750 m↓1750 m   T5+ ZS III L  
26 Jul 18
Grünhorn (2953 m) - Abschluss des Folge-Projekts 'Glarner Alpen'
1863 wurde die Grünhornhütte als Stützpunkt für das erste 'Excursionsgebiet' des neu gegründeten SAC und somit als erste SAC-Hütte überhaupt gebaut. Benannt wurde sie nach einer Gruppe von Zacken zwischen der Hütte und dem Tödi-Südostgrat. Wie schon bei meinem Versuch vom 22. August 2017 erwähnt: Es gibt in der alpinen...
Publiziert von PStraub 27. Juli 2018 um 12:07 (Fotos:17 | Kommentare:1)
↑1750 m↓1300 m   T5 WS L  
24 Jul 18
Gross Chärpf (2793 m) - zweiter Versuch
Am 03.07.2018 bin ich am Kärpf in Nebel und Regen stecken geblieben. Beim nächsten Versuch hat es, mit einigen "Umwegen" und Verhauern, doch noch geklappt. Wie beim letzten Mal bin ich mit dem Bike in Untererbs gestartet und bis zur Skihütte hochgefahren. Ab dort alles den blau-weissen Markierungen nach Richtung...
Publiziert von PStraub 29. Juli 2018 um 15:15 (Fotos:6 | Kommentare:2)
↑2812 m↓2812 m   T5- L  
2 Jul 18
Chli Schiben
Chli Schiben 2652 als einfchster zugang zur Chli Schiben bietet sich die wsw-flanke an. für den aufstieg wähle ich die grasflanke (siehe foto) hier ist für ca. 10 m T5- im oberen kann man über ein band in schiefrigem gelände gehen. schwierig ist es nicht, jedoch kräfteraubend. im abstieg ist angenehmer. für den unteren...
Publiziert von spez 4. Juli 2018 um 08:09 (Fotos:7)