World » Switzerland » Grisons » Domleschg

Domleschg


Order by:


↑570 m↓900 m   T3  
1 May 19
Domleschg 2 - zu Burgen, Schlössern und Kapellen
Das gibt es wohl nur im Bündnerland! Dem Fahrplan entsprechend warten wir hier auf ein Taxi! Es soll uns von Thusis nach Rongellen Dorf bringen. Allerdings ist eine Reservation mindestens 1 Stunde vorher notwendig. Der freundliche Taxifahrer klärt uns dann auf: sie fahren Ersatzdienste für Postauto Schweiz. In Rongellen...
Published by CampoTencia 3 May 2019, 20h19 (Photos:48 | Geodata:1)
↑590 m↓520 m   T2  
25 Apr 19
Domleschg 1 - zu Burgen, Schlössern und Kapellen
Für heute ist starker Föhn angesagt. Und er bläst schon kräftig, als wir in Rothenbrunnen den RhB-Zug verlassen und der Brücke über den Rhein zustreben. Flussabwärts erblicken wir den schmalen Turmrest der Ruine Nieder Juvalta (Hochjuvalt). Nach dem schönen Kurhaus im Jugendstil biegen wir auf den Weg zur Ruine Oberjuvalt...
Published by CampoTencia 26 April 2019, 22h41 (Photos:64 | Geodata:1)
5:00↑1062 m   F  
15 Apr 19
Parpeinahorn (2602 m) - Skitour
Fantastica escursione sulla Muntogna da Schons in una giornata incantevole. Il nome del monte deriva dalla località Parpeina, nel comune di Tschappina. Inizio dell’escursione: ore 8:25 Fine dell’escursione: ore 13:25 Pressione atmosferica, ore 9.00: 1022 hPa Temperatura alla partenza da Mathon:...
Published by siso 16 April 2019, 18h00 (Photos:44 | Comments:8 | Geodata:1)
4:15↑867 m↓1534 m   WT2  
22 Mar 19
Der Grat (2162 m) zwischen Safiental und Domleschg
Der Heinzenberg ist geologisch instabil. Sehr schön für Schlittschuhläufer. Der Grat ist mehrteilig gegliedert. Sanfte Mulden und runden Hügel mit pittoresken Wächten verziert laden zum tappen im Schnee ein. Und immer tolle Sicht auf den Piz Beverin, das Safiental und das Domleschg. Einsam - nur auf der Skipiste am...
Published by KurSal 23 March 2019, 16h11 (Photos:3 | Geodata:1)
   F  
16 Mar 19
Tguma / Piz Lars (2416 m)
Tra una corsa e l’altra, è da dicembre che non vado in montagna. Adesso poi, se il pericolo di valanghe è basso, fa brutto, se invece fa bello, il pericolo è alto. Questo sabato vedo una finestra di bel tempo. C’è marcato, ma, prendendo spunto da un suggerimento di beppe, faccio ritorno in zona Piz Beverin per fare una...
Published by Sky 18 March 2019, 21h50 (Photos:46 | Comments:4 | Geodata:1)
4:00↑1000 m↓1000 m   PD  
17 Feb 19
PerpeinaHorn (2.602m) - SplitBoard e SKT
Il primo giorno non si scorda mai: oggi è stata la prima uscita scialpinistica (con splitboard) dopo anni di continuo rinvio (mancanza materiali, conoscenza, ecc..). Finalmente recupero a basso presso una vecchia split usata e rimedio degli scarponi da discesa, che comunque ben si prestano anche alle salite con le pelli. La...
Published by Simone86 8 March 2019, 21h20 (Photos:18 | Comments:2 | Geodata:1)
   PD+  
24 Jan 19
Piz Beverin, 2998m SKT
ci sono quelle vette, (anche mediocri) che per una cosa o l'altra salti sempre...una di quelli è il Beverin, una volta ero malato, una volta era brutto, stavolta brutto o bello si va sù. Partenza da Mathon alle 9:45, solita salita verso Dros, poi si taglia verso il Beverin pingt,dove il pendio è piu esposto, conversioni...
Published by marc73 24 January 2019, 11h03 (Photos:8)
↑600 m↓600 m   F  
22 Jan 19
Rappakopf, 2197 m
Schöne Nachmittagstour von Lohn auf den Rappakopf. Traumhaftes Wetter und Pulver vom Feinsten von oben bis unten. Wer sucht und noch eine eigene Spur hinlegt, findet immer noch unverspurte Hänge mit phantastischen Bedingungen. Aufstieg in den Nachmittag hinein und Abfahrt in der Abendsonne.
Published by roko 22 January 2019, 20h23 (Photos:10)
↑600 m↓600 m   F  
16 Jan 19
Zwölfihorn, Punkt 2225 m
Nachmittagstour von Lohn gegen das Zwölfihorn hinauf. Auf guter Spur, bei schönstem Wetter. Nach den niederschlagsreichen Tagen wieder ein Genuss sich draussen zu bewegen. Der Schnee setzt sich und die Lawinengefahr wird sich bald wieder in den mässigeren Bereich bewegen. Herrlicher Pulver in der Abfahrt.
Published by roko 16 January 2019, 17h05 (Photos:8)
3:15↑1420 m   PD-  
12 Jan 19
Tguma - Heinzenberg ab Talgrund
Lawinensichere und erstaunlich weite Tour bei meist grauem Wetter am Heinzenberg Wenn schon einmal Schnee bis in die Niederungen liegt, muss man dies mit einem tiefen Start nutzen. Mit der Hoffnung etwas besseres Wetter zu finden, wählte ich meine Tour heute südlich von Chur, was sich zumindest teilweise ausbezahlen sollte....
Published by Delta 12 January 2019, 13h04 (Photos:4)