Welt » Frankreich » Massif du Mont Blanc

Massif du Mont Blanc


Sortieren nach:


5:00↑730 m↓730 m   T3  
22 Sep 16
Bel Oiseau
Cela faisait un bon moment que je lorgnais du côté du Bel Oiseau. En fait cela faisait depuis, qu'après avoir passé plusieurs fois le long du Lac d'Emosson et d'avoir remarqué les inscriptions pour le Bel Oiseau que je m'étais dit qu'il faudrait que j'y monte. De plus, j'imaginais (avec raison) que cela devait être un...
Publiziert von genepi 25. September 2016 um 18:13 (Fotos:33 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
15:00   T5 WS II  
16 Aug 16
Mont-Blanc Solo-Nachtbesteigung über Tête Rousse
Mein erster Tourenbericht – bitte seid etwas nachsichtig… In diesem Jahr wollte ich Solo den Mont-Blanc angehen. Nachdem in der Vorwoche sich durch plötzlichen Schneefall die Matterhorn Besteigung auf den 15.08.2016 verschoben hat, bin ich noch etwas müde am 16.08.2016 nach Chamonix gefahren, um direkt die Tramway du...
Publiziert von Stril 22. November 2016 um 15:23 (Fotos:12 | Kommentare:5)
2 Tage ↑1300 m↓800 m   S+ V  
14 Aug 16
Aréte du Diable-Mont Blanc du Tacul-Mont Maudit
Besteigungsbericht: 13.08 - 14.08.2016 Überschreitung: Areté du Diable - Mont Blanc du Tacul - Mont Maudit Route: Chamonix - Courmayeur – Rifugio Torino – Col du Diable – Corne du Diable – Pointe Chaubert – Pointe Médiane – Pointe Carmen – Isoleé – Mont Blanc du Tacul – Mont Maudit – Aiguille du Midi...
Publiziert von garaventa 24. August 2016 um 14:12 (Fotos:47 | Kommentare:5)
2 Tage ↑2500 m↓2500 m   WS II  
13 Aug 16
Mont Blanc - zum 18. Geburtstag meines Sohnes
Tourenberichte über den Mont Blanc gibt es genügend, erst recht über die Standardroute. Ich wage hier nur zu schreiben, weil neben dem Bergerlebnis, und das kann auch am Mont Blanc trotz aller Massen und auch Hässlichkeiten am Wegesrand ein intimes sein, diesmal noch ein besonderes Moment hinzu kam: Mein jüngster Sohn hatte...
Publiziert von mannvetter 16. August 2016 um 19:37 (Fotos:23 | Kommentare:8)
1 Tage 15:00↑1740 m↓1300 m   ZS-  
7 Aug 16
Mont Blanc 4810 - Via del Papa
Sono le 00.50 e partiamo dal Rifugio Gonella a 3072 mt verso il Ghiacciaio del Dôme, alla luce delle frontali. Seguiamo un'agevole traccia e nel fascio di luce compaiono a tratti un crepaccio, colate di neve congelata, un muro di ghiaccio. Davanti a noi le luci di altre cordate lasciano intuire il pendio sotto un cielo buio ed...
Publiziert von luke 11. August 2016 um 17:09 (Fotos:31 | Kommentare:22)
2 Tage ↑3750 m↓1500 m   ZS- II  
3 Aug 16
Mont Blanc (4810 m) Überschreitung: Rifugio Gonella -> Aiguille du Midi
Zum Mont Blanc als Tourenziel etwas zu sagen ist eigentlich überflüssig. Wie man jedoch hoch kommt, dazu gibt es vermutlich genauso viele Ansichten wie Möglichkeiten. Unsere Entscheidung fiel auf den italienischen Normalweg über das Rifugio Gonella. Hier startet man auf 1700 HM im hinteren Val Veny und arbeitet sich Stück...
Publiziert von Sarmiento 11. August 2016 um 17:03 (Fotos:37)
6 Tage ↑5136 m↓2379 m   T5+ WS+ II  
30 Jul 16
Mont Blanc via Mer de Glace und Cosmique Route
Das Dach Europas: Der Mont Blanc, der höchste Gipfel der Alpen, ein Gipfel der alles überragt, was man sehen kann. Ein erstrebenswertes Ziel also. So denken viele und ein dementsprechender Auflauf an Menschen ist auf dem Gipfel auch anzutreffen. So zumindest mein erster Eindruck als ich mir Videos und Bilder unseres Zieles im...
Publiziert von skathold 4. September 2016 um 14:04 (Fotos:9 | Kommentare:2)
2 Tage    ZS  
28 Jul 16
Grande Jorasses
Schon zwei Mal mussten wir auf der Grandes Jorasses wegen extrem schlechter Bedingungen umkehren, diesmal versprach der Hüttenwirt uns bessere Chancen. Und auch die seit Jahren geschlossene Boccalatte-Hütte hat heuer erstmals wieder geöffnet. Mit großer Erwartung stiegen wir also den mühsamen Weg hinauf zur Hütte, leider...
Publiziert von Matthias Pilz 26. August 2016 um 13:26 (Fotos:22 | Geodaten:1)
    
26 Jul 16
Versuch "Loriaz Express"
Der Loriaz-Express ist eine alpine Tour auf einen sehr markanten Gipfel oberhalb von Vallorcine. Seit Jahren steht die Tour schon auf unserer To-Do-Liste, diesmal sollte es soweit sein. Laut Kletterführer empfiehlt sich für den Zustieg ein Mountainbike und gutes Schuhwerk. Bestens ausgerüstet ging es also die steile...
Publiziert von Matthias Pilz 26. August 2016 um 13:08 (Fotos:3)
   6a+  
25 Jul 16
"L'été indien" im Vallon de Berard
Im hintersten Winkel des Vallon de Berard befindet sich ein mittlerweile deutlich angewachsenes Klettergebiet. Die erste und auch bekannteste Tour ist die "L'été Indien". Bei gut zwei Stunden Zustieg hatten wir doch größere Erwartungen, was die Schönheit der Kletterei betrifft - und wir wurden nicht enttäuscht....
Publiziert von Matthias Pilz 26. August 2016 um 11:11 (Fotos:7)