World » Austria

Austria


Order by:


4:15↑1000 m   T3 WT4  
28 Mar 14
Hahlekopf
Der Hahlekopf ist ein recht unscheinbarer, der Gehrenspitze nördlich vorgelagerter Gipfel mit einer umfassenden Aussicht. Der Anstieg ist ab Oberletzen durchgehend markiert. Bei winterlichen Verhältnissen ist der Schlussaufstieg alpin und erfordert Erfahrung. Wir sind ihn mit Schneeschuhen gegangen, da die durchgängige und...
Published by quacamozza 31 March 2014, 22h10 (Photos:14)
6:30↑1300 m↓1300 m   AD+  
27 Mar 14
SKT Gamskogel (2659m) - "stille Berge sind tief"
Nicht selten träumt man(n) von der herrlichen Skiabfahrt von einem markanten, hohen Berg und ist dann überrascht, an einem unscheinbaren Berg solches unverhofft zu erleben. Der Gamskogel ist so einer… ein recht unauffälliger Berg in den Stubaiern, der erst auf den zweiten Blick mit seiner steilen Nordseite punktet, die...
Published by Yeti69 7 April 2014, 18h17 (Photos:40)
4:30↑890 m↓890 m   WT2  
27 Mar 14
Wetterkreuzkogel (2.591m) >Schneeschuhtour<
Dritter Aufenthalt in Kühtai in diesem Winter. Diemal geht es auf den Wetterkreuzkogel im Wörgetal. Der Parkplatz ist überraschenderweise gut gefüllt, entsprechend zeichnen viele Spuren den Weg durch den Waldgürtel. Der Schnee ist griffig und nicht zu weich, so dass ich schnell an Höhe gewinne. Oberhalb des...
Published by Riosambesi 5 April 2014, 16h53 (Photos:18)
3:00↑600 m   F  
27 Mar 14
Venter Zick-Zack, Teil 1
Die Venter Runde sollte es werden. Wegen der Überfüllung der Schönen Aussicht Hütte und des Hochjoch-Hospiz wurde aus der Runde eine Zick-Zack-Tour. Start am Do., gegen 14:30 Uhr in Vent und Zustieg durch das Niederbachtal zur Martin-Busch-Hütte. Ein quälend langer, zum Schluss über viele Kilometer den Hang...
Published by hgu 6 April 2014, 13h09 (Photos:3)
5:30↑1000 m↓1000 m   T3  
27 Mar 14
Türnitzer Höger
Es ist mein zweiter Besuch auf dem Höger. Diesmal starte ich in Türnitz. Zuerst geht es zum Geierstein und dann weiter Richtung Osten zum Gipfel. Eine sehr schöne Kammwanderung. Trittfest sollte man aber schon sein, der Weg führt teilweise recht schmal an steilen Hängen entlang. Am Schluss war ich froh, endlich das...
Published by Leopold 27 March 2014, 19h27 (Photos:7)
5:30↑900 m↓900 m   T1  
25 Mar 14
Rund um Pernitz
Leichte Rundwanderung um Pernitz im Piestingtal, die man noch zum Almesbrunnberg oder zum Waxeneck ausweiten könnte. Da mir heute wenig Zeit zur Verfügung stand, musste ich den Kreis um Pernitz enger ziehen und habe zunächst den Grossen Kitzberg erwandert. Die Rudolf Fordinal Hütte hat an Wochenenden geöffnet. Sehenswert ist...
Published by Leopold 25 March 2014, 14h31 (Photos:9)
1:00↑613 m↓613 m   F  
25 Mar 14
Nob zum Frühstück
Als Aufwärmrunde für die morgen angedachte größere Tour bin ich heute vor der Arbeit schnell auf den Nob, über die frisch präparierte, menschenleere Piste. Wollte den Schnee begutachten undmeine Kondi testen, da ich am Wochenende erkältet war. Der Schnee ist hervorragend, aber die Lawinengefahr sicher nicht zu...
Published by MatthiasG 25 March 2014, 08h51 (Photos:6 | Geodata:1)
5:15↑1325 m↓1325 m   PD  
25 Mar 14
Lusgrind 2286 m
Lusgrind 2286m, man muss schon da hoch wollen um hier anzutreten. Ansonst verirrt sich wohl keiner in diese Gegend. Besonders attraktiv scheint es hier nicht zu sein - aber weit gefehlt. Schon Ende Marul setzt die Strassenverkehrsgesetzordnung ein frühzeitiges Ende. Ohne Fahrbewilligung ist hier hinten nichts zu suchen. Am...
Published by Freeman 1 April 2014, 00h41 (Photos:42 | Comments:2)
   VI  
23 Mar 14
Wachauergrat
Ein sonniger Tag steht bevor und wir fahren in die Wachaue. Es ist sonnig, warm und es gibt kaum Wind. Auch ein paar andere Kletterer haben dieselbe Idee wie wir, aber alles verteilt sich gut und so können wir die Kletterei stressfrei geniessen. Im Mittelteil wählen wir wieder die Variante über die Anna-Sophie.Der Fels ist wie...
Published by Martina 13 April 2014, 21h17 (Photos:12)
4:30↑950 m↓950 m   PD  
22 Mar 14
Umrundung Gargeller Madrisa 2770m
Der höchste Berg in dieser Ecke des Montafon ist die Gargeller Madrisa 2770m (A) nicht. Da gibt es eben noch ein Hügel in der Schweiz, genannt Madrisa resp. Madrisahorn (CH) mit 2826 Metern, der siebthöchste Berg des Rätikons, einer Gebirgsgruppe der zentralen Ostalpen. Aber nichts desto trotz kann man die Gargeller Madrisa...
Published by Freeman 31 March 2014, 22h57 (Photos:10)