Welt » Österreich

Österreich


Sortieren nach:


↑858 m↓858 m   T4 I  
18 Okt 18
Abendstimmung am Widderstein
Eigentlich habe ich diesen Ausflug nicht gemacht, um einen Bericht davon zu veröffentlichen. Der Widderstein wurde ja schon oft beschrieben. Auch Fotos wollte ich nicht wirklich machen. Das Wetter versprach perfekte Bedingungen zum Wandern, aber nicht zum Fotografieren (Dunst und Schleierwolken, bäh). Es ging mir einfach nur...
Publiziert von mich.a 21. Oktober 2018 um 17:16 (Fotos:15 | Kommentare:1)
6:15↑1510 m↓1130 m   T4+ I  
17 Okt 18
Fundelkopf (2401m)
Anspruchsvolle, landschaftlich großartige Bergtour mit prachtvollen Tiefblicken zum Fundelkopf von Brand aus. Hin über Niggenkopf und Gulma-Steig, zurück über Lorenzitäli und mit der Dorfbahn. Die Tour ist schon oft, zuletzt vor wenigen Tagen, hervorragend von erico...
Publiziert von QuerJAG 19. Oktober 2018 um 21:06 (Fotos:48 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
4:00↑1050 m↓1050 m   T2  
14 Okt 18
Taleu / Burtschakopf (1746m)
Kurze Tour von Tschapina über den Zugswald auf den breiten Gipfel des Taleu (1746m) mit seinem schönen Bergkiefernwald (Naturschutzgebiet). Zurück am Rande des Schesa-Tobels und den Zugsweg. Die Tour beginnt in Tschapina (924m). Über schönes Almgelände auf einem Fahrweg, der später im Waldbereich in einen Pfad...
Publiziert von QuerJAG 15. Oktober 2018 um 19:47 (Fotos:29 | Geodaten:1)
2:30↑760 m↓750 m   WS  
14 Okt 18
Laintalrunde
Das traumhafte Herbstwetter hält weiter an und daher wurde heute eine Laintalrunde in Angriff genommen. Diesmal allerdings umgekehrt: Über Leoben-St.Peter-Laintal auf den Kreuzsattel und in rasanter Fahrt über Proleb zurück nach Hause!
Publiziert von mountainrescue 14. Oktober 2018 um 15:17 (Fotos:1 | Geodaten:1)
2 Tage    T4+ I  
14 Okt 18
Großes Ochsenhorn 2511m
tourenzusammenfassung: bergtour (1) auf den ribu nr. 86 grosses ochsenhorn 2511m (prominenz 1309m) in den loferer steinbergen in salzburg. von 13.-14.10.2018; mit johannes. anfahrt per ÖV; start an der bushaltestelle st. martin bei lofer abzweigung ort; tag 1 - 3½h: aufstieg...
Publiziert von nikizulu 16. Oktober 2018 um 10:52 (Kommentare:4)
9:00↑1650 m↓1650 m   T5 II  
14 Okt 18
Risser Falk (2414 m) via Falkenkar und Übergang zum Steinfalk (2341 m) - Karwendel Deluxe
Die Falkengruppe ist eine Untergruppe im Karwendel, die der Nördlichen Karwendelkette östlich vorgelagert ist. Neben dem Gruppenhöchsten, dem Lalider Falk, sticht vor allem der Risser Falk mit seinem markanten Erscheinungsbild heraus. Ein Berg der lange Zeit als unersteiglich galt, letztlich aber doch vom kühnen Hermann von...
Publiziert von Nic 16. Oktober 2018 um 19:53 (Fotos:42 | Kommentare:2)
6:30↑1200 m   T3+  
13 Okt 18
Kröndlhorn (2444m) - Übergang vom Schneegrubenspitz mit Ausweichmanövern
Die meisten der hohen Kitzbüheler Gipfel lassen sich in mehr oder weniger ausgedehnten Kammbegehungen integrieren, und das Kröndlhorn ist da keine Ausnahme. Bei dem hier vorgestellten Übergang von der Schneegrubenspitze stellen sich dabei aber auf zwei Abschnitten Zweier-Stellen in den Weg: Einmal zwischen Schneegrubenspitze...
Publiziert von sven86 20. Oktober 2018 um 11:18 (Fotos:39)
4:00↑800 m↓800 m   T2  
13 Okt 18
Mondspitze
Von der Tschengla über das hügelige Gelände hinauf zum Schillersattel und über den Monspitzsteig auf die Mondspitze. In den Latschen hat es gefühlte 30 Grad, es ist ungewöhnlich warm für diese Jahreszeit. Viele Leute erfreuen sich heute auf dem Gipfel an diesem Herbsttag. Nachdem ich die wunderschöne, wolkenlose Aussicht...
Publiziert von a1 13. Oktober 2018 um 18:00 (Fotos:10)
2:00↑570 m↓590 m   WS  
13 Okt 18
Rührerimpressionen
...oder wenn die Experten den Schirm einpacken, dann habe ich erst recht nichts in der Luft verloren! Egal, so habe ich eine nette Biketour, etwas plaudern mit Gleichgesinnten und einige schöne Stunden in der Sonne verbracht!
Publiziert von mountainrescue 13. Oktober 2018 um 18:00 (Fotos:2)
4:15↑900 m↓900 m   T3+  
13 Okt 18
Schafberg (1805m) und Sünser Spitze (2061m) über Walenlitten
Kurze Rundtour von der Alpe Portla über Walenlitten zum Schafberg und zur Sünser Spitze. Zurück über den Sünser See. Landschaftlich großartig und großteils einsam. Die Tour beginnt unterhalb der Portlaalpe an der Furkajoch-Straße. Über das Portla-Fürkele und die Sünsalpe markiert hinunter zur Hintermellenalpe....
Publiziert von QuerJAG 13. Oktober 2018 um 19:45 (Fotos:42 | Geodaten:1)