Welt » Österreich

Österreich


Sortieren nach:


2:00↑450 m↓450 m   WS  
1 Jan 19
Falkenmoosalm
Vom gebührenpflichtigen Parkplatz (4 EUR pro Tag; die Polizei kontrolliert hier regelmässig) bei Achenkirch der bezeichneten Forststrasse zur Falkenmoosalm folgen. Den Weiterweg zur Hochplatte haben wir ausgelassen, da Wetter, Schnee- und Sichtverhältnisse nicht optimal waren. Abfahrt über die Aufstiegsroute. Leider...
Publiziert von joe 13. Januar 2019 um 17:24 (Geodaten:1)
3:00↑740 m↓600 m   WS-  
1 Jan 19
Polstertour bis zum Quattro x 2
Nachdem das Wetter sich wieder nicht gebessert hat und bei uns leichter Regen vorherrscht, beschloss ich sportlich ins Neue Jahr 2019 zu starten und so wurde der Polster, bei Schneetreiben, schlechter Sicht und Sturmböen bis zur Quattro-Bergstation 2 mal erklommen. Wegen der gestiegenen Lawinenwarnstufe (Nordbereich der...
Publiziert von mountainrescue 1. Januar 2019 um 12:25 (Fotos:12)
2:00↑350 m↓350 m   T1  
31 Dez 18
Wanderung nach Eben
Die Lawinensituation (es schneit schon seit einigen Stunden) verlangt nach einem sicheren Tagesziel. Heute wandern wir von Wiesing nach Eben über den Rodelweg. In Wiesing starten wir etwa in Höhe des Skiliftes. Über den "Bichl" erreichen wir die Dorfstrasse. Die Achenseestrasse kann in einem Tunnel unterquert werden. Der...
Publiziert von joe 13. Januar 2019 um 17:23 (Geodaten:1)
↑350 m↓350 m   L  
31 Dez 18
Nachtskitour nach Eben
Heute bei Tag als Wanderung. Nun bei Dunkelheit als Skitour. Leider war der Schnee bereits feucht, dass der Abfahrtsgenuss nicht so toll war. Der Rodelweg war leider nicht beleuchtet. Daher sollte bei den Nachtskitouren immer eine Stirnlampe mit in den Rucksack gehören. Dies leistete mir gute Dienste, vor allem in der Abfahrt....
Publiziert von joe 13. Januar 2019 um 17:23
4:15↑1075 m↓1075 m   T3 WT3  
29 Dez 18
Hochälpelekopf (1464m)
Über den wenig begangenen „Schinderweg“ zum Hochälpelekopf und weiter zur Lustenauer Hütte: Phantastische Aussichten über dem Hochnebel! Die Tour beginnt in Dornbirn, Steinebach (505m). Über gute, steile Güterwege hoch nach Kehlegg: Hier beginntein ordentlicher Bergpfad, der bis zum Gipfel des...
Publiziert von QuerJAG 30. Dezember 2018 um 09:13 (Fotos:26 | Geodaten:1)
↑1020 m↓65 m   T2  
29 Dez 18
Ein Hoch auf die Niedere (1711 m)
Nach dem Winterstart am Heinzenberg stand uns mehr nach Bergwandern der Sinn. Die Niedere (1711 m) im Bregenzerwald fiel bisher bei den Tourenplanungen durch den Rost. Der Zustieg über die Südflanke erschien nicht besonders prickelnd. Ein Plus hat der Gipfel, weil man von der Baumgartenhöhe auch wieder mit der Bahn runter...
Publiziert von alpstein 30. Dezember 2018 um 09:43 (Fotos:34 | Kommentare:2)
3:00↑720 m↓720 m   WS  
29 Dez 18
Gröbner Hals
Eine klassische Schlechtwettertour im östlichen Karwendel. Vom Parkplatz der Christlumbahn wandern wir das flache Unterautal entlang. Über GröbnerAlm, Gröbenalm erreichen wir bald denGröbner Hals (1'650 m). Die Abfahrt erfolgt entlang der Aufstiegsroute. Die Orientierung oder die Hangneigungen sind eher...
Publiziert von joe 13. Januar 2019 um 17:23 (Fotos:3 | Geodaten:1)
2:30↑790 m↓730 m   WS  
29 Dez 18
Lärchkogel - Stürmisch wie immer!
Der Wetterbericht hat heute starken Nordföhn angekündigt, daher wurde der Schirm im Keller gelassen und stattdessen die Schi "ausgepackt". Die heutige Tour sollte mich auf den Lärchkogel führen, denn so schlecht sollte es dort gar nicht sein, wie ich aus verlässlicher Quelle erfahren habe. Die Zufahrt in den Graben war...
Publiziert von mountainrescue 29. Dezember 2018 um 15:09 (Fotos:21)
2:45↑575 m↓575 m   T2 WT2  
28 Dez 18
Lustenauer Hütte (1250m)
Out of the dark… into the light: Über der Hochnebeldecke zur Lustenauer Hütte. Vor einem Jahr meterhoher Schnee, dieses Jahr… Vor einem Jahr, am 15.12.2017, bin ich kurz vor der Gschwendtalpe umgedreht, da ich aufgrund des meterhohen Neuschnees mit Schneeschuhen die Lustenauer Hütte nicht in angemessener Zeit...
Publiziert von QuerJAG 29. Dezember 2018 um 08:10 (Fotos:31 | Geodaten:1)
2:00↑400 m↓400 m   T2  
28 Dez 18
Feilalm
Vom (Langlauf-)Parkplatz in Pertisau folgen wir der Strasse zunächst geradeaus in westliche Richtung in das Pletzachtal. Nach ca. 15 Minuten zweigt bei einer grossen Hinweistafel "Feilalm" links ein beschilderter Steig in den Wald ab. Über diesen geht es in gleichbleibender Steigung durch einen Laubwald entlang der Ostflanke des...
Publiziert von joe 13. Januar 2019 um 17:22 (Fotos:7 | Geodaten:1)