Welt » Österreich

Österreich » Klettern


Sortieren nach:


13:00↑2700 m↓2700 m   T6- II  
15 Sep 18
Spritzkarspitze - Hinterrücks überrumpelt
Ziemlich genau zwei Jahre ist es nun her, dass wir in der luftigen Querung hin zu den Eiskarln standen und zähneknirschend den Rückzug antraten. Die Paradetour hinauf zur Spritzkar wird einem nunmal nicht geschenkt. Schon damals war klar: Ich komme wieder! Da ich heuer ohnehin dabei bin, das Vomper Loch näher zu ergründen,...
Publiziert von Westfale 17. September 2018 um 21:44 (Fotos:30 | Kommentare:5 | Geodaten:1)
5:30↑1250 m↓1250 m   T5 III  
15 Sep 18
Roggspitze (2747 m) - Rock 'n' Roll
Die formschöne Roggspitze zählt zu eindrucksvollsten Berggestalten der Lechtaler Alpen. Laut Wikipedia leitet sich der Name vom rätoromanischen Rocca (Fels) ab. Die relativ schnelle Erreichbarkeit und der vergleichsweise feste Fels machen den Gipfel zu einem begehrten Ziel für Kletterer. Aber auch der erfahrene Wanderer kommt...
Publiziert von Nic 17. September 2018 um 19:10 (Fotos:36 | Kommentare:2)
↑700 m↓1750 m   T5 II  
13 Sep 18
Kleiner Zunig Südgrat, oder: Von der Glanzalm nach Matrei
Einen Tag nach der Überschreitung der gesamten Osthälfte des Hauptkamms der Lasörlinggruppe musste ich - vorerst, wieder ins Tal absteigen. Für den Spätnachmittag war Gewitter angesagt, für den nächsten Tag Regen, und so passte das gut: Ich würde von der Glanzalm nach Matrei wandern, mit dem Bus ins hinterste Virgental...
Publiziert von Nik Brückner 28. September 2018 um 14:45 (Fotos:45)
7:30↑1650 m↓1950 m   T4 II  
12 Sep 18
Der lange Grat: 12 Kilometer und 14 Gipfel in 2700 Metern Höhe
Eine der großartigsten Touren, die ich je gegangen bin, führt über die gesamte Osthälfte des Hauptkamms der Lasörlinggruppe. Man wandert zwölf Kilometer lang direkt auf dem Grat und überschreitet dabei nicht weniger als 14 Gipfel. Die Aussicht ist fantastisch: Links die Eisriesen des Alpenhauptkamms, rechts, hinter den...
Publiziert von Nik Brückner 28. September 2018 um 10:46 (Fotos:85)
9:15↑1770 m   T6 II  
12 Sep 18
An einem traumhaften Septembertag auf 4 Gipfel zwischen Pflerschtal und Ridnauntal
Am 12.09.18 fuhr ich mit Zügen von Garmisch über den Brenner nach Gossensass, von dort weiter mit einem Bus ins Pflerschtal zur Endhaltestelle in St. Anton. Gegen 10.40 Uhr begann ich meine Wanderung. Ich marschierte auf dem Fahrweg taleinwärts vorbei an zwei Parkplätzen bis in die Nähe der Furtalm, zu der man nach rechts...
Publiziert von Abenteurer&Bergrebell Ötzi II 14. September 2018 um 12:10 (Fotos:99)
7:00↑1460 m↓1460 m   T4 II  
12 Sep 18
Hohe Wasserfalle(3003m)-mühsamer 3000er mit spannendem Finale
Ein Dreitausender ist immer ein besonderes Erlebnis, weil der Gipfelerfolg von mehreren Faktoren abhängt. Dazu gehört gutes Wetter und körperliche Fitness , für mich zusätzlich angenehm warme Temperaturen, und ein nicht allzu schwieriges Gelände. Die Hohe Wasserfalle ist so ein geeigneter Kandidat, obwohl sie nicht im...
Publiziert von trainman 2. Oktober 2018 um 00:02 (Fotos:43)
9:00↑1900 m↓1900 m   T6- ZS- II L  
12 Sep 18
Gsallkopf(3278m) - BIKE/HIKE
Mittwoch, 12. September.....AKW der besten Sorte.....auf zu neuen Zielen. Heute soll's der schöne Gsallkopf sein, lange steht er schon auf der Wunschliste. Eigentlich ist es ja eine Skitour, aber was soll's......man muß sich die Gegend ja mal anschauen. Die Bikeauffahrt zur Tiefentalalm ist rasch geschafft, locker 1 Std.,...
Publiziert von ADI 14. September 2018 um 23:46 (Fotos:29)
8:15↑1670 m   T5 II L  
12 Sep 18
Ausgedehnte Sebenrunde
Der Lumberger Grat und die Sebenspitze mit Sebenkopf waren beides Touren welche ich seit einiger Zeit gerne mal machen wollte. So ging es bei bestem Wetter los und so viel vorweg - es ist eine Traumtour! Die Tour zum Lumberger Grat ist bereits von maxl hier und die Sefen / Seben Tour von Ali hier sehr gut beschrieben. Außerdem...
Publiziert von jhnns 13. September 2018 um 00:06 (Fotos:24 | Geodaten:2)
6:15↑1350 m↓950 m   T6 II  
11 Sep 18
Der Lasornik auf dem Lasörling Nordgrat, oder: Der Stempel befindet sich in der nächsten Hütte!
Der 3098m hohe Lasörling ist der höchste Gipfel der nach ihm benannten Lasörlinggruppe, die sich zwischen dem Virgental und dem Defereggental erstreckt. Der einfachste Anstieg führt auf der Südseite von der Lasörlinghütte durch das Glauret. Erstbestiegen wurde der Berg aber über den Nordgrat, 1861 von Carl von Sonklar....
Publiziert von Nik Brückner 26. September 2018 um 15:10 (Fotos:76)
6:00↑1150 m↓1450 m   T4- L II  
11 Sep 18
Keeskopf (3081m) aus dem Debanttal, eine schöne Alternative
Nach einer weiteren Nacht in der Lienzer Hütte werde ich heute noch den Keeskopf, einen Seven Summits des Nationalparks Hohe Tauern besuchen. Der Keeskopf ist eigentlich der Hüttengipfel der Adolf Nossberger Hütte und wird deshalb meist aus dem Gradental angegangen. Von der Lienzer Hütte aus ist das aber genau so gut möglich....
Publiziert von jagawirtha 24. September 2018 um 14:32 (Fotos:55 | Geodaten:1)