Welt » Österreich

Österreich » Hochtouren


Sortieren nach:


7 Tage ↑5650 m↓5850 m   T4 L II WS+  
2 Aug 13
Warenkarseitenspitze (3345m) - eine Woche über einsame Stubaier Gipfel und Jöcher
Eine Hochtour im Stubai - wer denkt da nicht an das Hochstubai mit Zuckerhütl und Co., sowie das unsäglich verschandelte Gebiet um die Stubaier Gletscherbahn. Dagegen ist im Sommer wenig Betrieb auf den nördlicheren Stubaier Gipfeln, deren Namen von "austauschbar" (...bacher ...kogel) über "sperrig" (Warenkarseitenspitze) bis...
Publiziert von felixbavaria 19. August 2013 um 23:19 (Fotos:108 | Kommentare:3)
14:00↑1900 m↓1900 m   T2 WS+ II WS  
2 Aug 13
Großglockner (Normalweg von Kals)
Tourcharakteristik: x-fach beschrieben (auch auf hikr), erübrigt sich hier wohl eine weitere Beschreibung von Route und Schwierigkeit. Daher lieber ein paar persönliche Anmerkungen: Zum Kletterabschnitt nach dem Glocknerleitl: Ich empfehle nicht, in der Hochsaison die Tour ungesichert zu gehen - zuviele Unwägbarkeiten...
Publiziert von Herbert 13. August 2013 um 22:54 (Fotos:28 | Kommentare:2)
6:30↑770 m↓770 m   WS- I  
30 Jul 13
Hochvernagtspitze 3533
Ab Hochvernagthütte zuerst nördlich etwas weniger als 2km über die Moräne. An der Gletscherzunge die Steigeisen anziehen und ab hinauf! Den Felsriegel quert man am Einfachsten von links seitlich kommend. Danach folgte ein kleines aperes Stück, das uns im Aufstieg Kräfte sparen ließ. Hier einige kleinere, gut sichtbare...
Publiziert von Praetorian 4. August 2013 um 16:01
1:15↑300 m↓300 m   T4- L  
29 Jul 13
Schwarzkögele 3079m ab Vernagthütte
Eine einfache, kurze Tour. Aktuell war der Gletscher aper (kaum Spalten), darauf folgt einfaches Alpinwandern unmarkiert und weglos (T4). Ab Vernagthütte in nördlicher Richtung über die Moräne, bald nach rechts über frisch markierten Weg absteigen. Dann auf den Gletscher und zügig von hinten (NO) ans Schwarzkögele....
Publiziert von Praetorian 3. August 2013 um 13:00
   L  
28 Jul 13
Venediger mit "Krone"
Vor der Hitz' flüchtet man am besten in die Höh' - irgendeine Ausrede braucht man ja! Wir sind gleich ganz hoch hinauf und -lange ersehnt- dem Großvenediger auf's Haupt gestiegen. Aufgrund eines Buchungsfehlers (Bergführer haben es halt nicht so mit Büroarbeit) wurde dann statt der einfachen Venediger-Begehung die ganze...
Publiziert von margitH 12. August 2013 um 09:36
11:00↑2460 m↓2460 m   T4 L II  
27 Jul 13
Hohe Fürleg (3243m) durch's Untersulzbachtal, inkl. Törlbirgkopf (3114m)
Diese Tour schwebte mir schon seit langem vor und war die absolute Nr. 1 auf meiner Liste. Natürlich kam sie nur bei AKW in Frage, weswegen sie etwas auf sich warten lies, aber heute war es nun endlich so weit. Laut AV-Führer mühsam, nicht mehr begangen und keiner Beschreibung Wert. Für mich liest sich das wie ein Traum...
Publiziert von Chiemgauer 28. Juli 2013 um 23:09 (Fotos:63 | Kommentare:6 | Geodaten:4)
2 Tage ↑2100 m↓2100 m   L IV  
27 Jul 13
Wilde Leck - Ostgrat
Nach diversen Startschwierigkeiten kam ich leider erst am Vormittag aus München los und so konnten wir erst um die Mittagszeit in Gries starten. Das Autothermometer zeigte 28 Grad am Parkplatz und wir stellten uns auf eine wilde Schwitzerei ein, die sich aber zuerst durch den kühlen Bach und später durch die ersten...
Publiziert von kleopatra 31. Juli 2013 um 21:30 (Fotos:20 | Kommentare:5 | Geodaten:1)
   T4- L I  
26 Jul 13
Habicht
Der Habicht stand schon Jahre auf meiner Wunschliste. Nach einem Abbruch vor etwa 5 Jahren wegen grausigem Wetter hat es nun endlich geklappt. Wir sind unterwegs mit Werner und Werner unseren zwei treuen Wegbegleitern, mit denen wir gerne das eine oder andere in den Bergen unternehmen. Nachdem uns unser erster Versuch aus dem...
Publiziert von schimi 1. September 2013 um 21:46 (Fotos:79)
5:45↑1680 m↓1680 m   T5 WS+ II  
26 Jul 13
Olperer 3476m über Riepengrat
Am Schlegeisspeicher im hintersten Zillertal um 5 Uhr morgens vom Parkplatz aus los. Direkt gegenüber vom Parkplatz geht der Weg zur Olpererhütte unschwierig rauf.An der Hütte angekommenfolgt man der Beschilderung zum Olperer.DerSteig geht teilweise gemütlich, machmal etwas steiler rauf Richtung Riepenkopf, zweigt dann aber...
Publiziert von Gekko 31. Juli 2013 um 20:27 (Fotos:56 | Kommentare:4)
↑1500 m↓1500 m   L I  
26 Jul 13
Von Vent auf die Talleitspitze
Am 26.07.13 frühmorgens brach ich an meinem Biwakplatz bei Vent auf, um über 1500hm die Talleitspitze zu erklimmen. Ich stieg auf einem markierten Wanderweg aufs Hörnle, das man kaum als Gipfel bezeichnen kann. Nach einer Rast wanderte ich auf einem unmarkierten Steig bis ca. 2700m, wo er sich verliert. Ich ging weglos weiter...
Publiziert von abenteurer 4. November 2013 um 07:05