Welt » Österreich

Österreich » Hochtouren


Sortieren nach:


2 Tage ↑1700 m↓1700 m   T5 WS II  
22 Aug 13
Nördlicher (3428m) und Mittlerer Ramolkogel (3518m)
Eigentlich wollte ich heute Mittag mit meinem Vater zum Schrankogel aufbrechen. Der Hüttenwirt sagte uns aber leider am Telefon, dass auf der Hütte kein Platz mehr sei. Schnell umdisponieren und auf anderen Hütten anrufen. Rüsselsheimer Hütte an der Hohen Geige sagt: Nur Lager, Ramolhaus sagt: 2 Betten gibts noch. Also fahren...
Publiziert von Sebi4190 24. August 2013 um 00:17 (Fotos:45)
10:00↑2230 m↓2230 m   T4+ L I L  
21 Aug 13
Hohe Dock (3348 m)
Obwohl es etwas Neuschnee gegeben hat, musste natürlich einer der letzten Sommertage genutzt werden. Dafür hat es mich dieses mal an die Glocknerstraße verschlagen, wo jede Menge 3000er geboten sind. Für mich kommen aber zur Zeit nur welche mit Zustieg von ganz unten in Frage und so wählte ich heute die Hohe Dock, die...
Publiziert von Chiemgauer 24. August 2013 um 21:57 (Fotos:30 | Geodaten:4)
6:00↑800 m↓800 m   WS I  
21 Aug 13
Weissseespitze (3518m) Überschreitung
Sommer-Ferien in Fiss und die Möglichkeit, mit einem Bergführer für nur 60 Euro auf eine Hochtour zu gehen. Das lassen wir uns nicht entgehen und buchen bei der Touristeninfo dieses Arrangement auf die Weissseespitze. Um 8 fahren wir mit dem Bus los ins Kaunertal: Ein sehr wildes und relativ wenig erschlossenes Tal, sieht...
Publiziert von Pasci 3. September 2013 um 20:54 (Fotos:33 | Kommentare:2)
   WS II  
21 Aug 13
Rundtour über dem Hohenzollernhaus
Am 21.08.13 brach ich frühmorgens an der Holzfällerhütte im Skulpturenpark, in der ich (kostenlos) übernachtet hatte, auf. Ich stieg auf einem Wanderweg auf, den ich zum Südlichen Gamskopf verließ. Der Übergang zum Nördlichen Gamskopf war nicht ganz einfach, weist Kletterstellen bis II auf. Ich querte unter die...
Publiziert von abenteurer 3. November 2013 um 07:41
4:30↑844 m↓844 m   T5 L II  
20 Aug 13
Kreuzspitze über Guggeligem Ferner
Von der neuen Regensburger Hütte wird gestartet. Die ersten 100 hm folgt man dem markierten Normalweg zur östlichen Knotenspitze, auf dem Jedlasgrübel. Dann biegt man 90° östlich, auf unmarkierten Weg Richtung Schafgrübel. Wenn man dessen Rücken überschritten hat, hält man sich nördlich und wandert den Schafleger bis auf...
Publiziert von tobse123 23. Februar 2014 um 18:56 (Fotos:3)
   WS- I  
20 Aug 13
Seekarköpfe
Am 20.8.13 verließ ich frühmorgens das Hohenzollernhaus. Auf einem Wanderweg gelangte ich an die flachen Hänge auf der Ostseite des Nördlichen Seekarkopfs. Über diese erreichte ich leicht den Gipfel. Ich ging am Grat entlang zum Mittleren Seekarkopf, dem höchsten Gipfel der Seekarköpfe. Ich wanderte noch zum...
Publiziert von abenteurer 3. November 2013 um 07:25
↑1000 m↓1000 m   L  
19 Aug 13
Wildnörderer
Am 19.08.13 verließ ich frühmorgens das Hohenzollernhaus. Ich wollte den Wildnörderer über einen Steig erreichen. Für den Nachmittag war Wetterverschlechterung vorhergesagt. Ich konnte mich nicht erinnern, ob ich beim meinem Aufenthalt in den Achzigern auf ihm war. Ohne Schwierigkeiten erreichte ich den Gipfel. Nach kurzer...
Publiziert von abenteurer 3. November 2013 um 07:15
   WS-  
18 Aug 13
Gipfel über dem Krummgampental
Morgens fuhr ich per Anhalter vom Gepatschhaus bis zum Wegbeginn ins Krummgampental. Auf einem Weg wanderte ich durch dieses Tal, bis ein Steig nach links abbog. Ich gelangte auf diesem an den Verborgenen See unter der Nassen Wand. Ich ging weiter in westliche Richtung über Geröll u. Steinblöcke, bis ich unter einen kleinen...
Publiziert von abenteurer 3. November 2013 um 06:54
10:30↑1750 m↓1750 m   WS+ II  
17 Aug 13
Großer Ramolkogel (3550m)
Ursprünglich wollte ich mit meiner Freundin den Schalfkogel als Tagestour von Obergurgl aus besteigen. Leider ging es ihr an dem Tag nicht so gut, so dass sie dann am Ramolhaus zurückblieb und sich etwas erholen konnte. Ich bin dann allein weiter auf den großen Ramolkogel - und blieb zu meinem Glück auch den ganzen Weg zum...
Publiziert von pete85 18. August 2013 um 14:01 (Fotos:39 | Kommentare:2)
   L  
17 Aug 13
Zwischen Riffeltal und Krummgampental
Morgens fuhr ich per Anhalter zum Rifflerboden. Von dort wanderte ich bis nördlich über die Krummgampenspitze. Über Geröll stieg ich zu ihrem NW-Grat auf, über den ich unschwierig ihren Gipfel erreichte. Ich stieg diesen Grat wieder zur Scharte ab und stieg über den SO-Grat unschwierig auf den meiner Ansicht höchsten...
Publiziert von abenteurer 3. November 2013 um 07:03