Welt » Schweiz » Graubünden » Prättigau

Prättigau


Sortieren nach:


↑1200 m↓1200 m   ZS  
17 Okt 17
Sulzfluh, 2817 m - Klettersteig
Ein wunderschöner Tag, der sich geradezu anbot den Klettersteig auf die Sulzfluh wieder einmal zu machen. Vom Parkplatz 6 in St. Antönien zum Berghaus Alpenrösli und weiter zum Einstieg des Klettersteig. Durch die steile Schotterhalde zum Einstieg hinauf führt ein hervorragender Weg...nicht so wie früher als der Klettersteig...
Publiziert von roko 17. Oktober 2017 um 18:30 (Fotos:15)
8:30↑1300 m↓1300 m   T5 II  
5 Okt 17
Wiss Platte (2627 m) Schijenflue (2626 m) Stock (2483 m) Mittelflue (2336 m) Graustein (2188 m)
Bei meinen Touren in der Region St. Antönien, Partnun habe ich schon mehrmals die gewaltigen Felswände von der Wiss Platte, Schijenflue und dem Stock bewundert. Heute am 5. Oktober möchte ich ein Gesamtüberschreitung über die Berge, Wiss Platte, Schijenflue, Stock, Mittelflue und Graustein machen. Die geplante...
Publiziert von erico 8. Oktober 2017 um 19:03 (Fotos:113 | Geodaten:1)
↑1420 m↓1420 m   T3  
22 Sep 17
Sassauna 2308m (ÖV)
Anreise/Rückreise mit ÖV nach/von Fanas, Kirche Route Fanas Kirche - Cania - Huoben - Sassauna - Grappalazär - Fanas Kirche
Publiziert von leuzi 25. September 2017 um 09:40 (Fotos:39)
↑1400 m↓1430 m   T4 I  
21 Aug 17
Grosser (2830m) & Mittlerer Drusenturm (2782m)
Nach der Sulzfluh am Vortag und einem Besuch auf dem Grüscher Älpli knöpften wir uns an unserem zweiten Tag im Rätikon die Dri Türm vor. Da's vom Grüscher Älpli keinen direkten Weg zum Drusator gibt, liefen wir auf dem Alpsträsschen zur Alp Drusa und zogen dort weglos zum Augstenberg hoch. Dort ist nämlich der Hang am...
Publiziert von أجنبي 25. August 2017 um 00:23 (Fotos:39)
↑46 m↓854 m   T2  
17 Jul 17
Prättigauer Höhenweg 2|2
Nach einer schlaflosen Nacht mache ich mich heute allein auf den Weg. Menschenansammlungen lösen in mir Panik aus. Ich weiß, warum ich meist allein in einsamen Regionen unterwegs bin. Von der Carschinahütte geht es durch die Ganda weiter bis P 2190. Hier verlasse ich für eine Zeit den Prättigauer Höhenweg Richtung...
Publiziert von Mo6451 18. Juli 2017 um 11:31 (Fotos:31 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
   T1  
17 Jul 17
Landquart II, Serneus bis Fideris
Bei sehr gutem Wetter hat meine heutige Tour in Serneus begonnen. Es war ja nur noch das Mittelstück, welches mir von der Landquart noch gefehlt hat. Viel Spekatuläres hat sich dabei nicht ereignet. Es war einfacheine schöne Wanderung dem Fluss entlang. Nächstesmal werde ich voraussichtlch der Reuss entlang wandern und freue...
Publiziert von rihu 19. Juli 2017 um 12:42 (Fotos:27)
6:00↑1400 m↓1300 m   T4- I  
17 Jul 17
Pischahorn (2980m) III - auf der Suche nach dem Verhauer am Pischasee und Reko Südgrat
Beim meinem letzten Besuch des Pischahorns hatte ich mich im Abstieg beim Pischasee arg „verfranzt“ und es als Ausweg mit einer weglosen Variante zum Pischagrat versucht. Wieder zuhause hatte ich mir zunächst die Karte, die ich auf Tour nur s/w-ausgedruckt dabei hatte, nun noch einmal auf dem PC und damit in Farbe...
Publiziert von dulac 10. August 2017 um 13:32 (Fotos:60)
↑653 m↓392 m   T3  
16 Jul 17
Prättigauer Höhenweg 1|2
Ein letztes Mal mit der SAC Wandergruppe unterwegs. Diesmal stand der Prättigauer Höhenweg auf dem Programm. Die Anreise nach Bludenz ist recht komfortabel und ohne viel Umsteigen. Danach allerdings wurde es schlagartig anders. Der Bus hinauf zur Talstation der Lünerseebahn war übervoll und musste unterwegs mangels Platz viele...
Publiziert von Mo6451 18. Juli 2017 um 11:30 (Fotos:34 | Geodaten:1)
4:30↑580 m↓580 m   T3  
13 Jul 17
Von Stams zum Girenspitz 2133müM als Rundwanderung
Kurz entschlossen haben JP und ich uns für eine kleine Wandung verabredet. Es sollte nichts Verrücktes sein, da JP schon länger dem Wanderschuh fern blieb. So trafen wir uns in Trimmis auf einem öffentlichen Parkplatz um 09:30. Gemeinsam fuhren wir mit meinem Auto hoch nach Obersays. Für die Weiterfahrt nach Stams lösten...
Publiziert von Flylu 23. Juli 2017 um 11:06 (Fotos:35)
↑1350 m↓1350 m   T2 II  
12 Jul 17
Schwarzhorn klein und gross mit Zugabe
Irgendwie ist man ja doch manchmal ein wenig verrückt und pflegt allerlei Fetische. Ich habe da auch so einen, nennt sich Bündner-Schutt-Liebe. Weiss der Geier woher ich diesen haben, aber im Schutt wühlen finde ich anregend. Also nicht falsch verstehen, nur bis ich im Schutt bin. Dann fluche ich.   Doch zunächst...
Publiziert von Bergbursche 20. Juli 2017 um 16:27 (Fotos:5)