World » Switzerland » Grisons » Prättigau

Prättigau


Order by:


2:30↑330 m↓330 m   T2  
22 Sep 16
Ruchenberg 2'016m und 2'068m, Zuckerstock 2'087m
Drei Gipfel, über die ich hier bei hikr - und auch sonst - keinen Bericht gefunden habe, obwohl sie in einem bekannten und berühmten Wandergebiet, am Fusse der Falknis und des Grauspitzes liegen. Die Bahn von Malans (Reservation obligatorisch!) brachte uns zum "Älpli", einem netten Berggasthof, den wir dann vor der Talfahrt...
Published by stkatenoqu 22 September 2016, 20h24 (Comments:2)
6:15   T3  
22 Sep 16
Rätschenhorn und andere Hörner
Wir starten bei der Bergstation der Madrisa-Bahn. Eine Grossbaustelle in den Bergen! Da haben die Klosterser offenbar nur den Profit im Sinn, der Sinn für die Schönheit der Landschaft scheint hier abhanden gekommen zu sein. Zum Glück müssen wir da nicht bleiben, sondern können dem Baulärm entfliehen. Zuerst wählen wir...
Published by CampoTencia 23 September 2016, 20h51 (Photos:40 | Geodata:1)
↑1200 m↓1200 m   AD  
22 Sep 16
Sulzfluh, 2817 m - Klettersteig
Heute war ein Prachtstag für den Klettersteig auf die Sulzfluh. Von St. Antönien Parkplatz 6 stiegen wir gemütlich dem Einstieg entgegen. Zuerst hatte ich Bedenken wegen einer grösseren Gruppe vor uns. Doch nach einer gemütlichen Pause beim Einstieg konnten wir ohne Stau den Klettersteig durchsteigen. Der Steig wird...
Published by roko 22 September 2016, 23h21 (Photos:17)
6:30↑1680 m↓1680 m   T3  
13 Sep 16
Überschreitung des Rätschenhorns(2703m)-ein Ausflug in eine surreale Welt
Die schönen Bilder im Umfeld des Rätschenhorns von countryboy waren der eigentliche Grund meines Kurzurlaubs in der Ostschweiz. Surreale Landschaften haben mich schon immer fasziniert, da musste ich unbedingt hinauf. Natürlich von Klosters Dorf aus, die Seilbahn war wie immer tabu, man muss ja was für die Kondition tun......
Published by trainman 20 September 2016, 00h41 (Photos:53 | Comments:1)
7:15↑2100 m↓2100 m   T4  
12 Sep 16
Falknis (2562m) & Falknishorn (2452m)
Zum Falknis gibt es schon viele Berichte; einerseits erstaunlich, denn dieser Gipfel ist nicht so leicht zu haben. Zum anderen aber wiederum weniger erstaunlich, ist doch der Falknis ein phantastischer Aussichtsgipfel. Knabenschiessen = freier Nachmittag; zumindest für diejenigen, welche in Zürich arbeiten. Und ein halber Tag...
Published by Linard03 15 September 2016, 06h21 (Photos:36 | Comments:6)
1:15↑125 m↓125 m   T2  
11 Sep 16
Höhsäss 1'824m
Da der Wetterbericht für die zweite Tageshälfte von Gewittern sprach und wir nicht zu nachtschlafender Zeit aufbrechen wollten, wählte wir ein kleineres Ziel für unsere Tour aus. Gegen eine Gebühr von CHF 10.-- darf man die guten Strassen oberhalb der Ortschaft Furna benutzen, sodass wir erst dort parkierten, wo die Seilbahn...
Published by stkatenoqu 12 September 2016, 12h54
9:00↑950 m↓950 m   T3  
27 Aug 16
Über drei Pässe rund um die Schijenflue (2627m)
Das Prättigau/Rätikon zählt zweifelsohne zu den schönsten Wandergebieten für Genießer. Aufgrund der mit zwei Stunden verhältnismäßig langen Anfahrt bin ich dort gleichwohl eher selten anzutreffen. Bei der Rückreise aus unserem Urlaub kamen meine Frau und ich vergangenen Samstag jedoch wieder einmal an den grau...
Published by churfirst 28 August 2016, 10h40 (Photos:15 | Comments:2)
11:00↑2400 m↓2400 m   T4  
27 Aug 16
Schesaplana, bike & hike au départ de Grüsch
C'est toujours sympa de changer un peu d'air, sans être aussi exotique pour nous que pour bien d'autres Welsches le Rätikon garde quand même un part de mystère...le Schesaplana est le point culminant de ce spectaculaire massif calcaire plus connu pour sesescalades extrêmes, c'est un sommet très isolé (30km à vol d'oiseau...
Published by Bertrand 2 September 2016, 10h37 (Photos:14 | Geodata:1)
5:45↑1350 m↓1350 m   T4 I  
27 Aug 16
Älpeltispitz north ridge
The SAC Alpinwandern/Gipfelziele guidebook describes a route over the Älpeltispitz that takes you "from Klosters Dorf to Klosters Platz in seven hours". Arriving by car, we make the hike slightly shorter by parking at the basin at ca. 1440m on the Alpenrösli road. From here, you can reach the Älpetlispitz on a nice circular...
Published by Stijn 5 September 2016, 20h52 (Photos:21 | Geodata:1)
3:45↑770 m↓770 m   T2  
15 Aug 16
Regitzer Spitz auf Umwegen
Es ist ja immer so eine Sache, ohne Karte und ohne Ahnung loszuziehen. Man hätte sich natürlich vorabbeim hikr schlau machen können, aber so ist es natürlich viel spannender. Wir spazieren durch das Dorf zum Waldrand und stellen fest, der direkte Aufstieg zur Alp von Süden ist wegen Steinschlag gesperrt. Also folgen wir...
Published by Max 24 August 2016, 20h20 (Photos:23)