Welt » Schweiz » Graubünden » Prättigau

Prättigau


Sortieren nach:


5:00↑570 m↓570 m   WT2  
17 Mär 17
Wannenspitz
Letzte 55+ Schneeschuhtour in dieser Saison. Geplant hatte ich die Tour für den Samstag, da aber das Wetter dann als schlecht prognostiziert wurde habe ich die Tour auf Freitag vorverschoben. Das hatte sich dann wirklich gelohnt. Wir wurden verwöhnt mit herrlichstem Wetter bei recht warmen Temperaturen. So sind wir nach...
Publiziert von shuber 23. März 2017 um 19:32 (Fotos:24)
↑600 m↓600 m   L  
8 Mär 17
Eggberg, 2202 m
Schöne Mittwochstour mit Anita und Gerd auf den Eggberg. In St. Antönien fiel über 40 cm Neuschnee. Welch ein Genuss! Während des Aufstiegs genossen wir noch Sonne pur und auch auf der Abfahrt war die Sicht gut. Beim Auto angekommen, trübte es ein. Schöner Pulver auf der Abfahrt. Der Aufstieg auf den Eggberg war schon...
Publiziert von roko 8. März 2017 um 15:08 (Fotos:7)
↑750 m↓1050 m   WS  
5 Mär 17
Rotspitz - Pulver ohne Ende
Am Samstagabend begann es dann ziemlich fest zu schneien. So richtig, wie im Winter ;-) Zwischendurch sah man auch die Sternen am Himmel! Am Morgen war dann aber nichts mit klarem Himmel. Es schneite noch recht stark. Beim Berghaus Sulzfluh fand noch ein Dynafit Event statt. Pro Höhenmeter am Sonntag zahlt Dynafit einen...
Publiziert von MunggaLoch 9. März 2017 um 21:00 (Fotos:14 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
↑900 m↓900 m   WS  
4 Mär 17
Zollhütte - vom Winde verweht
Das Wetter versprach ein super Tag zu werden! Klarer Himmel! So machten wir uns bald mal auf, Richtung Engi. Dort gings links rauf, über vorhandenen, leicht zugewindeten Spuren. Der Wind war sowieso der stetige Begleiter. Mal etwas mehr, mal etwas weniger. Das eigentliche Ziel war die Wyss Platte. Mir gefällt die Hochebene...
Publiziert von MunggaLoch 9. März 2017 um 21:00 (Fotos:12 | Geodaten:1)
↑1050 m↓750 m   WS  
3 Mär 17
Girenspitz - erstaunlich gut
Der Auftrakt in ein St.Antönien Wochenende bildete der Girenspitz. Eigentlich wollten wir auf den Schafberg. Aber wir "verpassten" den passenden Abzweiger. Und gegen Nachmittag sind die Wolken auch dominanter als die Sonne. Wir fanden noch etwas Pulverschnee ;-) Vom Girenspitz sind wir so abgefahren, dass wir "unter der...
Publiziert von MunggaLoch 9. März 2017 um 21:00 (Fotos:11 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
   T2  
1 Mär 17
Landquart, von Fideris bis Landquart
Die Landquart ist ein Fluss von etwa 38 km Länge. Er beginnt im Silvrettagebiet, dort wo Vereinabach und Verstanclabach zusammentreffen, ca. 3 km östlich von Monbiel.Der Flussdurchquert das Prättigau und mündet in Landquart in den Alpenrhein. Für heute habe ich einmal das Stück von Fideris bis Landquart unter die Füsse...
Publiziert von rihu 2. März 2017 um 15:58 (Fotos:33)
↑900 m↓900 m   WS+  
27 Feb 17
Riedchopf, 2552 m
FrühlingshafteTemperaturen herrschten heute als wir vom Parkplatz Engi dem Gafierbach entlang gegen das Dörfji aufstiegen. Weiter über das Alpeti und das Alpetitälli Richtung St. Antönier Joch. Nordwärts gegen Punkt 2501 zum Skidepot. Dort empfing uns ein unangenehmer Wind. Zu Fuss dem Grat entlang zum Gipfel. Herrliche...
Publiziert von roko 27. Februar 2017 um 20:18 (Fotos:8)
↑770 m↓820 m   WT3  
27 Feb 17
Chrüz - Panorama-Traum im Prättigau
Wir sind die einzigen Fahrgäste, die der Chauffeur im Mini-Postauto von Schiers über die steile und enge Strasse nach Stels, Mottis hochfährt. Glücklicherweise ist die Fahrbahn schnee- und eisfrei. Scheinbar unendlich lang reiht sich Kurve an Kurve, ein paar Personenwagen müssen Ausweichstellen benützen, um uns vorbei zu...
Publiziert von CampoTencia 28. Februar 2017 um 22:04 (Fotos:28 | Geodaten:1)
↑1000 m↓1000 m   WS  
26 Feb 17
Nollen, 2434 m
Von St. Antönien Platz mussten wir die Ski ein paar Meter tragen bevor wir neben der Strasse gegen Mittel Ascharina hineinqueren konnten. Auf guter Spur dem Alpweg entlang zum Vordersäss und weiter zum Hintersäss. Kurze Pause und immer mit dem grandiosen Rätschenhorn vor Augen zu den Nollenchöpf hinauf. Der höchste Kopf ist...
Publiziert von roko 26. Februar 2017 um 19:46 (Fotos:13)
↑1000 m↓1000 m   WS  
25 Feb 17
Rotspitz, 2517 m
Wir waren erstaunt in St. Antönien gut 10 cm Neuschnee vorzufinden. Vom Parkplatz 5, der voll besetzt war, stiegen wir über Partnun gegen die Engi und weiter über das Tälli zur Rotspitz hoch. Traumsicht in die Silvretta hinein. Der Vorteil vom Tourengebiet im Rätikon sind die vielen verschiedenen Aufstiege, die eine gute...
Publiziert von roko 25. Februar 2017 um 20:17 (Fotos:12)