World » Switzerland » Valais

Valais


Order by:


↑2944 m↓2944 m   T5  
20 Jun 16
Larschitritt
von Salgesch gehts durch die stinkenden (spritzmittel) rebberge via Varen richtung Varner Leitern. die Varner Leitern sind ein miniklettersteig, der weg nach Inden führt unter den leitern vorbei. bei Inden kann man in die vergangenheit eintauchen. für den weiterweg nach Leukerbad wählen wir den weg über die Albinenleitern. ist...
Published by spez 24 June 2016, 05h56 (Photos:28)
3 days ↑2100 m↓2100 m   T3+  
18 Jun 16
Frondienst und Eröffnung Baltschiederklause
1. Tag: 1580 m Aufstieg ab Choruderri zur Baltschiederklause. Unterwegs diverse Arbeiten an Wegweisern und Brücken. 2. Tag:Ca. 500 m Ab- und wieder Aufstieg. Diverse Arbeiten an Brücken und einTeilstück des Wanderweges neu anlegen. 3. Tag:1580 m Abstieg nach Choruderri. Unterwegs Besichtigung/Planung einerneuen Brücke auf...
Published by Hibiskus 22 June 2016, 17h03 (Photos:40 | Comments:1)
2 days    T4+  
18 Jun 16
Lämmerenhorn, Bergsommerstart mit winterlichem Ambiente
Heute Morgen steigen wir zu sechst in Langnau in den Zug ein. Bis wir im Leukerbad-Gemmibahn ankommen sind wir zu einer Gruppe von sechzehn Personen angewachsen. Gemeinsam fahren wir hoch und machen uns auf den Weg zur Lämmerenhütte. Zuerst teilen wir uns in zwei Gruppen. Clemens, ein ambitionierter Nachwuchsbergführer und...
Published by beppu 20 June 2016, 10h31 (Photos:17)
4:15↑681 m↓681 m   T3+  
17 Jun 16
Niwärch - Abgründe tun sich auf
Nein, man kann vor diesem Wetter nicht immer zu Kreuze kriechen. Wenn schon Wasser, dann auch von unten, habe ich mir gedacht. Also, eine Suonenwanderung, Nur, es kam ganz anders, weder Wasser von oben noch von unten. Der historische Teil der Niwärch führt zurzeit kein Wasser. Ausgangspunkt meiner Tour ist Ausserberg, dass...
Published by Mo6451 17 June 2016, 21h56 (Photos:69 | Geodata:1)
7:00↑1200 m↓1200 m   T2  
15 Jun 16
Blumenwege um Jeizinen, von Steg nach Leuk
Das nasse Wetter hat an den Trockenhängen im Wallis eine Blumenpracht hervorgebracht, wie es sie sonst kaum gibt. Wir wandern ab der Haltestelle Steg Bäckerei auf dem üblichen WW nach Jeizinen bis dort, wo eine Leiter die bergseitige Mauer übersteigt. Wie von Zaza empfohlen, folgen wir dem Weg über Rots Härdji. Der gut...
Published by Kik 16 June 2016, 11h21 (Photos:14 | Geodata:1)
5:30↑1200 m↓1600 m   T5  
12 Jun 16
Steil, steiler, Eisten!
Angefangen hat es mit einem Tipp von fuma, die sich in der Gegend um Eisten gut auskennt. Sie hatte gehört, dass die einheimischen Jäger eine Querung von Schweibu zur Galgera begehen, also durch eine Zone, die nicht gerade einfach aussieht. Die Recherche auf den alten Karten (Zeitreise) zeigte dann auf, dass dieser Weg zwar nie...
Published by Zaza 12 June 2016, 20h17 (Photos:13 | Comments:5)
8:00↑1500 m↓1500 m    
12 Jun 16
Punta di Loraccio (K 3226)
Dopo un "forzato" mese di stop proviamo a riprendere... ci sono anche Edy e David... nuovamente con un uscita in assetto Skialp... tanto per togliere le ragnatele... Ma che fare? Le previsioni non sono certo delle migliori... e ti pareva... per cui c'è da valutare bene... e sperare... per rtiuscire a concludere una...
Published by ciolly 12 June 2016, 22h25 (Photos:8 | Comments:3)
1 days 8:00↑1450 m↓1450 m   T3+  
12 Jun 16
Wenghorn 2587 m
Siamo partiti per fare un giro nella zona del Laggin Biwak. Bellissimo il sentiero che da Simplon Dorf porta al Bivacco, passando da Antonius dove sorge una piccola cappella. Giunti al bivacco abbiamo fatto un giro verso le morene sotto al Feltschhorn per poi ritornare sui nostri passi e salire al Wenghorn per la cresta Sud che...
Published by ALE66 16 June 2016, 22h31 (Photos:14)
3:15↑1280 m↓1280 m   PD  
10 Jun 16
Saisonabschluss am Gross Muttenhorn 3099m
Natürlich wird das Gross Muttenhorn auch im Hochwinter ab Rotondohütte besucht. Seine grosse Stunde schlägt aber nach Öffnung der Furkapassstrasse im Juni; dann lässt sich der 3000er ohne grosse Schwierigkeiten und mit moderater Höhendifferenz erreichen. Kurzum, der ideale Gipfel für einen gemütlichen Saisonabschluss. Wer...
Published by Bergamotte 12 June 2016, 18h53 (Photos:23 | Geodata:1)
6:30↑1327 m↓1327 m   T2  
10 Jun 16
Chalet d'Einzon (1668 m)
Un jour de beau ! Envie de faire simple et pas compliqué, et j'avais compris que la flore était abondante. De plus c'est un versant que je ne connais pas. La partie intermédiaire, c'est à dire après la première montée jusqu'au dessus des vignes et la seconde à partir de l'Airette, se fait sur une route carrossable...
Published by Randwander 13 June 2016, 09h11 (Photos:29)