Welt » Frankreich » Côte d´Azur

Côte d´Azur


Sortieren nach:


6:00↑303 m↓303 m   T3 S+ 6a  
30 Apr 18
Contrafort du Pilon - Pilier du Feu Sacré
"Cosa vorrà dire MAGNIFIQUE DALLE?" "Ma.... secondo me è una grotta...." Avrei voluto vedere la mia faccia quando ho scoperto che..... la magnifica DALLE.... era una "bellissima" placca!!!! E per di più sul tiro chiave.... che brividiiii!!! Eh mannaggia.... siamo già al terzo giorno di questi stupendissimi...
Publiziert von irgi99 13. Mai 2018 um 09:41 (Fotos:37 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
5:00↑231 m↓287 m   T4 S+ 6a+  
28 Apr 18
Rochere de Saint Barthelemey - Arete E
Questa volta la trasferta è stata bella lunghetta.... ma alla fine ne è valsa la pena!! ...Ad aspettarci una roccia rosso fuoco e brillante più che mai... sotto di noi un mare blu cobalto e luccicante che riflette i raggi del sole (Peru la cremaaaaaa!!!) Mi sembra quasi di essere stata catapultata in un mondo...
Publiziert von irgi99 12. Mai 2018 um 21:35 (Fotos:29 | Kommentare:9 | Geodaten:1)
2:45↑400 m↓400 m   T2  
4 Apr 18
Sentier du littoral (Six-Fours-les-Plages à Nôtre Dame du Mai)
Die kleine Fotoauswahl lässt es erahnen: Das war nicht der Tag für Landschaftsaufnahmen mit stahlblauem Himmel. Die tief hängende Wolkendecke hat den Erlebnswert der Küstenwanderung diesmal deutlich ausgebremst. Erst ganz am Ende der Rundtour klart der Himmel auf. Dabei versprach die Papierform eine abwechslungsreiche Tour:...
Publiziert von Riosambesi 8. April 2018 um 17:58 (Fotos:3 | Geodaten:1)
4:30↑850 m↓850 m   T2  
21 Mär 18
Pic de Courmettes (1248 m)
In den malerischen Dörfern im Hinterland der Côte d´Azur geht es ruhig und beschaulich zu: freie Tische in den Cafés, genügend Parkplätze und einsame Bergwanderrouten sind hier völlig normal - allerdings nur bis Ende März. Spätestens an Ostern beginnt wieder das Gerangel um die letzte Parklücke und auch in den Bergen...
Publiziert von Riosambesi 1. April 2018 um 01:00 (Fotos:8 | Geodaten:1)
3:30↑200 m↓200 m   T2  
8 Mär 18
Saint-Cyr-sur-Mer: Küstenweg (sentier littoral)
An den schönsten Abschnitten der Côte d´Azur gibt es als sentier littoral ausgewiesene, markierte Wanderwege, die der oft zerklüfteten Küstenlinie mit ihren kleinen Buchten folgen. Dabei ist für Abwechslung gesorgt: Spazierwege wechseln mit engen Pfaden durch abschüssiges Felsgelände, oft sind dort Stufen in das Gestein...
Publiziert von Riosambesi 11. März 2018 um 23:34 (Fotos:7 | Geodaten:1)
3:00↑450 m↓450 m   T2  
7 Mär 18
Sommet du Broc (892 m)
Ein weiterer Berg der Préalpes d´Azur, die sich für schneescheue Wanderer hervorragend dazu eignen, den Winter zu überbrücken. Der malerische kleine Ort Le Broc sitzt auf einer kleinen Abflachung im Westhang über dem Vallée du Var. Darüber erhebt sich mit dem Sommet du Broc ein bewaldeter Hügel, der sich später als Teil...
Publiziert von Riosambesi 11. März 2018 um 01:13 (Fotos:8 | Geodaten:1)
3:15↑600 m↓600 m   T2  
14 Feb 18
Mont Vial (1550 m)
Im Hinterland von Nizza fällt ein Berg besonders auf: der Mont Vial mit seinem breiten, felsigen Südhang und dem Funkmast auf dem Kamm. Der Aufstieg lohnt sich sehr, denn es handelt sich um den besten Aussichtsberg der Préalpes d´Azur. Das Panorama umfasst im Süden in fast voller Breite das Meer und im Norden die...
Publiziert von Riosambesi 17. Februar 2018 um 00:51 (Fotos:12 | Geodaten:1)
3:00↑650 m↓650 m   T2  
7 Feb 18
Mont Lion (1049 m)
Vom Vallée du Var vor den Toren Nizzas aus gibt es nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, im Winter ohne lästigen Schneekontakt einen der Voralpenberge zu besteigen. Schmale, kurvenreiche Straßen führen in die Postkartenidylle der Dörfer in den Talhängen. Der Ausgangspunkt für die Tour auf den Mont Lion liegt nahe dem...
Publiziert von Riosambesi 7. Februar 2018 um 20:40 (Fotos:8 | Geodaten:1)
5:30↑1100 m↓1100 m   T2  
24 Jan 18
Mont Férion (1412 m)
Zwischen der Küste vor Nizza und den hochalpinen Gipfeln der Seealpen erheben sich zahlreiche Berge in unterschiedlichen Höhen. Je nach aktueller Schneegrenze lässt sich im Winter leicht ein passendes Tourenziel auswählen. Heute bedeutet dies: Schneefreie Hänge bis 1400 m und eine bodennahe Dunstschicht. Ein geeigneter...
Publiziert von Riosambesi 27. Januar 2018 um 17:10 (Fotos:6 | Geodaten:1)
2:30↑300 m↓300 m   T2  
16 Jan 18
Baou des Blancs (673 m) + Baou des Noires (640 m)
Das Vallée du Var unterbricht bei Nizza die aufschwingende Bergkette der Côte d´Azur. Die Fprtsetzung der Erhebungen im Westen besteht aus markanten Felsen, die zur Küste hin steil abfallen und auf der dem Meer abgewandten Seite in eine gewellte mediterrane Landschaft übergehen. Die "Baou" genannten Felsen sind gute...
Publiziert von Riosambesi 21. Januar 2018 um 18:00 (Fotos:10 | Geodaten:1)