Welt » Schweiz » Bern » Berner Voralpen

Berner Voralpen


Sortieren nach:


↑1000 m↓1000 m   T2  
2 Jan 17
Wannichnubel
Weil er so schön, sonnig, steil, einsam und gut erreichbar ist, erklommen wir heute wieder einmal den Hardergrat. Nun gut, einsam ist er nur, wenn die Harderbahn Winterferien macht. Aber das ist ja momentan der Fall. Trotz den verschiedenen Besteigungen fanden wir auch heute wieder Wegabschnitte, welche wir noch nie erwandert...
Publiziert von Rhabarber 2. Januar 2017 um 17:45 (Fotos:15)
5:00↑1180 m↓1180 m   T6 II  
30 Dez 16
Schwefelbergbad - Ochse - Alpiglemären - Schwefelbergbad
Schon oft habe ich mich auf Hikr informiert und heute schreibe ich meinen ersten Tourenbericht voller Freudeauf noch mehr. Das guten Wetter zog mich auf den Ochsen. Den habe ich diese Jahr schon einmal bestiegen vom Gemsgrat her. Der Boden war stark gefroren und in den schattigen Stellen war es kalt. Oben angekommen, die...
Publiziert von ARB 31. Dezember 2016 um 12:22
4:30↑852 m↓852 m   T4  
28 Dez 16
Über Gantrisch und Bürglen
Gantrisch (2175m) - Bürglen (2185m) - Gemsflue (2154m). In der Militärgeschichte ist es immer wieder eindrücklich, wie viel Geld für Dinge ausgegeben wird, die vielleicht im letzten (oder vorletzten) Krieg noch nützlich gewesen wären, aber inzwischen längst überholt sind. So sind auch heute noch am Leitere- und am...
Publiziert von poudrieres 29. Dezember 2016 um 18:40 (Fotos:28 | Geodaten:2)
4:30↑925 m↓925 m   T4-  
28 Dez 16
Widdersgrind 2104 m und Hane 2019 m
Die Wanderfreuden dauern länger als erwartet dieses Jahr, kein Schnee und blauer Himmel beglücken uns, zumindest in den Bergregionen, seit geraumer Zeit. Immer wieder dankbar, weil gut erreichbar und nicht zu hoch, sind da natürlich die Berner Voralpen. Einem bis Dato noch weissen Fleck auf unserer Landkarte wollen wir heute...
Publiziert von Pit 29. Dezember 2016 um 16:47 (Fotos:45)
4:00↑700 m↓700 m   T6- II  
28 Dez 16
T6 Abenteuer hoch über dem Thunersee
Während viele Leute in der Altjahrswoche dem fehlenden Schnee nachtrauern, nutzen wir die perfekten Bedingungen für eine weitere T6 Tour. Nach den erfolgreichen Bezwingung der Arrête des Raimeaux am 26.12. sollte es heute die Spitzi Flue sein. Aber nicht über die Normalroute, sondern über die berühmt, berüchtigten...
Publiziert von Resom 3. Januar 2017 um 11:29 (Fotos:6)
↑650 m↓650 m   WS+  
18 Dez 16
Bürglen mit etwas Nordwandfeeling
Bürglen mit etwas Nordwandfeeling Normalerweise ist die Bürglen eine schöne Skitour. Doch momentan hat es zu wenig Schnee zum Skifahren. In den nordseitigen Flanken und Couloirs hat es harten Schnee, welcher mit Steigeisen ideal zu begehen ist. In der schattigen Nordflanke kommt ein wenig Nordwandfeeling auf:-) Route:...
Publiziert von Aendu 18. Dezember 2016 um 20:20 (Fotos:18)
↑900 m↓900 m   T4-  
18 Dez 16
Trogehorn (1972m)
Nach unserer Tour über die Sibe Hängste wollten wir uns mal den Hohgant aus der Nähe anschauen. Allerdings sparten wir ihn uns für ein anderes Mal (sprich: die Überschreitung) auf und beliessen es beim Trogehorn. Als Aufstiegsroute wählten wir jene über Chrinde. Tags zuvor hatten wir gesehen, dass sie einigermassen...
Publiziert von أجنبي 22. Dezember 2016 um 14:16 (Fotos:11 | Geodaten:1)
↑1270 m↓1270 m   T4-  
17 Dez 16
Sibe Hängste (1951m)
Auf der Suche nach weiteren, relativ schneefreien Voralpen-Wanderzielen landeten wir in Innereriz. Zugegeben, bis eben hatte ich nie von dessen Existenz gehört. Höchste Zeit also, diese Lücke zu schliessen und die Sache mal aus etwas gehobener Warte zu überblicken – von den Sibe Hängste zum Beispiel.   Auf dem...
Publiziert von أجنبي 22. Dezember 2016 um 11:57 (Fotos:16 | Geodaten:1)
6:30↑1950 m↓1950 m   T4  
16 Dez 16
Brienzer Rothorn: Simeler-Lättgässli-Runde
Der Dezember scheint in jüngster Zeit dem November den Rang als bester Wandermonat abzunehmen. Gleich wie 2015 lassen sich auch dieses Jahr während der kürzesten Tage ungewöhnliche Wanderungen bei absolutem Kaiserwetter unternehmen. Der Zustieg von Brienz über den Simeler, das Felsentor und die Twärenegg ist der wohl...
Publiziert von Zaza 16. Dezember 2016 um 19:55 (Fotos:26)
4:00↑900 m↓900 m   T2  
16 Dez 16
Beatenberg/Waldegg - Gemmenalphorn (2062 m). Infos zum Justistal
Ich startete meine Tour bei der Bushaltestelle "Mauren" (1200 m) in der Nähe von Waldegg/Beatenberg. Am Morgen musste man von Interlaken nicht weit hinauf fahren, um dem Nebel zu entfliehen. Etwas anders war es am Nachmittag: der Nebel breitete sich aus und reichte bis auf 900 m. Das Gemmenalphorn ist von Waldegg aus auf...
Publiziert von johnny68 16. Dezember 2016 um 18:33 (Fotos:18)