Welt » Schweiz

Schweiz


Sortieren nach:


5 Tage ↑2913 m↓3750 m   T4  
25 Mär 17
Preda to Bregaglia - Graubünden high hike
A beautiful 5 day walk across Graubünden finishing in the wild and beautiful Bregaglia. Day 1 - Train journey to Preda. This is a journey in itself, the lovely Rhätische Bahn trains wind up to the top of the Albula Pass where you get out into instant natural beauty. From here it's a simple walk pass mirror clear lakes...
Publiziert von z1blk1 25. März 2017 um 01:37 (Fotos:26 | Geodaten:1)
2:30↑420 m↓420 m   T2 S  
18 Mär 17
Frühjahrstour Via ferrata San Salvatore
Das Wetter fürs Wochenende ist schlecht - ausser im Tessin. Und ausserdem ist es erst März, also kann man noch nicht zu hoch hinaus. Mit dem ersten Zug von Zürich nach Lugano und dort mit dem Bus 434 von 'Lugano, Stazione Nord' bis 'Pazzallo, Paese' oder 'Pazzallo, ai Ronchi'. Das ist auf der Höhe der Mittelstation der San...
Publiziert von marsulina 18. März 2017 um 22:48
3:00↑743 m↓1200 m   WS  
8 Mär 17
Skitour Rossberg
  Luftseilbahn Chäppeliberg - Spilau. Bei der Bergstation rechts gehalten Richtung Spilau, danach links hoch Richtung Mälchbödeli und dann auf den Gipfel. Sehr schöner Klassiker!
Publiziert von bergluft 10. März 2017 um 20:48 (Fotos:2)
↑1000 m↓1000 m   WS  
3 Mär 17
Rotspitz 2517m
Rotspitz 2517m Gestartet sind wir beim letzten möglichen Parkplatz Nr.5. Zuerst der Wegstrasse entlang in Richtung Partnunstafel. In Partnunstafel führte eine gute Spur dem Tällibach entlang. Leicht ansteigend gelangen wir so zu Pt. 2018. Nun im Zickzack hoch zu Pt. 2294. Hier führte eine weitere Spur hoch durch das...
Publiziert von Sherpa 7. März 2017 um 19:48 (Fotos:12 | Kommentare:2)
1 Tage 10:00↑2000 m↓2000 m   WS  
26 Feb 17
Tagesskitour Wildhorn
2000 Höhenmeter an einem Tag. Klingt viel. Ist auch viel. Aber machbar. Und der Berg ist es wert. Morgens um 7 Uhr entscheiden wir (2 Skitourengeher, 2 Snowboarder mit Schneeschuhen) spontan, heute doch das Wildhorn zu machen. Wir sind spät dran und die Tour ist eigentlich lang genug für 2 Tage - doch da wir ja jederzeit...
Publiziert von CSchmitter 3. März 2017 um 19:08 (Fotos:10)
5:00↑1500 m   T4-  
23 Feb 17
Rigi Nordlehne
Von Goldau gestartet. Bei Oberarth mit dem Fahrrad bei der Kirche links abgebogen und dann ca. 20 min dem Weg hochgefahren. Dann nach der Engelrüti links über den Wanderweg abgebogen. Danach rechts über einen nicht markierten SBB Weg hoch gelaufen. Beim Tristenboden verschwand der Weg gänzlich unter dem Schnee so das wir uns...
Publiziert von bergluft 24. Februar 2017 um 16:39 (Fotos:2)
5 Tage ↑1500 m↓1500 m   ZS+  
19 Feb 17
SKITOUR SPANNORT (Wintertürmli) - MEIENTAL
Start um 9.00 bei der Bushaltestelle in Färnigen. Zuerst 20min Aufstieg auf der Sustenpassstrasse. Dann bei Punkt 1613 rechts Richtung Altboden. Danach bei der Wyssgand links vom Rossbach bei mittelsteilem Gelände Richtung Juzfad. Von dort aus auf das Rossfirn und danach links zum Fusse des Wintertürmli beim kleinen Spannort....
Publiziert von bergluft 21. Februar 2017 um 06:50 (Fotos:4 | Kommentare:7)
↑1500 m↓1500 m   S+  
15 Feb 17
Diethelm über Alp Obergross, Abfahrt Wändlispitz über Gartenbeetli
Seit geraumer Zeit geistern die Nordabfahrten am Fluebrig in meinem Kopf umher, doch wie so oft passen Verhältnisse, Partner, etc. nicht zusammen. Auch am heutigen Tage bin ich mit dem Gedanken, die schönen Südhänge am Fluebrig zu befahren, alleine losgezogen. Und nicht die Nordseite zu besuchen. Doch es kommt ja meistens...
Publiziert von Patricia 20. Februar 2017 um 11:14 (Fotos:4 | Kommentare:1)
   T1  
13 Feb 17
Von Cuira zum Tuma Capusa
In meiner Kinderzeit hatte ich Mitleid mit den Menschen im Rheintal. Nie sahen sie die Sonne, immer wallten nur Nebel, war es nass und kalt. Kam es vielleicht, dass der liebe Vater mit uns dort um fünf oder sechs Uhr in der Früh durchjagte, auf dem Weg ins sonnige Italien, das man erreichen musste, ohne in die gefürchteten...
Publiziert von rojosuiza 12. März 2017 um 23:36 (Fotos:21)
4:30↑812 m↓869 m   T1  
25 Jan 17
Monte San Salvatore - Morcote
Nach der langen nebligen Periode mit den eisigen Temperaturen im Mittelland war es endlich an der Zeit ein paar Sonnenstrahlen zu geniessen und möglichst mit Temperaturen über den Gefrierpunkt zu kombinieren. Für diese Gelegenheit hat sich Tessin, genauer gesagt Lugano mit dem Hausberg San Salvatore als ideales Ziel für eine...
Publiziert von Kebnekaise 28. Januar 2017 um 20:07 (Fotos:3)